Beiträge von el-Stromer

    Tja, bei einem Anderen Discounter gibt es diese Woche sogar 1kg. Imker Honig des Abfüllers B....

    Für 6€. Was da wohl beim Produzenten bleibt?


    Ich bin deshalb froh klein zu sein, Stammkunden mein eigen zu nennen und mir im Neutralglas mit eigenem Etikett meine eigene Marke aufgebaut zu haben.

    Der DiB ist als Dachverband ganz recht, aber wenn ich das Einheisglas benutzte kann ich mich vom Wettbewerber kaum unterscheiden. Das hat mich bereits zu Anfang aufgeregt und habe dann beschlossen mein eigenes Ding zu machen.

    Deshalb rege ich mich auch nicht mehr über solche Aktionen auf.

    Es hat zwar etwas gedauert, aber der Absatz ist jetzt so, das er mit der Erzeugung Schritt hält.

    Deshalb nicht meckern, sondern seine eigene Marke aufbauen.

    Mit sonnigen grüssen

    Michael

    Hallo Rex,

    Mit der Flüssighefe ist das so eine Sache. Ich hatte schon Ansätze, wo ich die doppelte Menge nehmen musste. Da gibt es scheinbar grosse Schwankungen.

    Seit ich Gefriergetrocknete Hefe nehme habe ich keine Probleme mehr. Sichtbarer Gärstart nach spätestens 12h.

    Am besten nochmal erwärmen und mit neuer Hefe starten.

    Oder wenn schon Flüssig: Doppelte Menge nehmen.

    Kopf hoch das klappt schon.

    Mit sonnigen grüssen

    Michael

    Hallo Pascal,

    Hast du die Möglichkeit von einem Nachbarimker Ev. Futterwaben zu bekommen ?

    Wenn ja nimm sie und hänge sie anstatt leerer Waben dem Volk zu. Bei meinen Völkern und den Anlegern geht die Futterabnahme langsam gegen 0.

    Wenn Nein, füttere pur. Solange sie es nehmen!

    Jedes Gramm hilft über den Winter.

    Über die Varroa wurde schon eine Empfehlung ausgesprochen. Nicht Warten, machen!


    Mit sonnigen grüssen Michael

    Hallo zusammen,

    Ich habe mir die 9/3 Waben Radialschleuder mit Motor vom Bienenweber geleistet.

    Geht klasse und bin zufrieden. Hüpfen tut sie nur wenn die Waben stark unterschiedlich schwer sind. In den Zellen bleibt nur minimal was zurück. Ich habe den radial mit dem Tangentialbetrieb verglichen und das Schleuderergebniss war das gleiche.

    Im Tangentialbetrieb passen da auch Brutraumwaben rein.

    Mit sonnigen grüssen

    Michael

    Tja, ein Volk hat im direkten Umfeld auch viel Löwenzahn. Dort finde ich auch keine Biene. Die mögen scheinbar die blühenden Obstbäume in der Nachbarschaft mehr.

    Dort ist Leben in der Bude. Ist interessant wie laut so einige Obstbäume sein können.

    Mit sonnigen grüssen

    Michael