Beiträge von mpalm

    Mein Volk, gebildet aus einem Vorschwarm Mitte Mai, fliegt seit kurzem kaum noch - auch bei schönem Wetter und warmen Temperaturen. Es ist reichlich verdeckelte Brut vorhanden.


    Woran kann die Trägheit liegen? Ist Weisellosigkeit eine Möglichkeit? Ich bin leider schlecht im Königin finden...


    Wäre über jeden Vorschlag dankbar der mir hilft die Ursache zu finden. Danke!

    Danke für die Antwort! Ich bin am Einsteigen, habe also noch keine Erfahrung - mache aber gerade einen Kurs und hätte einen erfahrenen Betreuer an der Hand, wollte aber dennoch hier nach Erfahrungen fragen.


    Der "Betrieb" in der Nähe ist ein Stand mit wenigen Völkern (genaue Anzahl unbekannt) in ca. 2km Entfernung.


    In 5km Entfernung gibt es eine Carnica-Belegstelle mit 7,5km Schutzradius. Bedeutet das, dass hier nur die Haltung von Carnina möglich ist?


    Der Standort liegt im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen nahe Lenggries.


    Danke!

    Hallo liebes Forum,


    ist die Haltung von Bienen in größerer Höhe möglich oder sind die Winter dort zu lang/hart? Um konkret zu werden: Ich hätte einen Standplatz innerhalb eines FFH-Schutzgebietes umgeben von größtenteils unbewirtschafteten Almwiesen in den bayerischen Voralpen. Der tiefste Teil des Grundstücks liegt auf 1150 Metern.


    Falls ihr denkt, dass das prinzipiell möglich ist - welche Art von Beute ist für die Verhältnisse am besten geeignet? Der Ertrag steht für mich absolut nicht im Vordergrund.


    Es gibt einen Imkereibetrieb im angrenzenden Grundstück auf 1050 Metern über Normalnull. Den Imker wäre natürlich die erste Anlaufstelle für die Frage, leider habe ich ihn noch nicht angetroffen.


    Danke