Beiträge von Fischers-Biene

    Bei uns im Kreis WAF in NRW sind laut Verbandssatzung max. 2 Völker auf einer Parzelle zulässig.

    Bei mir in München darf man in den Parzellen sogar keine Bienen halten.
    Ich habe eine Gemeinschaftsfläche nun gepachtet (ein Stück Rasen mit 55 qm²), welche vom Verein nun als "Bienenfläche" deklariert wird. Davor hat der Verein den Bezirksverband gefragt.
    Wie zuvor schon erwähnt: Mit nur 2 Völker könnte es zwecks Vergleichen/Ausgleichen nicht so einfach werden.

    Wie lange kann ich die Honigräume drauf lassen ? 1. Augustwoche ?

    Beobachte einfach die Fluglöcher (wenn Du keine Stockwage hast, wie ich auch).
    Wenn über 2-3 Tage bei gutem Wetter wenig bis kein Flugbetrieb ist, sollte die Tracht normal vorbei sein. Dann abschleudern.

    Hallo St0ny ,


    Deine graphische Biene + Logo gefallen mir sehr!


    Ich persönlich finde den linken Textblock etwas zu wuchtig. Hier würde ich folgendes weglassen: "Tel.:" und "Mail". Jeder, der über ein Telefon verfüg, weiß wie solch eine Nummer auszusehen hat. Und jeder, der ein @ Zeichen sieht, weiß es handelt sich um eine Mailadresse.

    Ich habe sogar die Nummer auf den Gläsern weggelassen. Wer mehr Honig will, soll eine Mail schreiben, bzw. auf meine Homepage schauen, wann ich wo zu finden bin.

    Achja: Homepage gibt´s eine? Falls ja noch mit drauf machen! Oder zumindest die Rechte an silberbiene .de (oder ähnlich) sichern! ;)


    Viele Grüße

    Und die Moral der Geschichte, ohne Bild rühre dich nicht.

    Da kann ich auch ein Lied davon singen! Wurde zu einem "Schwarm" gerufen.

    Ergebnis siehe Bild:


    Der "Schwarm" am Wasserhahn. Köstlich. :rolleyes:
    Naja, für ein gutes Foto hat es zumindest gereicht. :D


    Viele Grüße

    Eine Frage an die Imker, die Buckfast und Carnica haben:

    Bei mir selbst und Vereinskollegen sind die Carnica in diesem Jahr wie verrrückt geschwärmt. Wie hat sich die Buckfast gemacht?

    Von 7 Wirtschaftsvölkern 3 in Schwarmstimmung. 2 KöAbleger haben geholfen. Seitdem ist Ruhe. ;)

    In München ist die Hälfte der Lindenblüten auf. Die richtige Massentracht ist also bald da! Wetterbericht sagt auch sehr heiß ~ 28° an. Die Bienen befliegen die ersten Blüten bereits.

    Ich möchte mich bei allen bedanken für die jeweiligen Anregungen. :thumbup:


    Den feuchten Honig werde ich nun mit kurzem MHD an meine Besten Kunden verkaufen (nach kurzer "Einweisung" zur Lagerung und co.) ;) sowie versuchen selbst viel davon zu verbrauchen & verbacken.


    Viele Grüße

    Hallo zusammen!


    Vielen Dank für Eure Anregungen! Meine Eltern haben einen Melitherm, deshalb werde ich dort versuchen den Wassergehalt etwas zu reduzieren und dann mit dem frisch kalibrierten Refraktometer karlnapf nochmal messen. Aber bis auf 18% reduzieren werde ich ihn nicht. Da sagt mir eher die Zugabe bei den Stammkunden zu.


    hornet natürlich negative Spritzprobe! 8o


    Amape Met machen lassen? Sowas gibt´s? :/ Gleich mal für die Zukunft recherchieren, wer das in München anbietet.


    Kleingartendrohn Danke für den Streichholztipp! Den kannte ich noch nicht. Nur würde das trockene Holz des Streichholzes nicht das Ergebnis verfälschen, da es ja sofort Wasser zieht und folglicherweise auf dem Refraktometer weniger Wasser ankommt?


    Viele Grüße

    Hallo zusammen,


    jetzt hat es mich erwischt! Ich habe zu feuchten Honig geerntet.


    Draußen am Stand habe ich mit der Spritzprobe Stichproben gemacht und diese waren alle positiv. Deshalb Bienenfluchten drunter, am nächsten Tag abgeholt und sofort geschleudert. So hat das bisher immer gut funktioniert. Leider dann nach dem Schleudern der Schock - 20% Wassergehalt. :(

    Honig ist ohne Obstblüte, der wurde schon am 01.Mai geschleudert mit 17,5%; Raps gibt es bei mir nicht.


    Was würdet ihr tun?

    • Verfüttern, damit die Bienen ihn nochmal einlagern und trocknen (mit Verlust, gleichmäßig an alle Völker am Stand verteilt verfüttert)?
    • Met draus machen (habe ich noch nie und den Platz eigentlich aktuell auch nicht)?
    • Als Backhonig verkaufen (geringerer Preis - Kunden könnten unzufrieden werden)?

    Über Anregungen freue ich mich! :)


    Viele Grüße