Beiträge von Edgrr

    Irgendwie muss ich als Jungimker im ersten Jahr auch noch was sagen. Aber bitte nicht falsch verstehen, da es meine Erfahrungen sind.

    Ich hatte mich schon seit Jahren eingelesen und informiert. Nur die Zeit hat gefehlt mir wirklich Bienen zuzulegen.

    Dieses Jahr habe ich den Imkerkurs gemacht und dachte mir, ok passt da kenne ich schon viel davon.

    Dann den ersten Ableger bekommen und ein Minischwarm gefangen und es war, direkt an den Bienen, doch alles irgendwie anderst als gelernt. Aber das macht es ja auch aus, man lernt mit jeder Situation dazu (wie mit meiner Buckelbrut)

    Mein Imkerpate sagte mir, dass man etwa 5 Jahre benötigt um ein "Imker" zu werden.

    Ich glaube er hat recht ;)

    Ich für meinen Teil schwöre auf die Antworten hier.

    Ach herrje was ist denn hier los :D

    Nein im Ernst, ich glaube ich habe so in etwa verstanden was ihr geschrieben habt.


    In meinem Verein und im speziellen mein Imkerpate hat es gerade in Verwendung.

    Er hatte sehr sehr wenig bis keinen Varroafall gehabt.

    Nach der Behandlung sind nochmal sehr viele gefallen.

    In unseren Augen ein indiz dafür, dass es wirkt. Wir waren verblüfft.

    Was ich nicht einschätzen kann, ob die Bienen Schaden nehmen.


    Grüße Heiko

    Ich hab zwar nicht erst seit diesem Jahr Bienen aber stünden die bei mir, würde ich die jetzt vor dem einwintern 1 x sehen wollen mit Brutbild bitteschön

    Das Bedüftnis verstehe ich vollkommen :-)
    Soweit ich verstanden habe ist die neue Königin jetzt seit einer Woche im Volk. Was würdest Du jetzt machen wenn das Brutbild nicht so ganz schön ist? Gleich noch einmal eine neue Königin rein, oder abwarten? Falls abwarten, dann kannst Du Dir den jetztigen Eingriff gleich sparen... ;-)


    Nix fia unguad...

    Ne falsch verstanden. Ich hatte einen Ableger mit einer guten Königin, da habe ich das drohenbrütige Volk einlaufen lassen. Vom drohnenbrütigen Volk habe ich die Futterwaben oben auf den Ableger getan und mit neuen Mittelwänden aufgefüllt. Deshalb weiß ich nicht, ob meine Königin i.O. ist.

    Boah ich finde euch klasse! Jeder fiebert doch mit dem anderen mit und ich bin davon überzeugt, dass jeder der hier was schreibt es für den anderen gut meint. Klasse!


    Zu meinem Versuch nochmal.

    1.) Gestern habe ich in die Windel geschaut, da ist mir aufgefallen, dass sehr viele Pollen gefallen sind, ist das normal?

    2.) Allgemein: Ich habe gestern kurz den Deckel gehoben. Hier sind mir 2 Sachen aufgefallen. Zum Einen bin ich fast zu tote erschrocken, da ich dachte ich sehe überall Varronen an den Beinen der Bienen, aber nein es war wohl Propolis. Das hatte ich bisher noch nicht gesehen. Zum 2., dass sie die zugesetzten Rähmchen in dieser Zeit bereits fast voll ausgebaut haben, das fand ich sehr beeindruckend. Was meint ihr?


    Cuximker : Auch ich kann es kaum erwarten morgen mal richtig reinzuschauen und nach meiner Königin, die leider nicht gezeichnet ist zu suchen.


    Grüße Heiko

    Ja, das ist wohl so. 2 Mickerlinge machen (gefühlt) bestimmt so viel Arbeit wie 10 ordentliche Völker!


    Der Imkerling ist aber gern etwas naiv-optimistisch und möchte Leben retten... Daher verzichet er gern auf den schnöden Honig.


    Gruß Jörg, Bienenmessi

    Bei mir ist es sicherlich auch so.


    Was bei mir aber sicherlich der wichtigere Grund war, dass ich einfach sehr viel bei der ganzen Thematik gelernt habe.

    Jeder Anfang heißt (bei mir zumindest) viel auszuprobieren

    Ich hab mir einen Ascheeimer von El Fuego gekauft, hier transportiere ich Smoker, Stockmeißel, Besen und Rauchmaterial.

    Klappt super, stinkt nicht (hatte es sogar mal für 4 Std. im Büro stehen) und falls der Smoker noch warm/heiß ist macht das auch gar nichts.

    Für mich super, da alles dabei ist und ich nur den Eimer mitnehmen muss.


    Grüße Heiko

    Hallo zusammen,

    ich hänge mich auch noch kurz mit ein.

    Hier am Bodensee ist alles und ich meine wirklich alles voll mit Obstplantagen.

    Vor Kurzem hat erst jemand im Verein gesagt, dass etwa 80% der Völker direkt in Plantagen stehen.

    Natürlich gibt es hin und wieder den Verdacht auf einen Spritzschaden aber generell stehen unsere Völker wohl immer top da.


    Grüße Heiko

    Aus meinem brandgefährlichen Halbwissen mal 2 Theorien mit der bitte um Kommentierung:


    Afterweislerinnen können fliegen (nach dem Abfegen) und schmuggeln sich an den Wachen eines intakten Ablegers vorbei


    1.: Sie stechen meine gute Königin ab und nun ist auch das Volk in Gefahr

    2.: Sie merken, dass in diesem Volk alles i.O. ist und legen ihre Arbeit als "Afterweislerinnen" ab.