Beiträge von Edgrr

    Ich finde die Umsetzung deines SB-Standes sehr gut. Bin selber am überlegen, wie ich es nächtes Jahr mache.

    Bei mir wir des Stand vor der Haustüre sein, mal schauen wie es klappt.


    Meine Meinung: 20% wäre für mich absolut zu viel. Da würde ich meinen Stand wieder abbauen.


    Trotzdem sehr schön umgesetzt.


    Hoffe es kommen noch mehr Eindrücke von verschiedenen SB-Ständen

    Bin mir gerade auch unsicher. Möchte unbedingt Ralfs Vortrag hören.

    Habe eine 2stündige fahrt und werde um 6:00 Uhr losfahren.

    Also bin ich ungefähr ne Stunde früher da.

    Wo kann ich da am besten parken?

    Ja die Anzahl von Mäusen dieses Jahr ist enorm.

    Durch meinen Umbau von meinem Schuppen habe ich einen alten Holzschrank entsorgt. Hier waren 4!! Nester drin und unglaublich viel Sche..... Sollte ich in den nächsten 2 Monaten Hantavirus bekommen, weiß ich woher ;)

    Bereits erledigt, ein anderer Thread wurde angelegt. Danke Dir!

    Echt jetzt?

    Gibt es Sachen, wo ich beim Schleuderplatz lagern darf?

    Meine Zargen und Rähmchen hätte ich eh im Keller gelagert.


    Gibt es hierzu irgendwo was einzusehen?


    Mein Keller ist zwar groß aber ich will eigentlich auch nicht alles mit Bienenequipment zustellen.

    :D:D:D So unterschiedlich kann es sein ;)

    Mein erstes Jahr ist auch vorbei.

    -Ableger i.o.

    -Schwarm wurde buckelbrütig

    Also gehe ich mit nur einem Volk in den Winter ;(

    Das soll sich nächstes Jahr gehörig ändern. Werde wohl 1-2 WV kaufen


    Ansonsten bin ich mit allem fertig bis auf.............

    Umbau von meiner Gartenhütte zu einem hygienerischen "Zimmer" um nächtes Jahr Honig zu schleudern und Sachen zu lagern ;) Das wird noch ein Kraftakt

    Als Anfänger verstehe ich beide Seiten.


    Anfänger: man hat was auf dem Herzen und will es einfach richtig machen und fragt nach obwohl es schon der hundertste Thread ist - kann ich nachvollziehen


    Imker seit 1000Jahren: der sieht zum hundertsten mal die gleiche Frage und kann einfach nur noch den Kopf schütteln und reagiert satirisch - kann ich nachvollziehen


    Für mich sind beide seiten verständlich.

    Meine Meinung: Bei der Arbeit lerne ich so gut wie alle Neuen ein, immer das gleiche Lehrmaterial, immer die gleichen Fragen und trotzdem muss ich es den Neuen in das Hirn brügeln sodass sie es verstehen. Das ist hier nichts anderes (wie auch bei jedem anderen thematischen Forum) es werden immer Neue kommen (wie ich) und die gleichen Fragen stellen. Die Einen qualitativ bessere Fragen die anderen eben nicht (im Allgeminen) aber alle wollen was wissen.


    Ich denke, dass beide Seiten einfach etwas mehr vertragen sollen. Ich habe auch schon eine Breitseite abbekommen, ist halt so ;)


    P.S. Ich wünsche euch allen einen guten Morgen ;)


    Grüße Heiko

    So heute habe ich kontrolliert.

    Königin gesehen alles i.O., 3 Rähmchen mit je 2 Seiten in Brut (bei einem auf einer Seite etwas weniger aber ok)

    Gebaut haben sie jetzt doch nicht so viel aber um die Zeit ok.

    Milben seit Wochen keine einzige gefunden.


    Gewicht Vorne 19,8kg, hinten 19,1kg macht 38,9kg gesamt (2 zargig, vor ungefähr 1,5 Wochen waren es 41,2kg) minus ungefähr 20kg (Zargen, Rähmchen, Boden, Deckel, Wach, Bienen usw.) macht dann ungefähr 20kg Brut mit Futter. Platz haben sie auch noch genügend.


    Ich denke ich bin für den Winter bereit, was meint ihr?