Beiträge von robirot

    Futterproblem --> Wiegen, wenn genug da, alles gut.

    Weiselrichtigkeit --> Klopfprobe, ist es bereits warm genug mal aufmachen und gucken ob die Flügel aufgestelt werden oder ob nur Drohnenbrut vorhanden ist.


    Den Boden einfach gegen nen sauberen Tauschen.

    Wenn du ein Hptel hast, das die Gläser so kaufen will, ok, dann würde ich drüber nachdenken. Sprech mit ihnen darüber und dann je nach bedarf abfüllen.
    Ich denke aber da kommt eine Bestellung und dann wars das.
    Wenn es nur um den Preis geht, wird es aber nicht billiger werden, da 1 kg Gläser wesentlich teurer sind.

    Jedes Jahr, bei Abgabe von Völkern an Jungimker, Käufer, Interessenten: bienenbesetzte BrutW (im Rähmchen) im Tausch gegen neue, unbenutzte Rä. Ein solcher Tausch war früher hier selbstverständlich und bedurfte nicht einmal einer ausdrücklichen Verabredung mit dem Empfänger. Der brachte die neuen Rä. bei Abholung der Völker zum Tausch einfach mit. Diese Sitte wird aber zuweilen ersetzt durch Preisaufschlag bei Abgabe der Völker - v.a. bei Interessenten, die diese Sitte nicht kennen.

    Was für ein Glück, das sich diese Unsitte verarbschiedet. Führt nur zu Rähmchensalat. Der eine kommt mit mod. Rähmchen, der nächste mit Standard DN 8,3m m Waagerecht gedrahtet, der nächste mit Senkrecht 10 mm und der letzte mit selbst gebauten oder Röllchen.

    Ich habe bisher mit anderen Imkern nur getauscht am Anfang, wie ich die Völker gekauft habe und mal wenn ich Völker verkaufe.

    Trotzdem bin ich jetzt am Umsteigen, vom DN auf LS/DD. Die alten DN Beuten behalte ich zwar um Völker verkaufen zu können, jedoch nur indem ich die Völker als KS auf neue Rähmchen, MW setze und dann verkaufe. Hoffmanseiten sind am weitesten Verbreitet und verwende ich dann dafür, aber meine eigenen Völker bekommen nur noch gerade Seiten.

    Dry, wer hier erzählt das "nichts so heiß gegessen wie gekocht wird" lebt an der Realität vorbei, es ist eher anders herum, es wird eher mehr gegessen als gekocht wird.


    Der Artikel 13, ist völliger humbug. Was sich im Aktuellen Vorschlag schon verbessert hat, ist das es keine unbegrenzte Haftung mehr gibt.

    Für kleine soll es auch Freiheiten geben, die diskutierte Grenze liegt da aber bei 5000 Besucher/Monat, das ist nichts. Das IF wird die Grenze mit Sicherheit bereits am 2 Tag des Monats sprengen.


    Die Haltungsbedingungen die im Gesetz gegeben werden sind einfach nur Idiotisch. Alternativ müssen such in Zukunft dann alle mit Ausweisnummer und Klarnamen Registrieren, dann kann Hartmut das evtl. Händeln bzw. kann zumindest bei Verstößen diese auf den richtigen Abwälzen.


    Guckt man sich die heutige Situation an, ist es doch zumindest schon so, das sich in den letzten Jahren schon sehr viel getan hat.


    Aber es gibt ja noch eine Alternative, alle solche Services werden z.B. in die USA verlagert, da gibt es das Abkommen nicht.

    Guck dir an was du für ein Wabenmaß haben willst und dann entscheide dich zwischen Langstroth oder Dadant bzw. probier beides aus.
    Nehm lieber keins der Deutschen Spezialmaße.

    Dann die Entscheidung, Holz oder Styro.
    Holz -> Magazinimker Beute ist n guter Ansatz

    Styro -> Mesi, Paradise, Lyson oder Frankenbeute.

    "Einer ordentlichen Zuchtmutter steht auch 'ne richtige Beute zu."


    Der Spruch ist nicht von mir - hatte hier vor einiger Zeit jemand geäußert. Und wenn sie dann drei Jahre lang ordentlich geführt wurde, sollte man doch ausreichend Nachwuchs davon entnommen haben.

    Naja, das viel größere Problem ist, die Mutter muss erstmal 3 Jahre alt werden. Selbst auf einer Zarge ist es nichts besonderes mehr wenn die Zuchtkönigin im zweiten Jahr anfängt fehlbrütig zu werden. Da kann sie genug legen.

    Von einer Belegstellen- oder Inselkönigin kannst Du 3-5 Jahre nachziehen, falls Du das möchtest - darst sie nur nicht in ein WV geben...😉

    Moin,
    das ist für mich eine interssante Aussage, weil ich im Juni meine bestellte Belegstellenkönigin bekomme und damit weiter vermehren möchte.

    Wo sollte denn eine solche Königin über den Jahreszeitraum zwischengeparkt werden. Geht das in MiniPlus.
    Grüsse aus Cuxhaven
    Bernhard

    M+ 3 Zargen in Styro ist Perfekt in deiner Umgebung.

    Letztes Jahr bin ich der Meinung sie noch bei Kelley gesehen zu haben, aber da sind sie auch raus, muss man wahrscheinlich mitlerweile selber bauen.
    Aber Combibeute und DN Honigräume ist natürlich auch ne Option ist aber dann kein 12er DD mehr, wenn man 12er DD hat schlecht. Da müsste man dann einen Teil neben dem HR mit einem Brett abdecken. Die Lösung wäre aber definitv leichter als ein 12er DD HR und auch günstiger als zwei halbe HR.