Beiträge von Schievel

    Ah, die versammelte Gockelgemeinde gockelt wieder mal ein bisschen rum.

    ----


    Probier mal den Honig, wenn er heiß geworden ist, hat er so einen scharfen Beigeschmack.

    Auf Youtube gibt's einen Imker (und Geologe und Chemiker und was er nicht alles ist) namens Cody's Lab, der schmilzt den Honig zusammen mit dem Wachs, als er ein paar gebrochene Waben hatte, die er nichtmehr schleudern konnte. Der meinte, den sehr hoch erhitzen Honig nimmt er noch zum Backen, aber so essen will er ihn nichtmehr.


    Bisschen Plastik in dem Honig wird dich schon nicht umbringen. Nur immer würde ich den Honig nicht so ernten. Wenn ich ein Glas kristallisierten Honig wieder flüssig haben will, dann stell ich es über Nacht auf die Heizung. Zu dieser Jahreszeit jetzt nicht der beste Tipp, aber vielleicht kannst du in der Richtung was machen.

    Ansonsten nächstes mal früher ernten. Der Rapshonig im Mai kristallisiert leider so schnell, dass manche Waben noch zu wässrig sind, wenn andere schon hart werden. Es ist immer ein Eiertanz.

    was kostet eine Flowhive-Wabe? Die packt man nicht in einen Ofen der bis 250°C kann, ehe im Fehlerfall der Notausthermostat kommt. Viele Backöfen oder Heissluftgeräte sind bei der Temperaturregelung viel zu ungenau. Lass es die Bienen machen.

    Hach Gott ja, wie oft ist dir das Backofenthermostat denn schon kaputt gegangen, das du so eine Paranoia schiebst?

    Bei Stichen in der Speiseröhre wäre er aber wohl auch nicht ruhig neben dem Kasten stehen geblieben.


    Wie auch immer, sollte die Geschichte stimmen, ist hier Schadenfreude mehr als unangebracht. Niemand hat den Tod verdient, und ganz sicher nicht, weil er Honig oder ein Bienenvolk klaut.

    Das kommt vor, wenn die Biene zuviel Hiphop gehört und denkt sie ist Schwesta Ewa. Dann will sie jede von ihrem Homiebienen, die vorbeikommt, "abchecken" und diese mit ihrem komischen Handgrüssen betouchen.

    Die anderen Bienen finden dieses Verhalten affig und sie nervt das, also haben sie kurzen Prozess gemacht.

    Sie froh, dass es so gekommen ist. Die Ewa-Biene hatte sicher schon Pläne, einen Teil deines Bienenvolkes ins Rotlichtmilieu zu bringen.

    Ja, dass er nicht direkt die Rähmchen mitgenommen hat, wundert mich auch. Vielleicht hatte der Täter vorher Acid geschmissen. Dann hat er sich eingebildet, er wäre Imker und das sind seine Völker, die er nun halt abernten muss.

    Das ist die einzige plausible Erklärung!

    Na ja, nicht jede Kultur hält was von Schweinshax´n. Das gesündere und bekömmlichere ist sicherlich die Drohnenbrut. Ab und an mach ich mal ein Portiönchen. In Weinsoße mit Nudeln....

    Sind auch nicht anders als kleine Shrimps. Aber die sind bestimmt viel besser, weil die ja Geld kosten und weit gereist sind. Den fehlenden Salzgeschmack kann man selber nachwürzen.

    Von wegen knuspriger Milben, nach einmal überbrühen hab ich noch nie Milben gefunden. Da hält sich nix mehr fest. Dunkle Milbe auf weißem Drohn, das würde man sehen.

    Nur von Dingen reden wo man mitreden kann. Bzw. nur schlechtreden wo man weiß von was man spricht. Milliarden Asiaten können nicht alle blöd sein, bei uns wird sich noch einiges ändern...

    Hast schon recht, ich glaub hier wollte auch keiner was schlechteden, es ging mehr um den Spass am ekel. :)

    Etliche Asiaten ekeln sich uebrigens genauso davor, bevor hier der Eindruck entsteht, dass waere gang und gaebe in China & Co.

    Aber wenn du mir mal verraetst, wie du die zubereitest, oder sogar ein Rezept hast, dann koch ich vielleicht mal was schoenes fuer meine Freundin und mich. :)

    Wie kommt es denn, dass da, wo man die Wespen in diesem Jahr fuettert, im naechsten Jahr die Nester entstehen?

    Also woher weiss die Koenigin, die naechstes Jahr ein neues Nest gruendet, wo ihre Vorfahren im vorherigen Jahr gut gespeist haben?

    Also meine Freundin war mal mit am Stand dieses Jahr, als ich zum letzten mal Drohnen ausgeschnitten hab und die Waben im Kompost verbuddelt hab. Da hat sie jede Menge Bilder gemacht, und die spaeter wohl auch ihren Freundinnen gezeigt. Eine chinesische Freundin von ihr hat daraufhin gefragt, ob ich ihr die Dohnen nicht geben koennte, sie wuerde sie gern essen. Ich hab gesagt, wenn sie mir das Wachs wiedergibt, kann sie die gerne haben. :D


    Ich koennte mich nicht dazu ueberwinden, aber vielleicht moechte sie ja tatsaechlich jemand essen aus deinem Bekanntenkreis. Damit gerechnet habe ich auch nicht, aber gibt ja schliesslich auch mittlerweile Mehlwurmburger bei manchen Supermarktketten.

    Er hat geschrieben „Kopf hoch“ - wenn du mal kurz den Mimimi-Modus verlassen könntest und das noch mal in Ruhe liest, wird dir auffallen, dass da nix dran böse gemeint war.

    Die Einzigen die hier sofort in den Mimimi-Modus gehen und sich rechtfertigen muessen, seid ja wohl ihr.

    Dabei war das auch nicht mal boese gemeint, sondern einfach nur meine Einschaetzung. Ich habe auch nichtmal gesagt, dass das an euch liegt, im Gegenteil. Der erste Satz in den Posting ist eigentlich Hinweis genug.

    Oh, ich bitte vielmals um Entschuldigung, wenn ich mit der Aussage, dass mir diese "Hilfe" mehr schadet als nuetzt, eure Gefuehle verletzt habe. Jetzt besser?