Beiträge von Jäger

    Leuts, ich steh auf dem Schlauch!
    Ich suche jetzt seit mehreren Tagen den sog. "Primasprit" zum lösen der Oxalsäure.

    Den einzigen, den ich gefunden hab ist ein brauner Rum aus Österreich, ähnlich "Heu" genannt ;)

    Da sind aber Farbstoffe drin, jetzt frage ich mich, was ihr zum lösen der Oxalsäure nehmt!!!!:?:


    Gruß,

    Jäger

    Eine andere Ursache soll aber auch das massenhafte Wegfangen von Singvögeln in einigen südlichen Ländern sein, wenn man der Reportage im Fernsehen glauben kann, welche ich mal gesehen habe.

    Da reden/bzw. schreiben wir von etwa 1 Million Singvögeln, eine riesige Menge.

    Wenn aber die geschätzten 10 Millionen Stubentiger jährlich einen Vogel fangen ergibt das 10 Millionen Vögel, nach denen kein Hahn kräht, weil die Katzen brauchen ja ihre "Freiheit" :cursing:


    Jäger,

    der beruflich seit mehr als 20 Jahren mit Vögeln umgeht.

    Ich habe einen am 28 Juli über die Bucht in der Ukraine bestellt und per PayPal bezahlt.

    Geliefert wurde er am 10.8. an den Zoll hier in der Nähe, da ich ab 11.8. im Urlaub war, wurde er vom Zoll zurück geschickt. Es wurde ein Fall über Ebay geöffnet und ich bin gespannt was raus kommt.


    Eine andere Frage: was verdampft ihr so?


    Gruß und Wmh,

    Jäger

    Schwierig mit den Landwirtschaftlichen Lohnunternehmern zu reden, bei denen geht es nur um ha.

    Weder die Grundbesitzer, noch die Fahrer der Unternehmen scheixxen sich was um Lebewesen, die sie da häckseln.

    Ich habs oft genug erlebt in fast 30 Jahren Jagd, dass man gebeten hat, zum Mahdtermin informiert zu werden, um Kitze zu suchen.

    Null, nix, außer von einzelnen. Die große Masse zuckt mit den Schultern wenn man sie darauf anspricht......traurig.

    Höchstens noch, wenn man sie auf Botulismus im Futter anspricht, aber das geht den Biogaslern wieder am Arxxch vorbei.


    Jäger

    Die Hühnertränken mit dem Loch nach oben langsam in die Waagrechte bringen, dann funzts.

    In die Rundung der Tränke lege ich bei "dummen" Hühnervögeln einen passend abgeschnittenen Gartenschlauch, den ich rund biege, mit einem Plastikrohr verbinde und in die Rundung lege. Da ertrinken weder Hühnervögel, noch Bienen und an die Flüssigkeit kommen beide.


    Jäger

    Gratulation!

    Pass aber auf bei den Tränken, bei mir sind mal Wachteln in 5mm Wasser ersoffen.

    Ich hab dann einen Gartenschlauch abgeschnitten, rund gebogen, mit einem Platikrohr die Enden verbunden und in die Rundung der Tränke gelegt.

    Danach nie mehr Verluste wegen der Tränken.


    Jäger