Beiträge von Sandy

    Nein, das war nicht zu lange gewartet und Ihr seit noch nicht zu spät, mit bei uns üblichen Bienenherkünften. Weiselprobe mit frisch bestifteter Wabe gibt Auskunft über den Stand der DInge!

    War aus den Weiselzellen denn was geschlüpft? Wie war den das Wetter in den oben genannten 2-3 Wochen? Sollte es schlecht Wetter gewesen sein, kann die Begattung schon etwas länger dauern.

    Wir hatten bombenwetter, nur Sonne und um die 25-30 Grad.

    3-5-8 nicht wahr?

    Wie weit waren denn die Zellen beim Umhängen?

    Die zellen waren noch unverdeckelt.

    Haben 2 Brutwaben mit in den Flugling genommen. Darauf zwei Weiselzellen. Nach 2-3 Wochen noch keine frische brut. Dann Königin zu gesetzt. 3 Tage später nachgeschaut, Königing war raus. Weitere 4 Tage später noch keine Brut vorhanden. Wollen jetzt eine neue Brutwabe einhängen und schauen was passiert.

    Sind wir da jetzt schon zu spät?

    Hallo swissmix,

    hab sie im ausfresskfig eingesetzt. Wurde auch rausgefressen. Den inzwischen im Brutraum eingelagerten Honig haben sie umgelagert, aber keine Brut. Futterkranz ist komplett da, Platz für Brutnest ist vorhanden.

    Hallo an alle,

    bei meiner Kontrolle der Völker vor 2 Wochen, habe ich festgestellt, daß in einem Volk keine Brut oder Stifte vorhanden sind.

    Die Bienen haben nur Honig im Brutraum eingelagert. Daraufhin habe ich mir eine begattete Königin bestellt, welche ich vergangenen

    Mittwoch zu gehängt habe. Gestern habe ich nochmals nachgeschaut, aber weder die Königing noch Stifte o. ä. gefunden. Kann mir einer

    sagen, wann die neue Königing anfängt zu legen? Habe ich etwas falsch gemacht?

    Danke schon mal im Vorraus.

    Sandy

    Hallo an alle,

    wir haben einen Flugling gemacht. Hat alles super funktioniert. Im neuen Stock sind zwei Königinnenzellen vorhanden. Altvolk arbeitet super weiter.

    Am Männertag ist uns dann aus einem anderen Volk, bei dem wir es nicht vermutet haben ein Schwarm abgegangen. Waren aber zum Glück dabei und hatten auch das Glück, das wir es einfangen konnten.

    Nochmals danke an alle

    Hallo Anni,

    danke für deine Hilfe. Wir werden morgen nochmal nachschauen.

    Schön zu wissen, das es hier auch Leute gibt die einem helfen.

    Imkerpaten haben wir, aber der wohnt weiter weg und kann nicht kommen. Grundlagen sind auc vorhanden , machen das schon im zweiten Jahr. Haben aber voriges Jahr mit einem Schwarm angefangen, und wollen dieses Jahr die ersten Ableger machen.