Beiträge von Waldis Bienen

    Hallo,

    habe heute einen Artikel in Bild gelesen das Hrr Eggert Lutz einen Nadelstempel erfunden hat der gegen Milben benutzt wird.

    habe auch keine weitere Info gefunden.

    Hat jemand da erfahrung damit?

    LG Waldemar

    Ich Ignoriere solche Besserwiser, gibt es in unseren Verein auch. :P

    Ja er steht die ganze Zeit offen, aber ich Rühre auch jeden Tag.

    Bei Kristalisation begin kan man noch gut messen, ohne aufzutauen das ist bei mir meistens der 4-5Tag. in 4 Tagen schaft der Honig runterzutrocknen.

    Aber wie auch ich geschrieben habe der Entfeuchter lauft bei mir durch.

    Oder anders gefragt? ist der Honig mit 18 - 19 % dir nicht zu feucht? Ich hab mit Frühjhars / Raps Honig über 18% schon des öfteren schlechte Erfahrungen gemacht. Da traue ich mich fast schon nicht mal mehr ne Haltbarkeit von einem Jahr drauf zu geben.


    beste Grüße

    Uli

    Hallo Ulli,


    nein es liegt meistens an Lagerung von Honig, da ist nach meinen Erfahrungen auch 19% kein Problem.


    Ich mach das immer so.


    Nach dem Schleudern stelle ich den Honig ins Wohnzimmer mit offenem Deckel hin und schalte einen Entfeuchtungsgerät ein.


    Am nächsten Tag mache ich den Schaum runter und fange an mit rühren.


    Ich rühre dann jeden Tag. (ich weiß das die meisten sagen es ist quatsch jeden Tag Rühren)


    Nach meiner Erfahrung ist der 19% Hönig nach 4.5Tage auf mindestens 18% runter getrocknet.


    LG Waldemar

    Musste zwischen Schleudern, weil ich am Samstag mit den 10 Völkern wieder nach Bad Wünnenberg wandern will und keine Lust auf schwere Völker schleppen habe.

    Hallo Waldemar,


    wenn der Honig noch zu feucht gewesen wäre, wärst du dann mit aufgesetzten HR gewandert?

    Hallo, Thomas,


    letzte Jahre bin ich mit halbvolle HR gewandert, wenn man vorsichtig fährt und ein Transporter nimmt (am besten keinen Anhänger nehmen) ist der Transport eigentlich ohne Probleme.

    Der Nachteil die Beuten sind richtig Schwer zu tragen.

    Hallo,


    der Raps blüht seit Ca. 2 Wochen, das heißt das wir Moment Vollblühte haben.


    Ich habe gestern zwischen geschleudert, von 10 Völker 140 Kg Honig geerntet Feuchtigkeit 18-19%


    Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. :thumbup::thumbup::thumbup:


    Musste zwischen Schleudern, weil ich am Samstag mit den 10 Völkern wieder nach Bad Wünnenberg wandern will und keine Lust auf schwere Völker schleppen habe.


    War am Samstag in Bad Wünnenberg um den neuen Wanderplatz anschauen, sieht sehr gut aus leichter gelber Schimmer über die Felder in 420 M Höhe.

    20220429_111415[1].jpg

    Das wird sich lohnen zu Wandern :)

    LG Waldemar

    Hallo Jakob, Google Mal Jovita Lange Monatsbetrachtung darin beschreibt sie es. Ich werde dieses WE noch nicht abwandern, sIndern erst næchstes.

    Es ist aber Hybridraps, hoffentlich honigt er.

    Bis bald Marcus

    Hallo Marcus,


    keine gute Idee den Hybridraps an zuwandern, wenn du nicht willst das deine Völker verhungern.


    In 10 Km Entfernung wird bei uns auch Gen Raps Hybridraps angebaut, habe mit dem Bauer gesprochen da stand mal ein Imker, der nach 2 Wochen abwandern musste, weil der Raps nicht Honige.


    Von den Feldern war nichts zu holen.


    LG Waldemar