Beiträge von CptDrake

    Hallo,

    hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum.


    In meinem Garten sind ungefähr 8m von den Beuten entfernt noch Platz. Ich hätte gern einen Busch oder Strauch. Und so wie ich mir gedacht habe gerne einen Spätblüher für August oder September. Wenn ich Spätblüher google find ich aber fast nur Blumen, keine Sträucher.


    Hat jemand eine Idee für einen bienenfreundlichen Spätblüher?


    Grüße,

    Jan

    Nachbarn von einem Freund haben Bienen. Da werde ich mal anfragen.


    Und habe ein Inserat aus meiner Gegend gefunden wo jemand Bienenvölker abgeben möchte. Allerdings ohne Gesundheitszertifikat.

    Das Argument das ich bei bestellten Völkern nicht sicher sein kann wo die herkommen leuchtet mir schon mal ein.


    Werde mich sicher auch im Verein dann mal schlau machen. Dank euch für die Ratschläge.

    Grad trotzdem noch 3 weitere Bücher bestellt. Und scheinbar gibts auch im Netz wohl Quellen für Bienen eher im Jahr.


    Ich hab die Idee für dieses Jahr noch nicht komplett aufgegeben.

    Hallo,

    ich interessiere mich schon eine Weile für die Bienenhaltung und würde gerne dieses Jahr in die Praxis einsteigen. Bücher habe ich schon mehrere gelesen.

    Imkerkurse in meiner Region haben leider alle schon angefangen. Ich kenne einen Verein wo ich Mitglied werden möchte der immer Sonntags eine offene Infoveranstaltung anbietet. Dort wird auch an Lehrbeuten Praxis gezeigt. Leider schaff ichs wohl erst Ende des Monats dorthin.

    Nach allem was ich bisher gelesen habe möchte ich mit einer Dadantbeute und Buckfastbienen imkern. Bzw. ich hatte gelesen 2 Völker wären besser um eventuell auszugleichen.


    Ich habe einen Internetshop gefunden wo Ende Juni/Anfang Juli Völker inklusive einer Königin verkauft werden. Bei so einem späten Start wird es dann dieses Jahr wohl noch keinen Honig geben. Das Volk wird auf 3 Waben geliefert. So wie ichs mir vorstelle würd ich die in den Brutraum hängen. Dazu dann Mittelwände und füttern damit die Bienen bis zum Herbst ausreichend Wintervorrat anlegen können. In der Zeit dann auch Varoabehandlung.


    Ist das so erstmal sinnvoll? Oder hab ich ne Chance im Juli noch Honig zu ernten? Zumindest in der nähe ist ein Wald. Oder hat jemand einen Tipp wo ich vielleicht schon Mitte Mai ein oder zwei ausreichend starke Völker beziehen kann?


    Grüße,

    Jan