Beiträge von Cannondaler

    Ich möchte gerne nochmal was klarstellen das von mit falsch Ausgedrück wurde und sollte so nicht rüberkommen.


    Der Hersteller der Schleuder hat mir ein Angebot für die Reparatur erstellt für ca. 250 €.

    Die 1990€ kommen zusammen durch Motor, Steuergerät, Halterung usw.


    Die nur nochmal zu Protokoll und soll nichts negatives in Richtung des Hersteller sein, denn das ist im Gegenteil der Fall.


    Die Schleuder des Herstellers Graze spricht für Qualität denn sonst würde sich eine Reparatur nach so vielen Jahren nicht mehr lohnen.


    Viele Grüße Steffen

    Mach Mal ein Bild vom Motor und der Elektronik.

    Habe mir für meine Königin Schleuder einen Ersatz Motor mit Umrichter Steuerung als Ersatzteil hingelegt, die haben weniger als 20% von dem von dir genannten Preis gekostet.

    Der Motor ist ein asynchron Normmotor mit ca 300 Watt und Riemenscheibe für Unterantrieb und die automatik Selbstwende Umrichter Steuerung lässt sich auch auf manuell wenden umstellen.

    Wenn es Chancen gibt das so was passt, kann ich ein paar Fotos machen.

    Hallo ich hsbe ganz vergesen zu sageb das es eine 4 Waben selbstwende Schleuder ist.


    Das klingt gut der Motor ist bei mir auch ein Unterbaumotor mit Riemenscheibe.

    die Schleuder hat im Moment eine Steuerung mit manueller Umstellung.


    Wenn natürlich eine Automatik Umstellung einzubauen klappt wäre das ein Traum.


    Vielen Dank schon mal für die hilfen bis jetzt


    Bild vom Motor und der Elektronik folgt. imkerforum.de/attachment/9714/

    Iimkerforum.de/attachment/9715/

    imkerforum.de/attachment/9716/

    imkerforum.de/attachment/9714/

    imkerforum.de/attachment/9715/

    imkerforum.de/attachment/9716/

    imkerforum.de/attachment/9717/

    imkerforum.de/attachment/9718/

    imkerforum.de/attachment/9719/

    Ein Bild des Typenschildes der Schleuder und von dem Motor.


    Der Hersteller hat mir ein Angebot erstellt über 1990€ und das finde ich persönlich zu übertrieben.


    Ich bin der Meinung das es doch elektrisch möglich ist das ganze kostengünstiger zu gestalten, da muss sich kein Händler die Finger nochmal drin waschen.


    Die gute Schleuder ist zwar Bj 1984 aber mechanisch noch einwandfrei.




    Viele Grüße Steffen

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Honigschleuder bei der leider die Steuerung defekt ist.


    An die Elektroniker hier gibt es im Elektronik Handel Regler und Motoren die ich an die Schleuder bauen kann?


    Die Artikel im Imkereizubehör finde ich deutlich überteuert.


    Zur Zeit ist ein 185 Watt Motor mit 3000U/min verbaut.


    Funktionen der neuen Steuerung wäre schön wenn Automatik Programme hinterlegbar wären.


    Vielleicht kann mir ja jemand helfen, vielen Dank schon mal im Vorraus.



    Mfg


    Steffen

    Hallo zusammen,


    möchte mich gerne mit dem Thema Apitherapie auseinandersetzen für den Hausgebrauch.


    Es gibt ja viele Bücher am Markt, und es ist für mich schwer ein geeignetes Buch zu finden.


    Gibt es seitens eurer Erfahrung eine Empfehlung oder den Hinweis darauf die Finger von bestimmten Büchern zu lassen?



    Vielen Dank schon mal für die Antworten.


    Grüße Steffen

    Jetzt brauchst es nimmer einlegen, dafür bist zu spät. Also einfach weiter behandeln und das Propolisgitter bis zum nächsten Juni zur Seite legen.

    Hallo Mc Fly,


    danke für die Antwort.


    Das ist aber schade denn ich habe es den ganzen Sommer schon zuhause liegen.


    Als ich es im Fachhandel kaufte sprachen sie davon man legt es im September ca. ein.


    Darauf hin kamen mir dann die Gedanken bezüglich der Behandlung und Ernte.

    Hallo zusammen,


    ich bin Imkerneuling wartend auf einen Grundkurs.


    Habe das Forum auch schon durchsucht und kann nichts zu meiner Frage finden.


    Ich möchte gerne Propolis ernten, bin mir aber nicht sicher wie ich es richtig mache in Verbindung mit der Varroabehandlung.


    Zu meiner bisherigen Vorgeschichte was die Bienen angeht:


    Nach dem Abschleudern, aufgefüttert mit 5 KG, Schwammtuchbehandlung mit Ameinsensäure, Auffüttern mit 3x5 KG, nun erfolgt die Langzeitbehandlung mit Ameisensäure im Nassenheider Verdunster.


    Die Vorgehensweise wurde mir so von meinem Paten erklärt, da sie sich bei ihm bewährt hat. Er erntet jedoch kein Propolis.


    Wie gehe ich am besten vor wenn ich nun das Propolis Gitter einlege und wann lege ich es ein?


    Wird das nicht zu spät bis die Ameisensäure verdunstet ist?


    Vielen Dank für die Hilfe schon einmal im Vorraus.


    Grüße Steffen