Beiträge von Nettisrb

    Eigentlich 15 Völker, konnte aber nur von 10 ernten und das waren pro Volk ca. 10 Kilo. Schlechtes Frühjahr, denke mal die kamen erst nach der Kirsche so richtig in Fahrt. Dann war es zeitweise zu kühl oder zu trocken.. Nächstes Jahr bringe ich einige Völker wieder zu meinem 15 km entfernten 2.Stand. Dort gibt es Rapsschlaege und ordentlich Robinie. Könnte das dieses Jahr leider nicht organisieren.

    Also vom Optischen nicht meins. Ich mag meine dunklen Carnica Mädels und fleißig sind se allemal . Wenn es aber nichts zu holen gibt, dann ist die Rasse auch egal. ;)

    Ja, das sie prüft ob noch andere Jungköniginnen vorhanden sind ist klar, aber 7 Tage später? Hoffentlich Macht die das nicht schon die ganze Zeit? ^^die arme! Komisch ist, das die Bienen noch dicke Pollenhöschen eintragen. Könnte es auch sein, daß die Alte die Neue oder umgekehrt absgestochen hat? Eventuell weil sie einfach nur umweiseln wollten oder deren Schwarm Lust aufeinmal dahin war.???

    Am 26.05 habe ich eine Durchsicht gemacht. Bei einem Volk, wenig Stifte,Brut und eine ausgefressende Weiselzelle. Die muss ich wohl davor übersehen haben. Heute wieder ne Durchsicht und beim öffnen tutet es ununterbrochen. Keine Stifte mehr und auch wirklich keine weitere WZ. Königin auch gefunden, die war aber auch Mega laut. Nun weiß ich nicht ob es die Alte oder Neue war, die so ein trouble gemacht hat. Meine Königin sind nicht alle gezeichnet. Sie war ziemlich schlank. Wieso tutet die nun? Es ist doch keine WZ mehr vorhanden und schwärmen hätten das Volk ja auch schon längst können. Wetter war die letzten Tage top. Heute ist dann auch nix passiert.

    Ich mag Fleisch und Raps, fertig. Wir sind jetzt wirklich vom Thema ab. Ich habe dort Völker zu stehen, wo definitiv noch jedes Jahr Raps angebaut wird. Und die anderen stehen bei mir, wo kein Raps mehr angebaut wird. So brauche ich nicht wandern und habe für Kunden Frühjahrsblueten Honig mit Raps und die kein Raps im Honig mögen den natural Öko Honig ohne Raps ;).

    Oben, das ist die Traubenkirsche, die riecht gut, aber nicht wirklich der Favorit von den Mädels. Weißdorn wird gut beflogen. Wichtig ist ja immer das genug Nektar produziert wird, also braucht es genug Feuchtigkeit und die entsprechende Temperatur.

    Also meine Information besagt das hier, wir reden nicht von den Kleinbauern, sondern von den riesen Agrarbetrieben in nicht alt zu ferner Zukunft bestrebt sind Soja anzubauen. Es wird voran gehen,zwar noch langsam aber zugunstunten der Lobby definitiv. Raps bauen die hier schon lange nicht mehr im großen Stil an.

    Ja wie die Sonnenblumen. Letztes Jahr hier einige Felder voll davon, aber rein kam ausser ein bisschen Pollen 0 Nektar . Vielleicht gibt es j etzt solche Züchtungen (Sorten) auf dem Markt, in etwa wie : # wir sagen nein zu Bienen in der Landwirtschaft Raps # oder #hier gibt es für Bienen nichts zu holen Raps #. ;);).. Jedenfalls ist es aber auch z. T beim Raps der Trockenheit geschuldet. In einigen Jahren, haben wir eh nur Soja auf den Feldern, da kann sich der bemühte imker das Wandern sparen. Obwohl ich Rapshonig liebe und ihn auch gerne Ernte Bitte zum letzteren kein shitstorm. 8)