Beiträge von mreczio

    ok dann war meine Frage nen bissel Blöd. Natürlich will ich sie nicht direkt einschmelzen. Hätte ich ja dann direkt machen können. Ich war mir aber nun nicht ganz sicher ob der Essig speziell für die Fw ein Problem darstellen könnte. Die Betriebsweise die ich ausprobiere besagt, das die erste Erweiterung eine Futterwabe oder aber ausgebaute Wabe sein kann.

    Gruß

    Martin

    Moin,


    Ich habe die leeren Waben und die Futterwaben als Turm gestapelt und oben eine Schale mit 80% Essig draufgestellt, um der Wachsmotte keine Chance zu geben. Nun frage ich mich, ob ich diese zum erweitern oder aber auch später zur Ablegerbildung nutzen kann oder diese durch das Essig sich nun nur noch zum einschmelzen eignen?


    Gruß

    Martin

    Ich bin zur Zeit in Langeland/Dänemark und bei der Anreise gestern sind mir schon Gelb blühende Rapsfelder auf Fyn aufgefallen. Also es läuft.

    Gruß

    Martin

    Moin,

    für Carnica gibt es http://www.beebreed.eu um den Zuchtwert einsehen zu können und um sich somit z.B. Material für die eigen Nachzucht zu beschaffen.

    Wie ist es bei Buckfast?

    Es gibt eine Liste mit Züchtern http://perso.fundp.ac.be/~jvandyck/homage/elver/archiv.html in der ich mir die Züchtungen anschauen kann, die dort von den Züchtern eingestellt wurden.

    Was allerdings fehlt, ist die Suche nach bestimmten Eigenschaften wie Sanftmut, Honigertrag, usw. Somit ist es müßig nach DEM Material zu suchen bzw. diese zu finden.

    Auf den einzelnen Seiten der Züchter, Belegstellen oder wo auch immer, steht natürlich immer das es doch die beste Buckfast aller Zeiten ist. Wäre ja auch doof, wenn man schreiben würde: Die XY42(XYZ) ist die Nachzucht einer Königin, die Wir am Wegesrand fanden. Wir haben sie nur nachgezogen, um uns die Nachbarn vom Leib zu halten. Sanftmut ist für sie ein Fremdwort und Honig, da kaufe ich doch lieber ein Glas bei Lidl da habe ich mehr.

    Also, gibt es sowas auch für Buckfast oder ist sowas in Planung oder aber geht ihr alle Züchter durch um das richtige Material zu finden?


    Gruß

    Martin

    Moin,


    ich möchte demnächst ein paar Königinnen basteln und diesen auf eine der Inseln schicken. Ich habe soweit alles beisammen nur fehlt mir noch ein und das ist der Zuchtrahmen selbst.

    Da ich auf Dadant US imker, benötige ich natürlich auch einen für Dadant. Allerdings finde ich nur welche die entweder preislich Jenseits von Gut und Böse liegen (35 €) oder aber welche für das Bieno®Plast System.

    Wo finde ich ganz normale Zuchtrahmen für Dadant US ?


    Gruß

    Martin

    Also ich habe mal gelernt: Keine Anflugbretter, weil Bäume haben auch keine Anflugbretter.

    Bei mir sind maximal Pappe oder Laken usw. vor der Beute, wenn ich was einlaufen lassen will. Mehr nicht.

    Und hatten die Korbimker früher Bretter? Oder die Klotzbeuten? Nö


    Gruß

    Martin

    Noch ne Frage: wie oft kontrolliere ich ob noch genügend Futter vorm Schied hängt, oder spielt das nur bei Temp. unter 10°C eine Rolle da die Damen sonst das Futter ohne Probleme umtragen?

    DANKE

    Diese Frage sollte mal beantwortet werden, würde mich auch interessieren.

    Gruß

    Martin

    Zuerst einmal bedeutet das, das die Bienen ihren Reinigungsflug gemacht haben. Wenn die Spritzer braun sind und es nicht gelblich gepunktete Linien sind ist alles Okay. Es gibt Völker die fliegen weiter weg und eben welche die direkt ihre Kodblase entleeren.

    Gruß

    Martin

    Beim Scalvini könne die Zellen nicht ausgezögen werden. Weswegen diese wieder ausgeräumt werden. Die Königin legt wieder ein Ei und der Vorgagn beginnt von vorn.