Beiträge von Blubbaxx

    zumindest auf der Homepage sieht der Imkerverein Aalen doch ganz rührig aus.

    Kann ich als Mitglied dieses Vereins auch nur bestätigen. Vor allem die Ausbildung dort ist top.


    Nur das mit dem Königinnen-Klau hab ich jetzt noch nicht gehört. Ich meine eig. macht es doch dann mehr Sinn direkt die ganzen Kisten zu klauen.


    Hol dir beim Verein Hilfe beim sauberen auflösen und Ableger lassen sich hier auch mit Sicherheit wieder organisieren für nächstes Jahr. Aber evtl. solltest du dann deine Varroabehandlung etwas überdenken.

    Ich würde ja meine Kontonummer nicht einfach so auf meine Internetseite schreiben...

    Kontonummer auf der Internetseite ist für Unternehmen eine normale Sache. Diese Imkerin hat sich ja für ein Kleinunternehmen entschieden (obwohl sie das nicht bräuchte solange Sie nicht zukauft oder weiterverarbeitet).


    Da Sie ja auch auf Ihrer Internetseite zu Spenden aufruft... ich finde nach einem solchen Vorfall könnte man 1-2 Euro locker machen.. "Solidarität". Wenn das nur ein paar Leute machen, ist der Schaden (finanziell) gar nicht mehr so schlimm.


    Traurig unsere Welt.

    Doch. Man muss es nur wollen.

    Bin hier gerad eig. nur Mitleser, aber das konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen.


    Keiner will hier ernsthaft ein Kunstwerk der Literatur verfassen. Man kann sich auch echt an Kleinigkeiten stören.



    Boah, wir sind hier im Imkerforum und nicht bei den ITlern.

    btw haben Abkürzungen rein gar nichts mit IT´lern zu tun.


    Willkommen in der Welt des Internets, ich weiß es ist "Neuland" aber wie wäre es mal mit ein wenig "Integrationsbereitschaft"? Willkommen in der Welt der Sozialen Medien (natürlich ist ein Forum, gleich nach dem IRC, eines der Urgesteine in diesem Bereich), der Kurznachrichten und der Abkürzungen. Kein Mensch will alles ausschreiben.


    In diesem Sinne, lol rofl wtf ;)

    TOR soll nach dem EU-Beschluß auch bald Geschichte sein

    Wenn die EU das glaubt.. lassen wir sie doch einfach in dem Glauben ;) Praktisch wird das nie passieren.



    Nö, nich mehr mit mir...

    Das finde ich sehr schade.. Aber ist es zielführend einfach alles hin zu nehmen? Ich weiß wir Deutschen können das gut und Folgen dann auch ganz vertrauensvoll unserer "politischen Führung" #ironie

    hartmut


    ich kann deine Sorgen durchaus verstehen. Für mich als IT´ler wär die Sache klar.


    Das Forum auf einen Server in Amerika oder Russland überspielen, ggf. nur via TOR erreichbar machen und über die EU und ihre lächerlichen Vorstellungen schmunzeln.


    Die Zukunft des Internets wird wohl eher in die Richtung wie in Nordkorea gehen.. 3 Internetseiten Staatspropaganda und das wars. (Überspitzt dargestellt). Wir Nutzer und Admins müssen einfach unsere eigenen Wege gehen. Die Technik gibt es, müssen uns irgendwann einfach unser "eigenes" Internet schaffen, wenn das "öffentliche" Totzensiert und Totgefiltert ist.


    Grüße

    Neulich beim Theorie Teil meines Imkerkurses wurden auch verschiedene Beutensysteme ausgestellt, was einem die Entscheidung für den ganzjährigen Praxiskurs mit eigenem Ableger erleichtern soll.


    Hier habe ich mir die geteilten Honigräume auch angesehen. Die Holzrechen-Aufteilung war definitiv etwas anders. Also wird durchsägen wohl nur dann eine Option sein, wenn du dir dann evtl selber passende Rechen machen kannst.


    Aber eigentlich hat man ja bei Dadant schon nur 10 Halbrähmchen, ist doch im vergleich zu anderen Systemen schon eine Erleichterung.

    rall0r Das ist natürlich sehr interessant, schön wenn man ab und zu noch von Firmen hört, bei denen man nicht einfach abgefertigt wird.


    Ich glaube ich schau mir das alles noch etwas an und wenn ich dann wirklich lust habe alles ans Internet anzubinden, geh ich das an :D Bleibt ruhig etwas dran und postet eure Erfahrungen!

    Ich bin gerade zufällig über das Thema gestolpert.. habe mir das Ganze von HiveWatch auch schon mal angeschaut.. Was mich hier abgeschreckt hatte war der hohe Preis. Es fallen Abokosten an, man arbeitet mit einer kompletten "Closed-Source" Software und die Daten liegen beim Anbieter. Wer mit diesen Punkten leben kann/will für den ist HiveWatch vllt. eine tolle Sache.


    Ich habe aber neulich folgende Alternative gefunden: https://www.honey-pi.de/


    Hier handelt es sich um ein offenes Projekt. Die Hardware kauft man und baut alles selbst zusammen (nach Anleitung) und die Software gibt es kostenlos zum Download.


    Hier kann man auch noch was lernen.. und für mich als IT´ler natürlich sehr interessant, da man sich quasi alles nur erdenkliche noch selber dazubauen kann.


    Ein schönes Bastelprojekt für den Winter!


    Grüße