Beiträge von Kristine

    Ich kann das ebenfalls bestätigen. Auch wir haben bei uns sehr, sehr viele Wassersammlerinnen beobachten können. Außerdem haben wir diesen Frühling bei unseren Bienen einige Spuren von Maikrankheit festgestellt, also haben einige Völker wirklich Wassermangel (gehabt). Es ist auch alles megatrocken. Die Obstblüte in Berlin ist zwar da, aber eben trocken also Nekar ist rar. Pflaumenblüten werden ignoriert, dafür wird aber die neu erblühte Kirsche angeflogen.

    Zum Glück gehen ab heute die Tagestemperaturen hoch und es werden dann nicht mehr (zu-)viele Bienen beim Wassersammeln verklammen, was wir zwischenzeitlich besorgt beobachtet hatten.

    Gruß Kristine

    Ich kann das kleine Immergrün empfehlen, dass auch bei uns im Halbschatten auf saurem Boden wächst. Es rankt über dem Boden und nur die Blütenstengel steigen zum Blühen auf. Außerdem bleiben die Blätter, so wie der Name schon andeutet, auch im Winter dran.

    Ich hoffe, dass man das auf dem Foto erkennen kann. Dort sieht es zwar sehr sonnig aus, doch die meiste Zeit ist es hier durch die Fichten und andere Bäume schattig bis halbschattig.

    Gruß Kristine

    Ich habe mir vor ca. 2 Jahren die Anleitung für die phänologischen Beobachter des DWD gekauft, in der ich immer wieder gerne nachschaue, vor allem, weil auch viele Abbildungen vorhanden sind, man kennt ja schließlich nicht alles...

    Ich habe diese DWD-Anleitung als herunterladbare pdf-Datei gefunden

    Vielleicht findest Du sie ebenfalls interessant bzw. hilfreich für Deine Trachtbeobachtungen.


    Gruss Carola

    Das Foto ist nicht leider so scharf, dass ich eindeutig die Pünktchen identifizieren kann, aber ich halte sie ebenfalls wie ChrisAusEssen durch Regen angespritzte Erde, weil:


    1. Kot ist/sind normalerweise als unterschiedlich große Kleckse zu sehen

    2. Kot mit sog. Punktketten lassen die Alarmglocken schrillen, Verdacht auf Nosema/Nosemose (und sehr ansteckend!!!) Das sehe ich hier aber nicht!

    3. Kot als verlaufende Kleckse wären ein Indiz für Ruhr (Durchfallerkrankung), sehe ich hier ebenfalls nicht.


    Auf dem Foto sehe ich nur Pünktchen wie Erdkrümel oder so. Bei Räuberei wird m.E. nur das Flugbrett markiert, oft auch als Pünktchen zu sehen, aber ich habe selbst noch nicht beobachtet, dass dann auch die Zargenwand vorne markiert wird.