Beiträge von wdischi

    Bei ca. 6-7 Kg nicht auflösbarer grober Kristalle verstopft das ganz fix das Spitzsieb.

    Spitzsiebheizung rein, funktioniert prima.

    Habe gerade eine Spitzsiebheizung gekauft. Wie schnell sollte leicht kristallisierter Honig da durchlaufen? Bei meinem 1. Versuch 60 Grad, Feinsieb, dachte ich, der Honig läuft so durch, aber gefühlt tropfte er nur sehr langsam ab, so dass ich Angst hatte, der Honig steht zu lange an den Heizwendeln an. Wie sind die Erfahrungen mit den Durchlaufgeschwindigkeiten, besonders wenn der Sieb erstmalig voll ist?

    Gruß Wolfgang