Beiträge von Angus Jan

    Guten Morgen,

    hat einer schon mal nach den Akazienblüten rund um Berlin geschaut? Letztes Jahr sind wir am 06.06.2021 hingewandert. War goldrichtig.

    LG Jan

    Rekordernte wenn alle geschwärmt sind? Eher unwahrscheinlich^^


    Mach ne TBE bei allen Völkern und Du hast Ruhe. Und Ableger. Kannst ja große Ableger machen, das spart Böden & Deckel.

    Mahlzeit zusammen,

    jetzt habe ich aber auch nochmal ne Frage dazu. Ich stehe natürlich vor dem gleichen Problem. Bin zur Zeit noch im Obst in der Bestäubung. Kommenden Sonntag soll es in den Raps gehen. Jetzt habe ich aber schon bei einigen meiner Völker, die in den Raps sollen angehende Weiselzellen (unverdeckelt) entfernt. Im Raps befürchte ich aber das große Schwärmen. Wenn ich dann die TBE mache, lass ich dann die Königinn da drin und lass sie ein neues Brutnest aufbauen? Kann dann nicht für die Folgetracht noch eine oder zwei Brutwaben belassen werden?

    LG Jan

    Ah, ok,

    Da habe ich wohl etwas wichtiges vergessen. Ich habe eine 6 oder 8 Waben Selbstwendeschleuder im Visier. Und ich wollte gerne Meinungen hören, ob die lyson generell eine gute Wahl ist und ob bei der Honigmelone von 1-2 Tonnen im Jahr eine 8 Waben Selbstwendeschleuder eine angemessene Größe darstellt. Ich schleudere bis jetzt mit einer 4 Waben Motor Tangentialschleuder.

    Lg

    moin zusammen,

    ich klinke mich hier auch mal ein. Auch bei mir soll eine neue Schleuder her. Spekuliere auch mit einer Lyson. Die wirkt auf mich, als hätte die Schleuder ein gutes Preis/Leisungsverhältnis. Zumindest bei der Classic Line. Da habe ich mal gleich wieder Fragen an diejenigen, die bereits mit Lyson Schleudern. Ich Schleudere im Jahr zur Zeit so an die 1 bis 2 Tonnen Honig. Was die Zukunft bringt, weiß ich natürlich auch nicht. Wird aber wohl aber nicht drastisch höher werden. Ist die Classic Line dafür eine gute Wahl, oder sollte man bei den Mengen nach der Premiumline greifen? Jetzt aber mein wirkliches Problem, welches sicherlich viele von euch kennen. Der Durchgang in den Schleuderraum. Dort habe ich einen Türdurchgang von ca. 81 cm. Das Wird wohl schon eine verdammt enge Kiste. Die Überlegung ist, die Schleuder Hochkannt duch die Tür zu buchsieren. kann man den Motor auch evtl. abbauen, oder ist das nicht zu empfehlen?

    LG Jan

    Moin zusammen,

    Ich habe mal ne Frage an die Wanderimker, die von dem Raps in die Akazie wandern. Im letzten Jahr hatte ich das Problem, das ich zwischen Raps und Akazie nur wenige Tage hatte. Das ist wohl meist so. Das bedeutet aber auch, dass der Nektar nicht komplett reif ist. Ein von zwei Honigräumen in dnm konnte ich gut schleudern. Der zweite war komplett unverdeckter und zu nass. Die habe ich dann auf andere Völker verteilt. In diesem Jahr werde ich aber dazu wohl keine Möglichkeit haben. Wie macht ihr das denn? Denn der Raps soll ja raus, wenn ich nahezu reinen Akazienhonig haben möchte.

    Danke für die Antworten

    Lg Jan