Beiträge von Dodo

    Hallo,


    ich bin neu bei einem eingetragenen Verein als ehrenamtliches Mitglied tätig.


    Der Verein besitzt ein paar wenige Völker. Bisher gab es einen Imker mit mehreren Stellplätzen der diese betreut, und die Völker waren über ihn angemeldet. Nun scheidet er aus dem Verein aus, jedoch wollen wir die Völker behalten.


    Wie läuft das nun mit der Anmeldung? In den Anmeldungen muss ich ja immer eine Person angeben. Wie kann ein Verein Völker anmelden?


    Vielen Dank für Hilfe und Infos.

    Hallo zusammen,


    habe hier nun mehrere Beiträge durchstöbert und auch Google gefragt, jedoch habe ich noch keine vernünftige bzw. zufriedenstellende Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile von Milchsäure- und Oxalsäurebehandlung im Winter gefunden.


    Wer kann mir denn weiterhelfen?


    Danke und Grüße

    und... dein eigener Faden...
    Eigentlich ist doch alles schon beantwortet. :cursing:
    Beute wiegen - Futter berechen (Dadant US)

    Was ist denn mit dir los?? Wo ist alles beantwortet? Ich weiß nun wie viel Futter ich drin habe, aber weiß ich deswegen dann auch gleich ob es zu viel oder zu wenig ist?!


    Warum sind denn so Foren immer voll mit Leuten die ohne Sinn einfach schreiben und meckern und nörgeln und einen anpissen?!?!?! Wenn wir was nicht passt, dann musst du es doch nicht lesen...

    Bzw. ob es nicht sogar zu viel ist?

    Zuviel wäre es nur, wenn kein Platz für die Brut bleibt. Das ist bei 12er Dadant nicht leicht der Fall. Da die Brut jetzt zurückgeht, gilt: Wenn bisher genug Platz war, ist das zum Winter hin erst recht der Fall.

    Ansonsten gelten die üblichen Mengenempfehlungen.

    Mir ist klar, dass es auch von der Bienenmasse abhängt (diese werde ich in den nächsten einmal abschätzen)

    Dafür ist es noch ein bisschen früh. Die Völker schrumpfen noch erheblich.

    Und die üblichen Mengenempfehlungen sind?

    Servus zusammen,


    ich weiß jetzt ungefähr wie viel Futter aktuell in der Beute ist. Nur woher weiß ich jetzt ob das genug ist? Bzw. ob es nicht sogar zu viel ist?


    Mir ist klar, dass es auch von der Bienenmasse abhängt (diese werde ich in den nächsten einmal abschätzen)


    Vielen Dank euch

    Was daran so schwer ist? Na wenn die Beute schon bewohnt ist, ist es schwer alles einzeln zu wiegen...

    --> Toller Post, Danke für nichts

    Servus miteinander,


    meine Bienchen bauen immer noch fleisig Drohnenzellen und die Königing bestiftet sie. Ist das denn normal im Juli? Sollten sie nicht langsam mit der Aufzucht der Winterbienen beginnen?


    Vielen Dank

    Servus miteinander,


    ich wollte berechnen (oder abschätzen) wie viel Futter meine Bienen haben. Ich habe nun meine Beute von links und rechts gewogen.


    Was mir nun fehlt, sind die Gewichtsangaben des Bodens, des BR, des HR, der Rähmchen, des Deckels, der Bienen, des Wachses.


    Hat jemand Richtwerte was ich hier ansetzen muss?


    Vielen Dank schon mal

    Hi Black.Peterle.


    Deine Idee find ich super und werde das ausprobieren.


    2 Fragen hätte ich noch:


    1. Wenn ich das Konstrukt baue, muss der Honigraum Bienenleer sein? Oder stell ich den einfach mit samt den Bienen ganz nach oben?

    2. Muss ich die verdeckelten Honigwaben anritzen damit sie es nach unten tragen?


    Vielen Dank für deine Infos!!