Beiträge von brumli

    Guten Abend,


    falls eine/r von Euch in den letzten 2 Tagen eine rote 77 in Hamburgs Westen eingesammelt hat: das undankbare Tier hat die letzten Monate bei mir verbracht und sich und Volk betüdeln lassen. Erst Ruhr und dann doch noch in Schwung gekommen. Jetzt war es wohl trotz frischem Honigraum zu voll und ich zu spät :roll:.


    Aber eine gutaussehende Tochter hat sie dagelassen, mal sehen wie die sich macht.


    Im nächsten Frühjahr wird weniger gegeigelt :evil:


    Grüssle von

    Miriam

    Vielleicht ist ja auch eine Art Hofladen gemeint, wo sich der Kunde seinen Honig vom (durch den Imker zu befüllenden) Tank ins selbst mitgebrachte Glas zapfen kann?

    So eine Art Milch- und Honigautomat. Stelle ich mir (Seuchen-)hygienisch allerdings schwierig vor. Und kristallisieren darf da natürlich auch nix.


    Grüße von Brumli

    Ein Nest von 10 Elfenkrokussen hat geblüht. Von 250 gesetzten ;(

    Aber die Kaninchen sind endlich ausgesperrt die sonst immer die Blätter gefressen haben. :evil:


    Grüße von

    Brumli

    Hallo,

    bevor man mit Packungsgrössen und Oberflächen jongliert kann man erstmal schauen für wen der Honig eigentlich sein soll: Solange sich diese Feiern im privaten Rahmen bewegen (Hochzeiten, Taufen etc.) reicht es, die Kennzeichnung dem Kunden mitzugeben, d.h. z.B. auf dem

    Lieferschein.

    Soll der Honig oder jedes andere Lebensmittel jedoch im Rahmen einer gewerblichen Tätigkeit abgegeben (in Verkehr gebracht) werden, also z.B. Party von der Versicherung oder Werbegeschenk vom Autohaus, muss die volle Kennzeichnung drauf.

    Diese Info habe ich ganz frisch aus dem Veterinäramt, zwar im Zusammenhang mit anderen Lebensmitteln, aber übertragbar.

    Ich schau auch gern noch nach den Rechtsgrundlagen wenn es wer genauer wissen will, aber die Links von ribes treffen es schon.


    Grüße von

    Brumli

    Liebe Hühnerhalter und -halterinnen, bitte denkt an die ND-Impfungen, wir haben gerade ND in Belgien, Holland und Luxemburg.


    Grüße von

    Brumli

    Ich habe eine Burgundy Rambler an der Gartenhauswand, eigentlich nur wegen des leckeren Dufts nach Marzipan ;)

    Sie steht dort seit 2 Jahren und kränkelt leider etwas rostig vor sich hin.

    Da diese Rosen aber etwas brauchen sollen bis sie so richtig in Gang kommen habe ich noch Geduld und werde demnächst mal schauen was ich gegen den Rost tun kann.

    Meine Damen sind an ihr nur wenig interessiert, der Majoran lockt mehr ;)


    LG Brumli

    keinimker und andere Hornissenfreunde, ist es also das was sie wollen wenn sie abends auf der Terrasse um Menschen herumschwirren?

    Das könnte zur Beruhigung einer Kollegin und evt. zu vermehrtem Hornissen-Überleben führen, wenn ich sie (und ihren Mann) von den harmlosen Absichten überzeugen kann.


    Grüße von

    Brumli, die leider im Leben noch nicht sehr viele Hornissen gesehen hat.