Beiträge von flukse

    Danke!

    Ein Imkerkollege riet mir vor einigen Tagen, das Trennschied einfach zu entfernen. Und nicht mehr zu füttern. Habe ich beides befolgt und sowohl das zuvor länger gefütterte Volk als auch das andere baut kräftig weiter. Jetzt halt ans Wachstuch... haben daraufhin beide mehr Leerrähmchen gekriegt, jetzt geht es hoffentlich dort weiter. Und ich baue neue Trennschiede, ist eigentlich logisch, dass die an das Weichholz gehen, hast recht, Tom.

    Sonnige Grüße!

    Hallo alle,

    Ich habe eine Frage, zu der ich bisher online nichts gefunden habe (meine aber, schon mal was gelesen zu haben, gerne also Link senden, wer etwas weiß..): habe seit Anfang Mai zwei Jungvölker in ERB (neue mellifera) und bei gestriger Durchsicht sehe ich, dass beide den Trennschied anfressen (die dämmende weiche Schicht)... warum machen die das??

    Ein Volk hat jetzt 6, das andere 8 Rähmchen, die fast völlig ausgebaut sind. Naturbau, bis auf je 2 eingeschraubte Kuntzsch (Format der Ausgangsvölker, haben je 1xBrut und Futter mitgegeben).Bis vor 1 Woche habe ich gefüttert, seitdem nicht mehr. Habe jetzt bei dem größeren Volk am Brutnest 1 Leerrähmchen dazugegeben, beim anderen nochmal Futter, um zu sehen, ob das Auswirkungen hat. Was meint ihr?

    Danke. Auch für die großartigen und hilfreichen Texte vorher!

    Gruß, dagmar