Beiträge von beemore

    Okay, ja ich befinde mich jetzt erst im zweiten Honigjahr, weshalb ich 2-3 Honigräume aufgesetzt habe mit nur eingelöteten Mittelwänden, wegen fehlender ausgebauter Waben.


    Danke dir für die Info. Bei mir hatte ich letztes Jahr in Prozent ungefähr 30% Raps (30kg) und dann die Sommertracht mit 70% (70kg) Anteil der Ernte aus zwei Völkern. Ich bin gespannt auf dies Jahr.

    Hallo Waldis Bienen,


    mich würde interessieren wieviele Völker du beschleudert hast?

    Ich habe 5 Völker in den Raps geschickt und rechne mit ca. 100-130kg insgesamt, wobei nur zwei Völker 2 Honigräume besitzen. Die anderen waren mir noch etwas zu schwach.

    Da hast du wohl Recht! Schaue ich mir mal an. Habe halt auch ganz andere Goals die ich tracken möchte, weshalb ich Ungern drauf verzichten will. adWords nutze ich nicht, ich will durch organic wachsen, nicht durch bezahlte Werbung. Langfristig erhoffe ich mir vor allem durch die ganzen Blogthemen ne Masse an Usern. Traffic sieht bisher auch ganz gut aus, dafür das ich das seit einem Jahr mache.

    honeymoons


    würde dir auch gern Feedback geben.


    1. SSL Zertifikat erneuern, ist abgelaufen. Google lässt dich dadurch schlechter in den Suchergebnissen dastehen & die Nutzer die sich auf deine Seite verirren, hauen vielleicht auch gleich wieder ab, da die Seite als "NICHT SICHER" gekennzeichnet wird.


    2. Leider sehr altbackener Stil der Website


    3. Tolle Texte & Gliederung, evtl. an Musterunterbrechungen denken & die Bilder geordneter darstellen lassen


    4. Kontaktseite evtl. mit Kontaktformular ausstatten


    Liebe Grüße

    Hallo HH75,


    ich als Jungimker (erstes Jahr) würde dir empfehlen gleich zu vereinigen. Wozu bis April warten, evtl. sind sie bis März so dezimiert, dass sie es nicht mehr bis in den April schaffen.

    Was spricht gegen das jetzige Vereinigen? Maximal die Temperatur würde ich sagen, da wartest du evtl. noch ein paar Tage, sodass du Wetter +10°C hast.

    Vielen dank für eure antworten, ich hoffe ihr hattet ein angenehmes Weihnachtsfest.

    Es wird also definitiv eine 4 Waben Selbstwendeschleuder werden.


    Der Abfüllkübel wird definitiv aus Edelstahl mit Edelstahlquetschhahn werden.

    Ich habe hier im Forum immer wieder von CFM & Logar gehört. Wo liegen die Qualitätsunterschiede?


    HaroldBerlin ich finde leider den Menüpunkt Pm schreiben nicht auf deinem Profil. Ich würde mich über eine kurze Mail von dir freuen, dann können wir ja mal über den Tisch sprechen.

    Hallo ihr Lieben,


    ich begann im April 19 mit meinem Bienenjahr und bin soweit sehr zufrieden.

    Ich habe im August den Antrag auf Förderung eingereicht & habe sie bewilligt bekommen.


    Derzeit habe ich 5 Völker eingewintert und möchte auf maximal 10 Völker wachsen. Ich arbeite größtenteils mit einem Familienmitglied zusammen, welcher auch bis zu 5 Völker halten wird (derzeit 2).

    Wir überlegen welche Schleuder für uns in Frage kommt. Ich dachte an eine Selbstwende Schleuder 4-8 Waben? Wenn geschleudert wird, machen wir das eigentlich immer zusammen.

    Wir haben hier ein sehr schönes Vorkommen an Frühtracht, Akazie & Linde weshalb bis zu 3x im Jahr abgeschleudert werden soll.


    Ich habe dies Jahr durch ein Doppelsieb geklärt und in Plastikeimer abgefüllt & cremig gerührt.

    Die Honige sind jetzt Fest und ich verflüssige ihn im Wasserbad bei 30°C.


    Ich hatte schon 10-15 Gläser abgefüllt, wobei ich Bläschen beim erneuten öffnen der Gläser feststellte. Das lag wohl daran, dass ich keine Abfullkübel hatte und per "Suppenkelle" abgefüllt habe. Dies möchte ich für die Zukunft gern unterbinden weshalb ich mir jetzt einen Abfüllkübel zulegen möchte. Es soll definitiv Edelstahl sein. Die Frage die sich mir stellt ist, mit Heizung oder ohne?


    Ich wäre für jeden Tipp zu Hersteller, Erfahrung dankbar.

    Frohes Fest euch allen!

    moniaqua wow, vielen Dank erstmal für das Feedback. Sehr ausführlich, ich bin leider noch nicht ganz so überzeugt von meiner Seite. Die ersten Rankings kommen demnächst bzw. sind schon da, aber in der Zukunft werde ich noch so einiges ergänzen.


    Die Zugriffe sind ja durch den Post gestern in die Rekorde eingegangen :D

    Ich muss sagen, zum Glück habe ich nochmal reingeschaut.

    Zwei AS 60% mit Schwammtuchmethode sind durch, 50ml bei zwei Zargen.

    Eine Woche nach der zweiten AS Behandlung zeigte sich ein Volk Brutfrei... ich schaute nach der Königin, da eine Weisel geboren sein müsste und andere Weiselzellen ausgefressen wurden.


    Ich habe jetzt eine begattete Königin gekauft, und einen Brutableger gebildet, wo ich die Königin zugesetzt habe. Ich schaue diese Woche nochmal nach dem brutfreien Volk und gebe, wenn keine Stifte vorhanden, den Brutableger zu dem Volk mit der Königin.


    Dabei hat mir mein Imkerpate geholfen, da ich das brutfreie Volk sonst ausgeschüttet hätte, sodass es sich einbettelt und erst dann die Königin und Brutwaben eingehangen hätte, da das Volk ja eine Königin hatte.

    Hallo,


    auch ich würde euch gern meine Imkerei vorstellen. Das Banner auf der Startseite wird in naher Zukunft durch ein Bild aus der Imkerei ausgetauscht. Der gelbe Balken in der Mitte, dient Produkten in der Zukunft.

    Imkerei Florian Stoth


    Ich behandle alle Themen rund um Honig, Bienenkunde und möchte in naher Zukunft den Honig auch Online vermarkten.

    Ich bin derzeit noch in der Design Phase für die Etiketten.


    Sobald all dies fertiggestellt ist, sind meine Produkte auch unter der Rubrik "Onlineshop" erhältlich.

    Da ich beruflich selbst im Online Marketing tätig bin, setze ich vorwiegend auf Informationsthemen.


    Kritik und Anregungen sind gern gesehen.