Beiträge von skip05

    Ich würde die Mini+ auch aufsetzen und dann nicht so lange drauf lassen. Nur ein paar Tage bis die Kö ins umzuweiselnde Volk gewandert ist. Je kürzer desto weniger Milben gehen mit.

    Ich habe übrigens bei einem Volk genau die gleiche Situation.

    Ich bin aber auch noch Jungkimker und nicht sicher ob das so machbar ist.

    Moin,

    ich habe heute zwei Versandkönigin bekommen natürlich von einem anerkannten Deutschen Reinzüchter mit Gesundheitszeugnis.

    So, eine habe ich in ein Mini plus mit wenig Bienen über eine 2.Schlupfzelle dazu gegeben.

    dann wollte ich eine 2. Mini Plus für einen KS fertig machen und hatte die Königin noch im Versandkäfig im Schuppen liegen. Dann kommt ein kleiner Schwarm um die Ecke (Abstand vom Bienenstand ca. 20 Meter und mein Haus dazwischen) und interessiert sich für die Kö. Nun habe ich den Versandkäfig noch geschlossen in die Miniplus gelegt und den Futtertrog drauf. über den scheint der Schwarm nun einzuziehen. Also mache ich wohl erstmal keinen kunstschwarm!:)

    Soll ich den Versandkäfig nun öffnen und die ganze Abteilung noch in Kellerhaft nehmen oder kann ich das den Bienen ersparen, da die ja von alleine eingezogen sind.

    Oder nur nach einer 2. Königin aus dem Schwarm schauen, und wenn keine da ist die neue laufen lassen??:/

    Schönen Tag noch

    Martin

    Moin ich hatte da mal Bienen bestellt, dann aber doch die Bestellung storniert. Ich wollte doch keine Packetbienen, wo ich nicht genau die Herkunft kenne. Für den Widerruf, den ich innerhalb der gesetzlichen Widerrufszeit gemacht habe, haben die mir 15,00€ Bearbeitungsgebühr abgezogen. Die Bienen waren noch nicht versendet worden. Widerruf habe ich am gleichen Tag wie die Bestellung gemacht. Leider hatte ich auch gleich mit der Bestellung bezahlt. Das fand ich schon ziemlich blöd. Dann habe ich noch fast 3 Wochen auf meine Rückzahlung gewartet.:cursing: Das waren so meine Erfahrungen mit dem Laden. Allerdings kann ich über die Qualität der Bienen keine Erfahrung weitergeben. Da ich ja keine bekommen habe und auch keine kaufen werde.

    wasgau immen Ich dachte um einen eventuellen Futterabriss zu vermeiden.

    swissmix : Ok, du hast recht, daß könnte eine Herausforderung für den Bien werden.

    Da es eine Belegstellen begattete Kö ist, gehe ich lieber auf die sichere Variante und logiere sie samt ihrem Volk in DD ein. Mit Mini+ kann ich dann nächstes Jahr immer noch anfangen.

    Danke für die Entscheidungshilfe!;)

    Ich wollte im nächsten Jahr mit der Königinzucht beginnen und hatte dafür an Mini+ gedacht. So hätte ich dann auch schon ausgebaute Mini+ Waben. Oder doch lieber auf DD überwintern. Das ist jetzt echt blöd, ich bin einfach unentschlossen. Mit ein paar Jahren Imkererfahrung wüßte ich wohl was ich machen soll!:/

    Moin,

    ich möchte eine Königin in einer 12er Mini+ überwintern. Nun passen da aber 13 Rähmchen rein, ist das ok oder brauchen die Bienen den leeren Raum als Trommelraum?? Den werden sie mir doch wahrscheinlich mit Wildbau zu machen, oder?

    Ich hatte mir es so gedacht, daß ich in die untersten beiden Zargen Miniplusrähmchen hänge, wenn ok dann 13. Die Zargen darüber wollte ich mit 6 DD-Honigrähmchen bestücken, da ich meine anderen Völker auf DD habe.

    Schönen Tag noch!:)

    Martin

    So nun habe ich die Bienen unter der Beute mitsamt einer Königin, nicht die Alte, und 2 Waben mit verschiedener Brut im Ablegerkasten. Im Muttervolk waren ein paar WZ zum Teil schon verdeckelt. Die habe ich bis auf eine zerbrochen. Die Alte Königin habe ich nicht gefunden. Dem Ableger habe ich noch 2 Futterwaben und 1 MW gegeben. So den Rest müßen jetzt die Mädels machen.

    Gruß

    Martin