Beiträge von chrgai

    Mal eine praktische Frage zu Imkern ohne Chemie: Wie soll ich mir das genau vorstellen. Jedes Jahr, wenn die Kästen im Frühjahr leer sind, neue Völker kaufen? Das ist doch einfach unpraktikabel. Oder habe ich da jetzt was nicht überrissen?

    Ich denke eine Solche "Anklageschrifft" ist weder hilfreich, noch richtig. Was verstehen wir denn unter einem "würdigem Leben" bei Insekten? Insekten spüren keine Schmerzen, sie haben kein Ich-Bewustsein und sie sind rein Triebgesteuert. Also WIE definiert man ein würdiges Insektenleben?


    Ich bin sehr dafür, dass wir die Bienen möglichst "gut" halten. Aber alleine an dem "gut" scheiden sich doch die Meinungen extrem. Nach dem Motto: "3 Imker, 5 Meinungen".


    Wir tun also gut, dem Imkerkollegen/in erstmal positives zu unterstellen. Nur weil er/sie es nicht so macht wie wir meinen, heist nicht das er/sie seine Bienen "schlecht" behandelt.


    Gruß,

    Christian

    Ich denke beim Honigpreis gibt es unterschiedliche Gemengelagen. Der Eine verkauft seit jahren zu dem Preis X und hat jetzt ein schlechtes Gewissen seinen Honig zu vernünftigen Preisen zu verkaufen. Der andere hat diesen Schritt schon hinter sich und blickt nun auf die "Billigkonkurrenz" da diese evtl den Preis versaut.

    Hier würde sich eine Brückenlösung anbieten.

    Step 1: Honig teurer machen und auf höhere Produktionskosten hinweisen.

    Step 2: Honig teurer machen und zeitgleich das Etikett ändern und auf höhere Quallität hinweisen.

    Immer nur wenn die Preisfrage auftraucht.

    So ist die Preiserhöhung nicht so groß und für den Kunden "erkennbar".

    Gruß,

    Christian

    Genau da kommt wieder das Schlagwort "Naturprodukt" zum tragen. Vom Geschmack her finde ich Sortenhonige ja auch super, aber der volle Gesundheitliche "Benefit" sollte doch beim Mischhonig größer sein? Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.

    Mir ging es auch um Höherwertiger, nicht um teurer oder billiger. Ganz im Sinner von: Eine Metallegierung ist auch höherwertiger als ein unlegiertes Metal.

    Ich denke Jakob wusste das. Nochmal zurück zum Honig. Ist jetzt ein "Mischhonig" höherwertiger, oder minderwertiger? Aus meinem Bauchgefühl heraus sollte er im Grunde höherwertiger sein, da ja der Nektar vieler Pflanzen in ihm enthalten sind. Auch ein breites Spektrum an Pollen wird sich darin finden, was den Allergikern zu gute kommt (Stichtwort Hypersensibillisierung). Was meint ihr, bzw. was wären eure Gegenargumente?

    Gruß,

    Christian

    Und welche Steuernummer müsste ich bei einer Rechnung > 150,- € angeben?

    Mich würde interessieren ob ich jetzt USt auf einer Rechnung ausweißen darf, oder nicht? Wenn ja, welche Steuernummer muss ich dann angeben?

    Wenn es stimmt dass ich 10,7% USt ausweißen darf, könnte der Käufer bei einem Weiterverkauf diese ja beim Finanzamt in Abzug bringen, obwohl das Finanzamt diese ja tatsächlich nicht erhalten hat. Klingt etwas unrealistisch.

    Gruß,

    Christian

    Edit: Zusatzfrage: Zählt bei Honig im Einzelhandel der ermäßigte MwSt Satz?

    Moin.

    Wenn du dann mal neue Rähmchen kaufst, nimm welche mit Hoffmann Seitenteile (ggf modifiziert).

    Da ist dann kein Abstandshalter mehr nötig.

    Gruß,

    Christian

    Hallo.

    Ich muss auf Grund einer Auflage meiner Baugenehmigung 3 Bäume Ersatzpflanzen.

    Jetzt meine Frage an euch: Welche würdet ihr mir da empfehlen?

    Linde, Ahorn, Kastanie?

    Ich freue mich auf eure Vorschläge.

    Gruß,

    Christian