Beiträge von Hermann_Baessmann

    Hallo, alle zusammen! 😇


    Es ist seit meinem letzten post schon eine ganze Weile vergangen.


    Kurz für euch zur Info:

    Ich werde dieses Jahr im Juni mit dem Imkern beginnen und zwar mit Dadant im angepassten Brutraum. ☺

    Einen Imkerpaten habe ich auch bereits, von dem ich übrigens 3 Ableger erwerben werde.


    Direktes Anliegen von mir:

    Ich möchte mir gerne ein Netzwerk von Dadantimkern hier im Raum Bremen/Achim aufbauen zwecks Informationsaustausch.


    Es wäre super, wenn ich hier im Forum Gleichgesinnte finden könnte!


    Danke schon mal im Voraus! 😇😇

    Hallo, alle zusammen!


    So, jetzt bin ich nach längerer Abwesenheit mal wieder da und habe gleich mal eine kurze Frage an euch.


    Nach reiflicher Überlegung habe ich mich nun dazu entschieden, im nächsten Frühjahr bzw. Frühsommer mit 3 - 4 Buckfastablegern auf Dadant modifiziert in die Imkerei einzusteigen.

    Ich hatte zuerst vor, mir auch ein Wirtschaftsvolk zuzulegen, habe dann aber von diesem Plan Abstand genommen, da ich glaube, dass es wahrscheinlich besser ist, zuerst einmal ausschließlich mit Ablegern zu starten, da ich so nicht sofort mit ALLEN Aspekten (und Kosten) der Imkerei konfrontiert sein werde.


    Hier nun kurz meine zwei Fragen zum Thema:

    Sollte ich beim Erwerb der entsprechenden Beuten gleich die Honigräume mit dazukaufen oder damit bis zum darauffolgenden Jahr warten, da ich ja noch nicht sofort Honig ernten werde?

    Zweitens, wie lange sollte man die entsprechenden Bestellungen für die Ableger im voraus tätigen?


    So, das war es auch schon...


    Seid alle zusammen ganz herzlich gegrüßt! 8)

    Hallo Leute!


    So, jetzt melde ich mich nach ein paar Tagen auch mal wieder!


    Zuerst einmal möchte ich euch allen ganz herzlich danken!

    Es ist wirklich klasse zu sehen, dass man hier im Forum wirklich schnell Hilfe oder Rat bekommen kann. Gut zu wissen!!!


    Natürlich war mir von vornherein klar, dass es vermutlich ein breit gefächertes Spektrum an Meinungen und Kommentaren geben würde.

    Auch wenn natürlich nur ich selbst die Entscheidung treffen kann, welchen Weg ich gehen will, so sind doch in vielen Kommentaren Aspekte genannt worden, die ich vorher in der Form gar nicht bedacht hätte und die ich nun in meine Überlegungen mit einfließen lassen kann. :u_idea_bulb02::u_idea_bulb02::u_idea_bulb02:


    Gerade dies ist es, was mindestens genauso wichtig (ja, vielleicht sogar noch wichtiger) ist, als die eigentliche Ausgangsfrage "Buckfast oder Carnica".


    Wie immer ich mich auch letztlich entscheiden werde, ich kann meinen Entschluss definitiv auf eine belastbare Grundlage stellen und dafür gebührt euch allen mein herzlicher Dank!!! :thumbup::thumbup::thumbup:


    Seid herzlichst gegrüßt, wo auch immer ihr seid und fühlt euch ganz dolle gedrückt! 8o8o8o

    :daumen::daumen::daumen:

    Hallo, alle zusammen!

    Ich bin 53 Jahre alt und komme aus der Nähe von Bremen. Im Frühjahr habe ich bei uns im örtlichen Imkerverein an einem Imkergrundkurs teilgenommen.

    Kurz und gut: die Bienen haben es mir echt angetan und ich möchte im nächsten Frühjahr selbst mit der Imkerei beginnen.

    Da ich mich aber gründlich auf das Imkern vorbereiten möchte, habe ich (neben entsprechender Literatur) auch dieses Forum entdeckt und mich spontan registriert.


    Da ich, wie erwähnt, aus dem nördlichen Deutschland komme und in unserer Gegend vor allem mit der Carnica und der Segeberger Beute DNM geimkert wird, hatte ich ursprünglich dazu geneigt, den gleichen Weg einzuschlagen.


    Vor kurzem bin ich dann allerdings auf die Imkerei mit der Buckfast-Biene aufmerksam geworden. Was ich bisher zu diesem Thema gelesen habe, klingt für mich außerordentlich ansprechend und interessant.


    Ich bin selbstverständlich ein Neuling und muss mich erstmal an die Imkerei herantasten; das ist klar.

    Dennoch möchte ich nicht einfach mal so "Rumprobieren", sondern ich möchte versuchen, von vornherein einen ganz bestimmten und zielgerichteten Weg einzuschlagen.


    Mir ist schon klar, dass es zu diesem Thema die verschiedensten Meinungen geben wird. Trotzdem würde ich von euch "alten Hasen" doch sehr gerne EURE persönlichen Ansichten zu der Frage BUCKFAST oder CARNICA erfahren, da ich ja nun noch absolut gar keine Erfahrung mit der Imkerei habe,


    Ich bedanke mich schon mal im voraus bei euch und wünsche einem jeden von euch mit seinen Bienen den besten Erfolg!! :saint::saint::saint:


    Liebe imkerliche Grüße

    Hermann