Beiträge von Satia

    Ich bin gerade dreimal gestochen worden. Beide Arme und ein Finger.Doof, aber nichts Besonderes. Aber jetzt jucken meine Hände und meine Füße wie verrückt. Hat das von euch schonmal jemand gehabt? Ich dachte erst, das wäre vom Rumrennen und an mir Rumklopfen, aber es geht nicht weg. Es tut nicht richtig weh, aber das Kribbeln und Jucken macht mich echt verrückt!

    BERNHARD ICH HASSE DICH!!!

    Ne... natürlich nicht wirklich ^^ Ich wollte gerade, nachdem ich am Wochenende viel im Buch gelesen habe, das ich mir ja kurz vorher erst am Shop abgeholt hatte, in einem romanischen Flash einfach mal so in die Bienen gucken, weil du das so schön beschrieben hattest.

    Sonst immer mit Jacke und Schleier, aber jetzt nach langer Zeit mal wieder ohne wie früher, denn Stiche sind ok etc.

    SIND SIE NICHT - AUA!!!

    Bei dem Wetter die Beuten aufzumachen ist eigene Blödheit, weiß ich. Wenn einem, wenn die Damen ohnehin schon aggro um einen rumfliegen, auch noch die hochgesteckten hüftlangen Haare mit einem Wusch wie ein Bienenfangnetz abrupt aufgehen hilft es echt nicht 😂

    Ich bin wie eine Comicfigur im Garten auf und ab gerannt 😂

    Jetzt brennen nicht nur die Stiche, sondern auch meine Handflächen vom wilden auf meinem Kopf rumklopfen.

    Bei aller Zustimmung aus vollem Herzen für Bernhards Arbeitsweise, werde ich doch erstmal noch wieder zu Jacke und Schleier greifen, bis ich mehr Übung hab 😂😂😂

    So.. Ich habe mein Exemplar gerade eben selber abholen können und bin jetzt sehr gespannt. Als Verlegerin kann ich schonmal sagen, dass das Buch sehr hochwertig gesetzt, gedruckt und verarbeitet ist. Diesbezüglich ist der Preis gerechtfertigt. Ob das für den Inhalt auch gilt, dazu kann ich mich dann erst äußern, wenn ich es gelesen habe 😊

    Hier mal eine Zwischenfrage aus der Jungimkerecke zum Thema Windel:


    Wann immer über Varroa gesprochen wird, kommen Zahlen auf, wieviele davon auf der Windel zu finden waren - und fast immer kommt kurz danach ein Kommentar, dass das überhaupt nicht relevant ist. Trotzdem wird von allen weiter brav auf die Windel geguckt - Was denn nun? IST das, was sich an Varroen auf der Windel befindet relevant oder nicht? Und wenn es nicht relevant ist, warum guckt man dann überhaupt?

    Mein Honig von der Frühtracht (kein Raps, eigentlich fast nur Obstblüten, vor allem Kirsche) ist toll geworden. Ich hab geimpft, gerührt, abgefüllt und ihn dann in Kühlung nachkristallisieren lassen. So weit so gut. Nun hab ich gestern ein Glas zu Freunden mitgenommen, die es über Nacht in ihrem ziemlich kalten Kühlschrank (4 Grad) stehen hatten und heute sind an den Seiten (und auf der Oberfläche im Glas) diese weißen Pünktchen zu sehen, die auch nicht weggegangen sind als der Honig wieder Raumtemperatur hatte. Weiß von euch jemand was da passiert ist und was das weiße ist?

    Ich halte es auch für einen großen Nachteil, dass der obere Teil aller Waben beim Öffnen automatisch komplett draußen steht - das ist bei großer Hitze nicht gut und es ist bei Kälte richtig schlecht!

    Außerdem kann man keine Folie über die Waben legen, so dass beim Öffnen ggf. sofort alles hochfliegt und man DANN erst merkt, wie die Mädels drauf sind.