Beiträge von Edgrr

    Wir haben den Schwarm direkt in eine Beute mit geöffnetem Flugloch geschlagen. Nach und nach, wenn die Königin in der Beute ist fliegt der Rest auch rein. Funktioniert auch ohne ASG

    Hallo zusammen,


    morgen bei hoffentlich gutem Wetter möchte ich aus 2 verschiedenen Völkern (gekauft von 2 verschiedenen Imkern) ein Sammelbrutableger bilden.

    Jetzt sagt mir ein befreudeter Imker, dass er keinen gemeinsamen Ableger aus verschiedenen Linien machen würde.

    Das würde eine Stecherei geben.


    Wie findet ihr die Aussage?


    Grüße Heiko

    Ich unterscheide klar zwischen Anfänger und erfahrenem Imker. Ein Anfänger ist ein schlechter Imker, weil er sich einlesen kann wie er will, er hat nicht den Erfahrungsschatz eines Imkers der jahrelang seinem Hobby nachgeht, da kann man bemüht sein wie man will!!!

    Jetzt mal auf den Punkt gebracht: wer hat den als Bub oder Mädl erstmal dem Vater 20 Jahre über die Schulter geschaut und erst dann mit der Imkerei angefangen wenn er alles weiß?


    Hat nicht jeder mal angefangen und auch Fehler gemacht.

    Vorsicht, Deine Frage wurde m. E. mit konstruktiven Hinweisen beantwortet. Wenn diese Vorschläge jedoch aus Deiner Sicht nicht passend sind oder die empfohlenen Aktionen gerade nicht infrage kommen, ist Dünnhäutigkeit nicht angebracht.

    Dafür habe ich mich ja auch in #10 bedankt.

    Diese Vorschläge waren für mich gut, nur war es schlecht, da ich zeitgleich zu den Vorschlägen am Volk gestanden bin weil es bei uns angefangen hat zu regnen :(, ich musste es zu der Zeit oder erst nächste Woche tun.

    Ich will mich nicht als dünnhäutig verstanden wissen aber manchmal ist es halt für einen Anfänger schon sehr beschwerlich das "richtige" aus dem Thread rauszuholen.


    Ich weiß warum ich im normalen Leben immer den Hörer in die Hand nehme. Beim Schreiben gibt es immer Missverständnisse bzw. man versteht es einfach nicht was der Gegenüber einem sagen möchte.

    Sorry aber ich verstehe es gerade auch nicht mehr.


    Ich möchte nochmal klarstellen, dass man als Anfänger sowas das erste mal sieht und man als erstes nicht so recht weiß was man davon halten soll.

    Dann fragt man nach und bekommt ironische Antworten auf die man aber als Anfänger evtl. anspringt. Dann wird man verhöhnt.


    Irgendwie distanziere ich mich immer mehr von diesem Forum, weil man als ernstgemeinte Anfängerfrage (jaaaa wir wissen es einfach noch nicht besser) immer erstmal eine auf die Mütze bekommt. Bei diesem Thread ist es noch ok aber es gibt andere Beispiele.

    Keine Ahnung aber wenn mich jemand irgendetwas fragt, dann versuche ich der Person zu helfen, auch wenn die Frage für mich schwachsinnig ist (meistens fragt man ja nicht ohne Grund)

    Erstmal danke für eure Vorschläge.

    Ich habe in 6-7 Rähmchen Brut in allen Stadien (wollte es nicht komplett aufreißen)

    Futterkranz ist vorhanden aber nach den kalten Tagen nicht ganz so ausgeprägt, ich denke sie tragen gerade um.


    Das Volk hatte vor etwa 4 Wochen einen Spritzschaden. Erholt sich aber gut. Ich dachte ich erwähne das noch kurz wobei ich nicht glaube, dass es mit der eigentlichen Frage zusammenhängt.

    Baurahmen ist drin, aber noch nicht geschnitten, eben wegen Spritzschaden


    Ich habe jetzt den 2. BR nach unten gesetzt. Die nächsten Tage werden ja wieder kalt und nass, mal schauen was sie bis nächste Woche gemacht haben.

    Weil sie schon einen zusätzlichen Raum nur zögerlich annehmen gibt man ihnen gleich noch einen zweiten dazu?


    Leider kann man nicht erkennen, welches Format Edgrr hat.


    Wildbau in den Boden? Ist das ein hoher Boden?

    der 1. BR ist da, der 2. BR wird zögerlich angenommen, wo gebe ich ihnen denn noch einen dazu?


    Zander aber ist das denn so arg wichtig?


    Ja es ist ein hoher Boden. Ich weiß, dass es hier mal zu Wildbau kommen kann aber sonst habe ich bei den anderen Völkern keine Probleme. Für mich ist eben auch der Wildbau extrem ausgeprägt.