Beiträge von sebDD

    Dadant HR mit Hoffmann gibt's viele, zB auch bei Holtermann. Aber ich verstehe nicht ganz, was du mit "Hoffmann für 11er Dadant" meinst. Hoffmann-Rähmchen sind ja nicht für eine spezielle Beute (10er, 11er, 12er...), sondern sollen den Bee Space einhalten, damit sind sie immer gleich "dick". Wenn du also 11 Rähmchen in einen 12er HR packst, wird noch ordentlich platz sein. Habe einige 12er Dadant HRs von Holtermann - da passen sogar 13 Hoffmänner rein...

    Oder hab ich die Frage falsch verstanden?

    Hallo zusammen,


    wollte mal kurz berichten, wie es mit dem Volk weiter ging:

    Auf Euren Rat hin (danke!) hatte ich dann erstmal gar nix gemacht. Eben hab ich bei relativ warmen Temperaturen mal kurz reingeschaut und siehe da: Neben der echt großen Wintertraube (10 Gassen, aber natürlich war es auch nicht wirklich kalt, daher ziemlich aufgelockert) sah man auf mind. 2 Rähmchen (hab nur Stichproben gezogen) große Brutnester mit Brut in allen Stadien. Hab auch die Königin gesehen, sie ist ungezeichnet - das eigenmächtige Umweiseln des Volkes hat also offenbar doch geklappt. Freu mich riesig :) Jetzt hab ich zwar weiterhin ein Stechervolk (deshalb hatte ich ja ursprünglich umweiseln wollen), aber dafür ein echt starkes!

    Futter gibts zwar noch genug, aber auch jede Menge Platz für Brut, also auch nicht überfüttert :)


    Danke nochmal für Eure Tips!

    LG, Sebastian

    Hallo zusammen,


    wollte mich mal erkundigen, wer von Euch mit Ligustica arbeitet und was für Erfahrungen er/sie so gemacht hat.


    Habe wie in einem anderen Thread beschrieben im letzten Spätsommer eine Ligustica-VSH-Königin in einen Kunstschwarm eingeschlagen, einfach weil ich diese Bienenrasse mal ausprobieren wollte. Habe sie natürlich noch nicht in einem Sommer erlebt, aber im Winter scheinen sie mir deutlich kälteempfindlicher als meine Buckfast zu sein. Während die Buckfast spätestens bei 10° zu fliegen anfangen, ist bei den Ligustica noch überhaupt nichts los am Flugloch. Die Wintertraube sitzt heute (12°C) noch dicht zusammen und keine einzige Bienen fliegt.

    Habt Ihr diese Erfahrung mit Ligustica auch machen können?


    LG aus Dresden!

    Die betroffenen Völker sind sicher brutfrei. Bei uns blüht auch noch keine Haselnuss ;)

    Ich werde weiter zählen, natürlich fallen auch jetzt behandlungsbedingt noch Milben. Die Angabe zu den ersten 3d nach Behandlung war eher als Orientierung gedacht.

    Danke allerseits für die Hinweise. Wollte jetzt nicht ins große VSH-Zucht-Business einsteigen - habe eine kleine Hobbyimkerei mit 8 Völkern, sodass das für mich glaube ich wenig Sinn macht ;) Hatte einfach nur Lust, diese SMR-Königin auszuprobieren und wollte jetzt nicht komplett alles falsch machen.


    Ich hatte damals mit dem Herrn Prenzyna bez. der Königin telefoniert. Er meinte, er behandelt diese gar nicht, und mit dem Zitat ("keine Leistungsköniginnen, nur Genetik") ist gemeint, dass die Töchter dieser Königinnen als Wirtschaftsköniginnen eingesetzt werden können, und angeblich dann noch genug VSH/SMR-Eigenschaften haben um weitgehend varroaresistent zu sein.


    Allerdings gebe ich Euch recht, dass bei solchen Versprechungen Vorsicht angeraten ist - sonst hätte ja jeder nur noch diese SMR-Königinnen bzw. deren Töchter. Wie dem auch sei, ich werde das Völkchen weiter beobachten und berichten!

    Okay, dann haben wir uns missverstanden: Ich hab den Kunstschwarm mit MS behandelt (einmal vor dem Einschlagen und nochmal 2d danach), und dann nicht mehr (also keine AS oder OS). Damit ist der Varroenfall (und ja, ich zähle eigentlich nur den natürlichen Varroenfall) stabil.


    Mit den anderen Methoden zur Messung des Befallsgrads hab ich mich ehrlich gesagt überhaupt noch nicht beschäftigt. Wieso sind die denn besser?

    FranzXR

    Ich hab die doch überhaupt nicht behandelt (abgesehen von der initialen MS-Behandlung des Kunstschwarms, das hab ich aber für sinnvoll erachtet, da die neue Königin nicht direkt mit der Milbenlast eines "normalen" Volkes starten sollte), das ist doch der Punkt (s.o.).


    beemax

    Die Bienen stehen am gleichen Stand wir meine anderen Völker...das ist genau auch mein Punkt: Ab welchem Befallsgrad würdet ihr behandeln, ob jetzt VSH oder nicht, um die anderen Völker nicht zu gefährden?


    Beekloppter

    Laut Prenzyna ist eine solche Königin vor allem zum Ziehen neuer Wirtschaftsköniginnen gedacht, da die (dann heterozygoten) Töchter wohl noch ausreichend SMR-Eigenschaften haben.

    Hab auch ne gute Zuchtmutter für die anderen Völker gekauft ;) Dieses spezielle Volk hab ich nach der initialen MS-Behandlung nicht behandelt, sonst wäre das ganze in der Tat sinnlos gewesen ;)

    Hallo zusammen,


    habe mir im Sommer versuchsweise eine sündhaft teure SMR(VSH-)-Königin US-Ligustica von Prenzyna gekauft, Ende Juli mit einem Kunstschwarm eingeschlagen, danach 2x mit MS behandelt. Das Völkchen hat sich seither sehr schön entwickelt und bisher gehts ihm auch noch sehr gut.


    Hatte nach Kunstschwarm + MS natürlich wenig Varroenfall; auch weiterhin bewegen sich die Zahlen ohne zusätzliche Behandlung zwischen 0-1/d (aktuell 1.0 Milben/d).


    Hat sonst jemand Erfahungen mit diesen SMR-Königinnen? Würdet Ihr jetzt behandeln, oder lohnt es sich einfach mal abzuwarten?


    Danke und LG! :)

    Hallo zusammen,


    habe letzte Woche mit Oxalsäure bedampft (Varrox), hier meine Zahlen (Werte vorher jeweils pro Tag über 3d gemessen, nachher insgesamt in den 3d nach Behandlung):

    Volk 1: vorher: 0,0/d, nachher: 33

    Volk 2: vorher: 0,6/d; nachher: 11

    Volk 3: vorher 3,0/d; nachher: 51


    Die Völker 1&2 hatte ich im Sommer mit einer TBE + MS-Behandlung ziemlich milbenarm gekriegt, Volk 3 wurde mit MAQS behandelt.


    Was denkt Ihr, ist das so okay? Die Wintertrauben sind groß, und es gab durch die Verdampfung praktisch keinen Totenfall.


    LG :)

    Ich verkaufe meinen Honig für 5€ / 400g. Das macht für mich ein Blumenladen hier um die Ecke in Kommission. Bin mir aber unsicher, wieviel ich davon an den Laden abgeben soll, was denkt Ihr? 50 cent (=10%), 1€?