Beiträge von JungerImker

    Warum kann man nicht einfach solche Fragen stellen ohne solche Antworten zu erhalten?

    Moin,

    wie macht ihr das mit den Waben, gerade wenn viel neu gebaut wird?

    Sortiert ihr diese immer durch, so dass Außen Honig ist und in der Mitte die Brut?

    Zur Zeit wird bei meinen Bienen etwas durcheinander gebaut.

    Sortiert ihr die Waben nach diesem Y- Muster? Bei Naturbau soll es ja gleich passend sein.

    Wenn ihr es nach dem Y- Muster sortiert, hat es was gebracht? Bzw. verhält sich das Volk anders?

    Gruß

    Thorsten

    Hallo,

    im Moment ist der Stand so, dass das eine Volk 1 3/4 ausgebaut hat und jetzt gerade bei den 2 letzten anfängt. Bei dem anderen ist jetzt ca. 1 1/4 ausgebaut. Natürlich ist jetzt hauptsächlich Honig in den Waben durch das zu füttern.

    Sollte man noch eine Honigwabe rausnehmen um Platz für Brut zu machen?

    Wieviele Waben sollten mit Brut sein?


    Heute war vor dem kleineren Volk ein große Ansammlung von Bienen am Fliegen. Geschätzt mehrere hundert. Sie flogen immer rein und raus und es sah so aus als ob der Eingang nicht mehr bewacht wurde. Habe dann den Eingang sehr klein gemacht und es hat sich wieder beuhigt. Gefühlt sind die Waben nicht leerer. Wurde das Bienenvolk ausgeraubt und ich habs nur rechtzeitig gesehen? Passiert nochmehr außer das Honig weg genommen wird? Hätte ich noch was anders machen müssen?

    Gruß

    Thorsten

    Hallo,

    ich bin neu unter den Imkern, hatte dieses Jahr einen Imkerkurs besucht und mich für die Warrebeute entschieden.

    Von einem Imker vor Ort habe ich zwei Ableger bekommen, welche aber nur mit jeweils einem Rähmchen in die neue Warrebeute eingesetzt wurden.

    Er meinte einen Rahmen DNM schräg in eine leere Zarge würde gut klappen.

    Leider war der Start alles andere als einfach.

    Bei einem Volk hat die Königin nicht mehr gestiftet und wurde dann durch eine neue ausgetauscht. Vermutlich kam die Entscheidung etwas zu spät von mir.

    Bei dem anderen Volk lief alles so einigermaßen weiter.

    Zwischen durch hatte ich Zuckerlösung dazu gefüttert. Die Völker sind jetzt ca. 2 Monate bei mir.

    Das eine Volk hat eine Zarge fast komplett ausgebaut und bei dem zweiten Volk (neune Königin) vielleicht die halbe Zarge.

    Wie kann ich jetzt das Volk noch gut unterstützen, damit es stark genug für den Winter ist?

    Weiter dazu füttern?

    Geht überwintern mit nur einer Zarge? Hatte bis jetzt immer gelesen, dass zwei ideal wären.

    Danke und Gruß

    Thorsten