Beiträge von rabenschar

    Moin zusammen,

    Ich bin jetzt im 4. Jahr, und entsprechend gibt es immer noch vieles was neu ist, oder man einfach noch nicht weiß.


    Ich habe Kunden die mögen flüssigen Frühtrachthonig. Normalerweise bekommen die immer direkt nach dem Schleudern abgefüllten Honig, der dann auch zügig verbraucht wird.

    Dieses Jahr habe ich erstmals, als Versuch sozusagen, einen Eimer Frühtracht (Blüte, kein oder max. sehr wenig Rapsanteil) nicht cremig gerührt, sondern flüssig eingelagert.

    Nun habe ich diesen Honig aufgetaut und 1x gerührt. Er ist wunderbar flüssig, aber von der Konsistenz her etwas grisselig.

    Bekommt man diesen Grissel irgendwie noch weg, oder wird er so bleiben?

    Vielen Dank im Voraus.

    Frage zum Schied bei DNM 1,5 im Kaltbau.


    Bisher Imkere ich mit DNM 1,0 möchte auf DNM 1,5 umstellen und lese mich gerade so durch div Foren und Beiträge.

    Was ich mir noch nicht beantworten konnte ist, wenn bei DNM 1,5 im Kaltbau das Flugloch komplett geöffnet ist (z.B. bei Tracht), kommen die Bienen dann nicht auch hinter das Schied? Da will man sie doch eigentlich nicht haben, oder? Bleibt das Flugloch dauerhaft teilweise geschlossen (bis Höhe Schied) oder ist das völlig egal das die auch hinter dem Schied in die Beute einfliegen?