Beiträge von Shenja

    Ich schließe mich da an, ich habe eine Königin die legt nicht so gut und ich befürchte sie wird kein schönes Wintervolk aufbauen. Würde gerne im Zuge der TBE gegen eine begattete auswechseln.

    Geht es wenn ich den alten Brutraum verstelle, die neue Königin im neuen Brutraum mit MW zum freifressen an den alten Stand Stelle und nach ein 2-3 Tagen die restlichen Bienen aus dem Brutling dazugebe? Danach Behandlung.

    Guten Tag,


    Ich habe am Wochenende einen Schwarm gefangen von unbekannter Herkunft.

    Dieser sitzt nun in einer Dadant Kiste mit Mittelwänden und wird gefüttert und in ein paar Tagen behandelt.

    Da die Königin einer unbekannten Herkunft ist und vermutlich auch schon älter ist, würde ich dieses Volk gerne umweiseln.

    Ich habe derzeit noch Königinnen im Mini Plus sitzen.

    Ist es bei einem Schwarm möglich einfach Königin raus und neue direkt wieder rein im Ausfresskäfig.

    Wenn schon Stifte vorhanden sind ist die Überlebenschance geringer?

    Wie würdet ihr es denn machen?

    Viele Grüße und dank schon Mal

    Guten Tag,

    Ich wollte bzw will immer noch einen Kunstschwarm aus den HR(Dadant) von meinen Wirtschaftsvölkern erstellen.

    soweit so gut, habe ich gestern Abend 4 HR auf eine Beute mit 4 MW + eine Wabe mit etwas Futter. Zwischen Zarge und den HR eine Bienenflucht. Zwischen MW und Futterwabe eine begattete Königin im Ausfresskäfig.

    Das Flugloch war dann bis heute Mittag zu.

    Es sind einige Bienen schon runter gekommen, aber der Großteil sitzt immer noch in den Honigräumen und macht keine Anstalten da wegzugehen.

    Was hab ich an der Stelle falsch gemacht oder was sollte ich machen, damit die Bienen runtergehen in den Brutraum?

    Würde es helfen wenn ich die Honigwaben in den Brutraum setze oder sollte ich einfach alle Bienen da abkehren und in Kellerhaft stellen?

    Bei uns im Süden geht die Linde bestimmt auch noch 2-3 Wochen, solange werde ich die Völker gut im Auge behalten

    Ich habe noch zwei Fragen:

    1) umweiseln bei der TBE, welche Möglichkeiten bestehen da?

    Möglich eine leere Kiste mit Mittelwände und Prinzessin aufstellen an den alten Platz.

    Beute daneben aufstellen, alte Königin raus, neue im Zusatzkäfig rein und mit weiteren Brutwaben auffüllen bis voll.

    Würde das funktionieren?

    2) Kunstschwarm aus den HR, wieviele Dadant HR sollte man übereinander stapeln für 1 Volk? Reichen da 5? Unter der Bienenflucht kommen einfach Mittelwände und Königin ohne Ausfresskäfig und Flugloch für einen Tag komplett zu? Bodengitter indem Fall natürlich offen?

    Klar. Brutwabe rein und/oder 'ne Zelle. Zwei Brutwaben sind besser als eine. Dann aber da nach ein paar Tagen alle Zellen brechen bis auf eine :)

    Und bei der Gelegenheit kann gleich die Buckelbrut mit raus. Hat es funktioniert, dürften bereits da keinerlei neue Stifte mehr zu sehen sein. Diese "langsame" Methode der Sanierung lässt sich abkürzen, indem man nach Brechen dieser letzten WZ ganz normal eine Vollweisel zusetzt. Offene Brut darf natürlich nicht mehr da sein.

    eine Vollweisel ist eine begattete Weisel?

    Total komisch, gerade im Garten ein Mini Plus einfach ausgezogen aus der Beute, komplett leer, trotz Stifte, Futter und Wabenausbau.

    Habe die Königin gefangen und wieder in die Beute, warte jetzt bis die Bienen sich niederlassen und dann den Rest dazu.

    Aber wieso macht der Kunstschwarm dies? Habe ihn vorletzten Donnerstag erstellt und seit vorletzten Sonntag auf dem Balkon stehen.

    Kann ich den geschwärmten Kunstschwarm eigentlich wieder an dem gleichen Stand,nur 5m versetzt aufstellen oder fliegen die zurück? ( Nach 3 Tagen Kellerhaft)