Beiträge von Healthfan

    :lol:
    Frag mal Tante Kuhgehl wieviel (bzw. -wenig) davon tatsächlich produziert wird und wieviel "davon" allein nach D importiert wird...:roll:


    Na ja, die Nachfrage ist ja aktuell schon sehr groß. Und das obwohl der Honig noch relativ unbekannt ist. Und das die Nachfrage noch mehr steigen wird, ist nur logisch, denn der Trend geht derzeit immer mehr in Richtung gesünder leben und eine Trendwende ist nicht in Sicht. Die Beliebtheit des Honigs kann auch gut nachvollzogen werden, da Manuka Honig ja so unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten zur Anwendungen besitzt.


    Da ist es aber auch nicht verwunderlich, dass die Betrüger auf den Plan ruft, die das große Geschäft wittern. Da hilft nur: Augen auf halten und nur sicheren Quellen bezüglich der Herkunft trauen.

    Hey, grundsätzlich habe ich in Bezug auf die Behandlung von Krankheiten auch mit normalen, natürlichen Blütenhonig aus der Region gute Erfahrungen gemacht. Wird ja auch seit vielen Jahrzehnten praktiziert. Aber auch die spezielle Wirkung Manuka Honig ist nicht von der Hand zu weisen. Dies ist ja auch durch ein deutsches Institut (TU Dresden) untersucht worden und bewiesen. Das kann man auch hier im Manuka Honig Ratgeber nachlesen.
    Insbesondere bei der Wundheilung ist die Wirkung von Manuka Honig sehr effektiv und hilft oft dann, wenn die Schulmedizin versagt.
    Für die Gesundheit ist mir dann der hohe Preis auf jeden Fall wert.