Beiträge von merops

    Hallo Neueimme,


    hat der Arzt deinem Mann auch empfohlen nur noch mit Schuhen ins Gras zu gehen? Als könne man nur beim Imkern gestochen werden :cursing:. Ich denke mit einer Allergie ist nicht zu spaßen.

    Unsere Tochter hatte nach einem Stich in den Fuß ein Kloßgefühl im Hals und leichte Kreislaufprobleme. Wir waren dann zum Allergietest im Krankenhaus und sie wurde ohne viele Diskussionen zur Hyposensibilisierung aufgenommen. Schon nach dem positiven Allergietest hat sie ein Notfallset verschrieben bekommen.

    Die Hausärztin geweigert das grüne Rezept in ein rotes umzuschreiben weil es das Budget zu sehr belastet, und uns zum Hautarzt geschickt. Vielleicht war das bei euch ja auch der heimliche Grund. Wir haben jetzt eine neue Hausärztin.


    Jetzt darf nur noch ein kleiner Ableger im Garten wohnen;(


    Viele Grüße

    Meike

    Vielleicht weil die 24er Wandstärke dann nicht kompatibel zu anderen Beuten sind, die es im Fachhandel gibt?

    Wenn du in 3 Jahren noch Material brauchst und es die Honey Factory nicht mehr gibt, oder die ihr Maß ändern......

    Ich finde es langfristig gesehen besser mit gängigen Maßen zu arbeiten.


    Viele Grüße m

    Vielleicht kauf ich mir so ein Teil, eröffne einen YT-Kanal und schreibe ein Buch dazu ;).

    Ich finde die Idee ohne Sch.... ganz gut, denn gerade diese Klientel wird Hilfe im Netz und nicht bei den Imkern suchen. So wäre es wenigstens fundierte Hilfe. Nicht nach dem Motto der Anfänger hilft dem Neuling<X.


    Ich habe irgendwann sogar ein Tutorial darüber gesehen wie man seinen Bändel wieder in den Hoodie fädelt. Es wurde erklärt dass man den Pulli nämlich nicht wegschmeißen muss wenn der rausgerutscht ist:D. Danach war ich komplett desillusioniert.


    Viele Grüße Meike

    Woher sollen wir wissen, dass du Anfänger bist?

    Fülle bitte grob dein Profil aus und geb vor allem die Region an in der du Imkerst.


    Viele Grüße

    Meike

    Hallo Flip,


    leider hast du keinerlei Informationen über deine Betriebsweise hinterlegt, dies würde das Antworten deutlich erleichtern.

    Du redest jedoch von zweitem Brutraum. Wenn dieser denn ein Brutraum ist, dann kann natürlich die Brut dort drinnen bleiben. Das sagt ja schon der Name.

    Falls du jedoch auf einem Brutraum imkerst dann würde ich diese Wabe nach unten unter das Absperrgitter hängen. Wir sortieren im Frühjahr die Waben falls nötig immer nach unten.


    Viele Grüße

    Meike

    Hätten sie sich in dem Gesetzentwurf wenigstens noch für die Zulassung der Ox-Verdampfung starkgemacht;(. Sie wollen ja immerhin die Bienen gesund erhalten.


    Viele Grüße

    Meike

    Und was macht man mit denen, die nicht im Verein sein wollen? Die erreicht man mit höheren Preisen für einen Kurs nicht.

    Und dass man Bienen anmelden muss hat ihnen auch niemand gesagt;(( gerade am Wochenende wieder gehört).


    Viele Grüße

    Meike

    Hallo Thomas,


    Wenn du Völker zum Vereinigen hast ist ja prima. Aber auch das würde ich erst bei der nächsten Schönwetterperiode bzw zur Auswinterung machen. Es eilt ja nicht.


    Viele Grüße Meike


    Oh FranzXR war schneller.

    Hallo Lagavulin

    Bevor du jetzt nächste Woche noch einmal reinschaust frage dich erst mal wie es dann weitergeht.

    1. Du findest Stifte . Alles gut. Umsonst zur Unzeit im Brutnest gewühlt.

    2. Du findest eine Weiselzelle. Kannst nichts machen ausser hoffen dass es gut geht.

    Also auch umsonst gewühlt.

    3. Du findest weder Stifte noch eine Königin.

    Hast du für diesen Fall einen PlanB, den du sofort ausführen kannst? Sprich ein passendes Volk zum vereinigen?


    Was ich sagen möchte. Wenn du schon reinschaust dann nicht einfach so um deine Neugier zu befriedigen, sondern mit einem konkreten Plan.

    Wenn heute noch Stifte drin waren, dann werden sie nicht gleich nächste Woche drohnenbrütig.

    Also lass dir Zeit und überlege in Ruhe wie es weitergeht.

    Es kann nur wärmer werden:saint:.


    Viele Grüße

    Meike

    Was ist das Problem von Drohnenbau im Honigraum?

    Das kommt auf die Betriebsweise drauf an. Wir imkern mit einem Rähmchenmaß (Zander einräumig) und benutzen deshalb die Honigraumwaben zur Wabenhygiene im Brutraum. Hier sind jedoch Waben mit der Hälfte Drohnenzellen nicht erwünscht. Wir hatten die halben Mittelwände auch probiert und es wurde fast allen in Drohnenbau gebaut, weshalb wir davon wieder abgekommen sind.


    Viele Grüße

    Meike

    Es kommt sicher auch noch darauf an, auf wen beim Veterinäramt die Völker gemeldet sind. Sind diese auf Marcus gemeldet, dann wird er auch beim DIB Mitglied bleiben müssen. Es sei denn er versichert alles privat.

    Viele Grüße Meike