Beiträge von Ehrenbuerg

    Ich hab mich gestern als Helfer gemeldet. Bitte macht mit! Das geht auch ohne Mitgliedschaft.

    Marcus, nix für ungut. Kam bei dir vielleicht bisschen hart rüber. Ich mag hier keinen belehren. Du hast ja keinen umgebracht sondern was von DEINEM Eigentum zu frei verhandelbaren Konditionen veräußert. Ich hab hier nur meinen persönlichen Senf dazugegeben, weil ich das PERSÖNLICH nicht gut und richtig finde.

    Nur meine 2 Pfennge...

    Ist das euer Ernst? Wucher mit Büchern? Und dann auch noch öffentlich gemacht.

    Find ich einfach mies. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Hallo, ich glaube du hast du Sinn der freien Marktwirtschaft nicht verstanden. Dafür anderen Leuten ihr Verhalten als Mies zu bezeichnen ist........sagen wir mal ist unglücklich. Auch ich habe schon für manche Sachen mehr bezahlt (Preis bleibt geheim, sonst werde ich Zwangseingeliefert) als alle anderen, nur um mich daran zu erfreuen. Ich käme aber niemals auf den Gedanken dem Verkäufer sein Tun als Mies darzustellen, weil mich keiner dazu gezwungen hat zu kaufen.

    Die Videos sind übrigens nicht, wie du so schön sagst , für lau zu bekommen. Daß alles bezahlst du mit den Werbeeinblendungen.

    Bis bald Marcus

    Schwacher Versuch. Ersetze deine freie Marktwirtschaft durch soziale Marktwirtschaft und du bist in meinem Deutschland angekommen. Ich bleibe dabei: mies :thumbdown:

    Ist das euer Ernst? Wucher mit Büchern? Und dann auch noch öffentlich gemacht.

    Find ich einfach mies. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Bücher, die ich nicht selber geschrieben habe, sind zum tauschen, borgen, verschenken.

    Keinen Ahnung, wie oft ich meinen Liebig schon verborgt hab. Kam immer zurück. Jedes einzelne (Jungimker-)Gesicht mehr Wert als schnöde 75€, wenn ich den rausgezogen hab.


    Ich hab hier noch:

    Guido Sklenars Imkerpraxis

    Hans Beers Angepasster Brutraum

    M.Kuntzschs Imkerfragen

    Gerstungs Der Bien und seine Zucht

    Hubers Neue nützliche Bienenzucht (1863)

    Zanders Die Zucht der Biene

    Adams Meine Betriebsweise

    Raymond Zimmers Die Buckfast Biene

    Bretschkos Naturgemäße Bienenzucht

    Pfefferles Unser Imkern mit dem Magazin

    Böttchers Bienenzucht als Erwerb

    Bongards Meine Betriebsweise


    Der Rest ist verborgt.....


    Falls einer aus der Umgebung was zum lesen braucht....


    Klar hab ich die nicht umsonst bekommen. Aber Wissen ist doch zum Teilen. Auch mit denen, die mal keine Kohle locker machen können.

    Die ganzen Videos von Palmer, National Honey Show, Liebig, Hummel usw. usf. für lau auf youtube und dann Bücher zum Wucherpreis verkloppen?

    Da komm ich nicht mehr mit.....

    Viel Pollen - viel Brut - viel Verbrauch. Und der Imker denkt, was die alles mitbringen!? Und wiegt. Hält Brut für Futter und dann passiert die Katastrophe. Die wirklich guten Völker sterben jetzt! Deswegen: obacht.

    Gilt im Besonderen für alle die wie ich einzargig im Zandermaß überwintern lassen.

    Vor 10 Tagen habe ich ALLE Völker kontrolliert und im Durchschnitt eine Futterwabe zugehängt. Manche brauchten keine, manche zwei, die meisten eine Futterwabe. In 10 Tagen mache ich die Runde dann nochmal, nehme Futterteig mit und werde je nach Witterungsverlauf mit dem schieden anfangen. Mein Vorrat an Futterwaben ist jetzt schon erschöpft...

    Kennt ihr Imker die so arbeiten oder würdet ihr in jedem Fall den Drohnenrahmen empfehlen?


    Danke und VG

    Mach ich genauso so, hoher Boden keine Bausperre. Ist aber nicht so ohne weiteres geeignet für Anfänger. Probiers mit 1-2 Kästen aus. Wenn es deinen Bienen und dir liegt, kannst du damit Zeit gewinnen und Material und Arbeit sparen. Wenn nicht --> siehe Vortexter

    ... dann gehe an Deinen Landesverband und stoße das aus Deiner Sicht Notwendige an.

    Gruß Eisvogel

    Aber da bin ich doch auch nicht Mitglied. ;(Und auch nicht im Bezirksverband, und auch nicht im Kreisverband. Oder hab ich die Logik hinter deinem #46 nicht kapiert? ;)

    Was meinst du denn, wieviel Glaubwürdigkeit des Dachverbandes übrig bleiben wird, wenn man sich nur stumpf hinter den formal festgelegten Hierarchien versteckt?

    Bei der Argumentationshilfe scheint es ja auch einiges an Eigeninitiative gegeben zu haben. Dann geht das bestimmt auch anderweitig...

    Aber Aldipreise beeinflussen das Kundenempfinden in die falsche Richtung. Und das klassische AldiKlientel geht bestimmt nicht auf die Suche nach regionalem DIB Glas Honig, wenn das gekaufte A Glas leer ist. Die kaufen wieder das, was dort Regal steht.

    die bringen mir eher noch das leere DIB-Glas vorbei und pochen auf die 50 Cent Pfand, den meine Kunden bis letztes Jahr noch zurückerhalten haben... 8o

    Ich hab dem DIB geschrieben, dass ich den offenen Brief des Kollegen unterstütze und wenn innerhalb Jahresfrist nicht wenigstens eine Befragung der Mitglieder zur Positionierung des Verbandes dazu stattfindet, ich das DIB-Glas nicht mehr nutze werde.

    Der DIB hat die Möglichkeit, die Nutzungsbedingungen für das Glas so anzupassen, wie die Mehrheit der Mitglieder das für richtig hält.

    Außerdem handelt es sich zumindest auf dem Papier nicht um einen wirtschaftlichen Verein wie eine Honigerzeugergemeinschaft...