Beiträge von Bee-geistert

    Wenn ich's damals richtig Verstanden hab müste der PH wert eine Einteilung sein wie sehr Etwas zur Säure oder Base bzw Lauge tendiert und dadurch wie sehr die Stoffe unbedingt Elektronen bekommen bzw abgeben wollen wodurch sich ihre Reinigungswirkung entwickelt.


    Wird Lauge und Säure zusammengeschüttet kommt im besten Falle Wasser + Salze+ Wärme raus, bei Reinigungsmittel meist noch Chlorgas, ein Spaßiges Erlebnis was ich schon zu oft genießen durfte.

    Wie lange hat die App schon die Fehler?


    Wenns nur 1,2 Tage is einfach mal ruhig bleiben, die brauchen nur an der DB was machen und schon funktioniert die App nicht mehr... heißt nicht das die App gleich eingestellt wird.


    Ich kann schon verstehen das die App erst nachreift, vor allem da damit wohl kein Geld eingenommen werden wird und somit nur Kosten entstehen in der Entwicklung sowie auch im laufenden Betrieb.


    Würdet ihr Wochenlange Arbeit in ein Projekt reinstecken mit dem Wissen das damit nie etwas reinkommen wird und nichtmal wisst obs überhaupt wer verwendet?

    So, endlich Feierabend für heut...


    2 Wahl wars definitiv nicht, grade nochmal die Bestellung angesehen.

    Ich habe noch nie schlechte Erfahrungen mit den Weberrähmchen gemacht, nehme immer die 2. Wahl Rähmchen, schon wegen "portofrei" ;), allerdings immer ausserhalb der Saison.

    Das kann ich nun nichtmehr sagen, aber angesichts der Tatsache das das schlechte Päckechen auch 2 Wochen später gekommen ist haben die wohl sehr gut zu tun aktuell was Br-Rä angeht.

    Sollten noch ein paar schlechte auftauchen werde ich wohl nachfragen, im Vergleich zu meinen vorherigen Rä sind allerdings selbst die schlechten noch um Welten besser, wobei die auch nur 2/3 montiert gekostet hatten.

    Die Hr-Rähmchen waren auch alle 1a, zumindest die, die ich bis jetzt zusammen hab (sollens 40 Stück sein). Mal sehen wie viel Ausschuss noch zusammen kommt ob sich ne Reklamation lohnt oder ich selbst nur nacharbeiten werd.

    Hallo zusammen,


    ich will hier nicht auf die Frage eingehen ob es jetzt sinnvoll ist seine Rähmchen in Teilen zu kaufen oder nicht.


    Mir gehts vielmehr um die Qualität der Einzelteile was die Verarbeitung angeht.

    Ich habe mir Dadant Rähmchen gekauft in Einzelteile, Brutraum sowie Honigraum und bin über die Qualtität etwas irritiert da der Hersteller sonst sehr gelobt wird...

    Die Bohrungen sind zum teil nicht Sauber gemacht weshalb das Drahten und Ösen oft etwas schwierig ist.

    Auch die passgenauigkeit ist etwas... Varriable. Mal gehen die unteren Seiten fast nicht rein da die Öffnung zu schmall gefräst wurde, dan wieder ist 1mm Luft was das Fixiren etwas schwirig macht weils immer wieder Auseinander fällt.

    Hatte auch schon ein Seitenteile das am oberen Ende 3mm Sträker ist als unten.


    Sind solche Ungenauigkeiten normal oder habe ich eine Montagsproduktion erwischt?

    Oder einfach nur zur pingelig?

    Ob es stimmt kann ich selber nicht sagen, aber davon gehört habe ich.

    Liegt vermutlich an ähnlichen Laufwegen den die Königinnen gehen.

    Ich glaub es war bei einem Video von Pia Aumeier (oder gar Liebig?) mit anwesenden Publikum wo das mal aufkommt wie man schnell die Königin findet, könnte auch bei nem Vortrag von Heuvel gewesen sein.

    Ist schon etwas her das ich das gesehen hab.


    Wenns mal wieder Wärmer ist könnten es ja mal ein paar Leute testen, meine Völkerzahl ist aktuell noch zu gering um es selbst bestätigen zu können.


    Nachtrag:

    Wenn dan Quantenverschränkung, soviel Zeit muss sein

    ... aber es gibt ziemlich sicher keinen einzigen Trick, um vorher zu wissen, wo genau die Königin grade legt, unterwegs ist oder wo ggf. Zellen gezogen werden...

    Ich meine von verschiedenen Leuten gehört zu haben das sich Königinnen "Synchronisieren" sollen, sofern die Beuten vergleichbar sind.

    Soll bedeuten finde ich in der ersten die Königin auf der 3 Wabe von links ist die Chance gut das sie in anderen Beuten auch auf der dritten von links ist.

    Da must du mit deinem Abnehmer reden ob er für jede Sorte einen Code will oder nur Gläser von dir allgemein erfassen will.

    Wenn du im Geschäft z.b Katzenfutter kaufst mit verschiedenen Sorten ist es manchen Händlern egal welche Sorten verkauft werden, an der Kasse wird 1 gescannt und die Menge erfasst. Andere wollen genau Wissen von Welcher Sorte wieviel weshalb hier Sortenrein erfasst wird.

    Hat der Händler unterschiedliche Preise brauchst du definitiv mehrere für die Sorten.

    Gestern wegen sehr geringen Gewicht mal bei meinen 2 Nach geschaut (Zander 1 Zargig) und auf einer Seite richtung Brutnest getastet. Massig Pollen in den paar Tagen Flugwetter eingetragen und nach Gemüll schlüpfenden Brut, sehr wenig Restfutter drin.

    1 Volk hatte sich schon gut am Futterteig bedient (halbe Portion weg innerhalb 3 Wochen) das andere nichts angerührt, Vermutlich schlecht aufgelegt...

    Bekommen heut wohl 2,3 Gläser Invert aufgesetzt und das Flugloch wieder verengt so gern wie aktuell geräubert wird.

    Da kann die Religion schon mitwirken.

    Ein Arbeitskollege aus Tschechien der Ursprünglich aus dem Arabischen Raum kommt füttert Zuckerwasser mit 10% Honig da es im Islam wohl so Vorschrift sei...

    Schadet zumindest nicht, Vermehrt wird nur mit Schwärmen und TAM jeder art nutzt er auch nicht, und totalausfälle eines Volkes hatte schon länger nicht mehr, sagt er zumindest.