Beiträge von Shenja

    Guten Abend

    Ich habe vor meine Bienen im Winter umzustellen und habe mich gefragt,ob ich es dieses Wochenende machen soll.

    Ich habe den Wetterbericht für die nächsten Tage eingestellt. Was meint ihr denn? Ich stell die Bienen nur 150m weiter weg


    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    In den runden Schmelzer, krieg ich laut Weber 10 Rahmchen rein, also eigentlich groß genug für mich oder?

    Beim oben verlinkten Schmelzer bin ich mit Förderung Trotzdem deutlich teurer, sonst finde ich ihn ja schon schick.

    Die Version mit dem Einkochautomaten klingt interessant,hat diese Version jemand?

    Ansonsten gibt's von euch noch weitere Empfehlungen?

    Guten Abend,


    ich habe da eine Frage, hat jemand Erfahrungen gemacht mit dem Dampfwachsschmelzer der Firma Logar und zwar:

    "Kleinwachsschmelzer und Desinfektor mit Dampfmeister"

    Durchmesser: 47 cm

    Höhe: 72 cm

    Ich habe derzeit 5 Völker auf Dadant und habe vor auf 10 hochzustocken nächstes Jahr. Die anfallenden ALtwaben würde ich gerne mit einem Dampfwachsschmelzer "verwerten".

    Meint ihr dieser Wachsschmelzer ist dafür ausreichend oder sollte man eine Nummer höher gehen?

    Hat diesen jemand im Gebrauch und kann was dazu schreiben?



    Vielen Dank für die Anregung,!

    Ein Sieb und Entdeckelungssystem benötige ich auch noch.

    Beim Sieben bin ich am schwanken zwischen dem Siebeinsatz(rundes Innensieb von Logar) und einem Doppel Sieb als Aufsatz.

    Mangels Erfahrung, da bisher nur geliehene Sachen benutzt habe, weiß ich nicht was auf lange Sicht besser wäre.

    Entdeckelungssystem hätte ich bei meiner Volksgröße und Dickwaben zwar das normale von Logar genommen, bin zwar nicht 100% zufrieden,weil die Waben eingedrückt werden, aber kenne bis jetzt nichts besseres

    Vielleicht könnt ihr mir helfen, ich stehe vor der gleichen Entscheidung.

    Ich habe 5 Völker und möchte die Anzahl auch so beibehalten.

    Ich imkere auf Dadant US.

    Ich schwanke noch zwischen einer radial und tangential Schleuder und wenn ja welche ist für mich ausreichend.

    Ich möchte eine mit einem Motor und eine Brutwabe sollte da für den Notfall auch noch reinpassen

    Könnt ihr mir da vielleicht was empfehlen, mein Budget liegt bei max 1500, aber ich muss es nicht ausreizen

    Der erste Schritt hat alles geklappt.

    Die DR sind derzeit gestiftet, ich werde diese am 1-5. August dann noch schneiden.

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass sie nochmals die Wabe ausbauen ohne einen Anfangsstreifen? Oder sollte ich lieber dann eine Mittelwand rein?(nach dem Schneiden)

    Warum lässt du die nicht drin und lässt sie später da Futter Einlagen.

    Spart Zeit und die Bienen können sich auf wichtigere Sachen konzentrieren.

    Ich wollte damit noch einen Schwung Varoa rausholen.

    Also lieber drin lassen und nicht schneiden?

    Der erste Schritt hat alles geklappt.

    Die DR sind derzeit gestiftet, ich werde diese am 1-5. August dann noch schneiden.

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass sie nochmals die Wabe ausbauen ohne einen Anfangsstreifen? Oder sollte ich lieber dann eine Mittelwand rein?(nach dem Schneiden)

    Guten Tag


    Ich würde gerne wissen, ob mein Plan zum letzten Abschleudern dieses Jahr so in Ordnung ist. Ich imkere auf Dadant 12er.

    Komme aus der Gegend 86xxx. Die Linde ist durch und ein Sonnenblumen Feld ist direkt am Standort, sind in 1-2 Wochen soweit, allerdings unbekannt, ob diese Honigen.


    Ich habe 4 Wirtschaftsvölker mit 8 Waben drin, meist sieht es so aus

    FW-DR-BW-BW-BW-BW-BW-FW-S


    Das Ziel ist auf 10 Waben zu überwintern,oder würdet ihr 12 empfehlen?


    Würdet ihr den DR über Winter drin lassen, dann mit Futter oder nehmt ihrvihn raus?

    Am Montag schiebe ich die Fluchten rein und verändere das Brutnest in

    FW-BW-BW-BW-BW-BW-MW-MW-DR-FW-S




    Am Dienstag nehme ich alle HR runter und schleuder diese.


    Am gleichen Tag abends setze ich den Völkern für 24h zum Ausschlecken die HRs wieder auf ,mit einer HR Zarge als Abstand drauf(wird das funktionieren oder soll ich eine Ecke der Folie umschlagen?)


    Am Mittwoch Abend kommen alle HR runter und ich füttere 3:2 Sirup 6L ein.


    In der Woche drauf AS Behandlung bei passendem Wetter mit dem Nasenheider Pro.


    Was sagt ihr dazu? Was sollte ich anders machen oder besser?