Beiträge von Jorge

    Die DSGVO hat zu Unsinn geführt. Täglich klicke ich 100 mal irgendwelche Dinge an die ich nicht lese und auch zeitlich nicht lesen kann. Wenn jede 100ste DSGVO Seite ein versteckter Waschmaschinenkaufvertrag wäre, dann hätte ich den Keller voll

    Wenn ich mein Motorrad in die Werkstatt bringe druckt der erst mal eine Seite DSGVO aus die ich unterschreiben muss so wie überall.

    Wenn ich nicht will das mit meinen Daten etwas geschiet gehe ich nicht in das Internet.

    Ich möchte nicht hochrrechnen was diese Unsinnsverordnung an volkswirtschaftlichem Schaden produziert hast. Wieviel Blätter Papier werden jetzt täglich ausgedruckt - eingescannt - gespeichert abgeheftet. Und wozu ?

    War die Welt vorher schlecht? Quatsch

    Und was war denn vorher in deinem Verein? Habt Ihr Eure Mitgliedsadressen verkauft oder sonst wie zu Geld gemacht. Oder in der Zeitung veröffentlicht? Oder warum bist du so glücklich das Euer Verein jetzt die DSGVO befolgt. Unsinn !. Die Vereine sind normal und bewusst mit den Daten umgegangen. Ja, ich habe gewusst wie die Telefonnummer und die Adresse meines Vereinskollegen lautete ....Ja und ?

    Das ist ja das schöne. Dann kann ich aus den 10 Antworten mir die für mich und meine Betriebsweise passende raussuchen . Auf jeden Fall besser wie nur eine und die ist Mist oder passt nicht zu meiner Betriebsweise

    Bernd, du setzt die Leerwaben im Honigraum genau in die Mitte . Wenn du das Schied gesetzt hast befinden sich deine Bienen aber zu einer Seite hin. Wenn du zuerst eine Futterwabe setzt dann eventuell 4 Waben und dann das Schied befindet sich das Nest ja eher rechts oder links in der Beute . Wäre es dann nicht sinnvoller die Leerwaben aus der Mitte rauszusetzen um diese dann mittig über das Brutnest zu setzten ?

    Wenn man den Begriff Lunzer Honigsieb nicht kennt, nutzt auch lesen nichts. Hättest du gesagt, Siebkanne mit Lunzer Honigsieb hätten das auch Anfänger verstanden.

    Aber es gibt abfüllkannen mit einem zusätzlichen oberen Quetschhahn und innenliegendem Sieb.

    Ich habe keine Erfahrung damit aber die sind ja genau für diesen Zweck. Man entnimmt den Honig dann aus dem oberen Hahn. Hat einer damit Erfahrung ? Kann man das Problem der vielen Feinsiebe damit entschärfen ?

    Die Heizspirale des Melitherm direkt nach der Schleuder geht nicht?

    Quasi: Schleuder-->Melitherm-->Grobsieb-->(evtl auch hier Melitherm) Feinsieb-->

    nein das geht nicht,

    Auch in der Anordnung Schleuder - Grobsieb - Melitherm funktioniert das nicht. Der Meltherm wäre dann das Nadelöhr. Du braucht’s dann eine viel zu hohe Temperatur am Melitherm. Zumindest bei Frühjahrshonigen.

    Ich wohne auf dem Dorf. Bei mir kommen vielleicht 10 Leute am Tag vorbeigegangen und es fahren geschätzt 80 Autos am Tag vorbei.

    Ich glaube wegen meines Schildes hat hier noch nie einer auch nur ein Glas Honig gekauft.

    Obwohl man das Schild von der Straße aus sieht, ein Auto hat deswegen noch nie angehalten.

    Und die 10 Leute die hier vorbeimaschieren sind ja meistens die selben. Dorf halt.

    Das Schild hängt hier wegen mir, weil ich das schön finde, aber mit Marketing hat das nicht viel zu tuen.

    Die ganzen Neuen rudern herum und belegen mit etwas Glück einen Kurs, wenn grad irgendwo zufällig was frei war und Zeit und Interesse genug vorhanden sind. Selbstverständlich ist das nicht. Und was vermittelt so'n Kurs?

    rase In dem Punkt hast du nicht ganz recht . Ich habe 5 Jahre lang geimkert mit 4-5 Völkern. Mir sind fast jedes Jahr meine Völker eingegangen. Mein Bienenvater und der Verein hat sich redlich um mich gekümmert und mir immer neue Tipps gegeben. Immer mit dem gleichen negativen Ergebnis. Ich hatte dann die Idee mir das von Profis anzuschauen und nicht mehr auf meinen Bienenvater und meine Vereinskollegen zu hören. Nach kurzen Recherchen bin ich auf die hier so verhassten Liebig und Aumaier gestoßen. Ich habe dann einen Kurs bei Aumaier und einen Kurs bei Liebig belegt. Das ist jetzt 5-6 Jahre her. Mittlerweile habe ich viel mehr Völker. Und es ist mir seitdem nie wieder ein Volk an Varroa eingegangen. Ich habe einfach nur konsequent das gelernte umgesetzt .Das zeigt doch das man auch mit Kursen etwas lernen kann.

    Ich lege die einfach auf den Heizkörper. Da ihr aber alle kreativere Ideen habt, scheint das keine gute Idee zu sein, sonst würden es ja alle machen :(

    Ja Axel das ist uns wirklich zu einfach und unkreativ 😃 menno ich habe doch Fußbodenheizung und wenn ich die Mittelwände hier alle auslege auf dem Boden gibt es wieder Ärger 😃

    Hallo Jorge!

    Ich bereite die Mittelwände auch im Auftauschrank vor. Weiters habe ich mir eine Einlötvorrichtung gebastelt. Da ist oberhalb ein kleiner Heizstrahler und eine Beleuchtung montiert. Auf diese Weise bleibt die Mittelwand warm und man hat gutes Licht. Den Einlöttrafo kann ich mit einem Fußschalter bedienen, wodurch man beide Hände zum Einrichten und Justieren der Mittelwand fei hat.


    MfG

    Honigmaul

    das ist ja richtiges luxuslöten