Beiträge von evilblubb

    Okay, ich hatte nach dem Raps die Robinie für mich eigentlich abgeschrieben letzes Jahr ging gar nichts und als ich vorhin am Stand war wieder paar Kilo Honig gefunden. Ich bin positiv Überrascht. Denke das ich noch eine Woche habe in Stuttgart

    Im Hohenlohe ist der Raps durch, ziemlich Zeitgleich mit dem Apfel. Habe gestern 9 Völker abgeschleudert: 100kg (+10kg im Volk weil der Honirgraum auf einmal Brut hatte, da habe ich die Königin wohl versehentlich mit hochgenommen).
    Refraktometer sagt mir 17%. Dafür dass es praktisch während der ganzen Blüte keinen Regen gab bin ich damit doch zufrieden.

    Hier ist die gesamte Woche so 2/L Regen am Tag angesagt, der Raps soll auch vollends die Woche Blühen. Mal gespannt ob ich da bei 15°C noch eine zumahne sehe.

    Bei uns verblüht der Raps schon, Ernte sieht OK aus (100-150kg bei 9 Völkern), denke da wäre mit etwas Regen mehr gegangen.

    Da bin ich grade am Bauen, ich muss nur das Vernetzen der einzelnen "Messstationen" zum HUB richtig hinbiegen.
    Aktuell hab ich 4 Waagen an einem nrf52832 Chip am laufen. Wenn man minütlich misst ist der Stromverbrauch bei durchschnittlichen 200µA -> Sprich mit einem Akku läuft das ganze System dann 3-6 Monate (wenn man die kleinen LiPos nimmt).
    Wenn mann weniger Messungen am Tag macht senkt sich der Stromverbrauch natürlich nochmal Massiv.

    Eisvogel

    Eine detaillierter Tageskurse kann auch zusätzliche Daten liefern, über Ausflugsverhalten usw. Aber ja, es ist großenteils Spielerei mit einem hauch Paranoia (wie ich ja schon geschrieben hatte).
    Ich glaube ich habe meine Frage etwas falsch formuliert. Ich wollte nicht aussagen dass man mehr Daten braucht, sondern eher warum gerade 7 Datenpunkte aufgenommen werden und nicht nur 1/2/3...

    Wes

    Dies trifft meines Wissens auf nur auf Gateways zu die dann z.B. im TTN landen (ist ähnlich zur Freifunk initiative). Sprich nur da ein Gateway da ist, heißt dass nicht das man kostenfrei darauf zugreifen kann.

    @R-o-n
    Hmm das Setup ist bei meinem recht Ähnlich nur das ich via 3G AP die Daten rausfeuer. Auf was für einen Verbrauch kommst du bei den ESP32? Hab hier noch 2 mit 868er LoRa die ich bespassen wollte.
    Aktuell will ich im Garten BLE 5 Netzwerk aufbauen dessen Daten über eine Zentrale stelle auf eine Datenbank geworfen wird. Entweder wie gehapt per 3G AP oder per LoRa (ca. 3km, keine direkte Sichtlinie)

    Moin,

    Eisvogel. Wie kommt ihr mit "nur" 7 Messungen hin? Ich hab dieses Jahr etwas rum gespielt und hab mir mal jede Minute Daten senden lassen.

    Bin aktuell dabei das Honey-pi Projekt mit etwas Hardware und Software zu erweitern, daher kann ich jeden Input gebrauchen. Das ist aber vllt auch etwas für einen eigenen Thread.