Beiträge von akelei

    Hast du eine diagnostizierte Bienengift-Allergie?


    Ohne Fotos der Insekten lässt sich da keine Aussage treffen.

    Aufgrund deiner Beobachtung können das keine Bienen sein.

    Erstmal willkommen hier.

    Ich mag die schielenden Bienen nicht so.

    Bienen haben vier Flügel. Und drei Beinpaare.

    Diese hier sehen wie Kuscheltiere mit einem Schwanz aus.

    Die Waben erinnern mich an ein löchriges Brutnest.

    Aber das ist ja Geschmackssache. Anderen gefällts vielleicht.

    Ich würde das Glas nicht kaufen, weil ich mir das nicht täglich zum Frühstück ansehen würde.

    Auf meinem Grundstück stehen zwei Linden, in deren Blüten nicht nur meine Bienen, sondern auch viele Hummeln sind. Vor allem abends, wenn die Bienen schon Feierabend machen. Die Linden blühen schon ein paar Tage und bisher habe ich nur eine tote Hummel darunter gefunden. Sie scheinen also ausreichend Nahrung zu finden.

    Naja, vor 24 Stunden hattest du tausend Gedanken wegen des vermeintlich eingezogenen Schwarms. An den Gedanken lässt du uns teilhaben. Also Imkern willst du beginnen. Nein. Du denkst drüber nach. Dann willst du den Imkerverein kontaktieren, hast keine Beute und raus müssen die Bienen, aber die geizigen egoistischen Imker könnten die den Schwarm wieder abnehmen. Also besser nicht. Eigentumsverhältnisse gehören auch zu den tausend Gedanken. Dass ein Imker das Volk "abgreifen" könnte.


    Der über 70jährige Imker hat zwar vermutlich keine Ahnung von Varroa-Behandlung (Alte sind dumm?!), ist aber vielleicht nicht so egoistisch wie die jüngeren Imker, die dir den vermeintlichen Schwarm klauen könnten.


    Dann sollen mal welche aus der Nähe aus dem Imkerforum vorbeikommen, wenn möglich.


    Du erhältst guten Rat, gehst nicht drauf ein, und die Leiter ist leider kaputt.


    Also sympathisch bist du mir nicht, zumal du nun anderen sagst, sie seien unfreundlich. :-)

    Selbstreflektion in die vielen Gedanken einbauen. Zum Problem trägst du bei.