Beiträge von Sybex

    Hmmm, die Fotos sind nicht mehr auf meinem Handy. Ich mache gleich neue...

    Ich habe Probleme die gemachten Fotos hier hochzuladen. Sind angeblich zu groß und wenn ich einen anderen Dienst verwende dann ist das Format unerlaubt...:(


    Anhand eurer Post bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es doch höchstwahrscheinlich wegen den Streifen ist. Ich habe sie nun entfernt und beobachte weiter.

    Hallo liebe Kollegen,


    Ich bin seit ca. einem Monat dabei meine Völker per Cubitainer einzufüttern. Es handelt sich um fertigen Sirup (Weizenstärke) vom Hoftank (ca. 10 Liter pro Cubitainer)


    Vor ca. 1,5 Monaten hatte ich mit der Behandlung gegen Varroa mit ApiLife VAR begonnnen.


    Die Streifen hatten sich bei mir etwas zerbröselt. Damit sich die Streifen nicht im gesamten Volk verteilen und die Bienen sie anknabbern, habe ich sie in kleine Beutel aus Fliegengitter gepackt.


    Wie man auf den Fotos erkennen kann, nehmen die Bienen das schöne Futter nicht ab.

    Mit einer reduzierten Futteraufnahme wäre ich einverstanden aber überhaupt nicht... 🤔

    Liegt es wirklich an den Streifen? Mir wurde gesagt, man könnte mit den Streifen behandeln und gleichzeitig auffüttern.



    Ich bin für jede Idee dankbar.



    Hmmm, die Fotos sind nicht mehr auf meinem Handy. Ich mache gleich neue...

    Hallo,



    Häufiger Grund warum die Völker den Winter nicht überstehen ist ja Futterabriss.

    Wenn man nun das Brutnest im Herbst oder Spätsommer an den Rand der Beute setzt und die Futterwaben alle auf die andere Seite, dann ist das Volk ja gezwungen sich in Richtung des Futters zu bewegen, oder?



    Wenn ich das Brutnest mittig platziere und von beiden Seiten Futterrähmchdn platzieren, dann wandert dasVolk in eine Richtung. Braucht dort das Futter auf und steht an der Beutenwand. Der Weg auf die andere Seite ist zu weit und es kommt zum Futterabriss.


    Was haltet Ihr von meiner Theorie? Gedankenfehler?:/

    Leider hast Du das Zeitfenster für eine wirksame Behandlung verpasst, wenn ich es richtig verstanden habe. Hätte, hätte - Fahrradkette :cry:

    der richtige Zeitpunkt wäre direkt nach der TBE, solange die Königin noch kein Brutnest angelegt hat? Und dann mit Milchsäure die Waben leicht besprühen?

    Moin! Verstehe ich das richtig - bei den WV hast du TBE gemacht und nicht weiter behandelt, z.B. mit OX? Und die Ableger auch nicht kürzlich mit MS oder OX behandelt? Warum sollten dann da Milben fallen?

    Die paar, die natürlich fallen, landen eventuell nicht auf der Windel sondern auf den Hölzern des Bodens und wenn du die Windeln erst nach ein paar Tagen kontrollierst, kann es gut sein dass die gefallenen Milben durch Ameisen, Ohrenkneifer etc. abtransportiert und verspeist wurden.

    ja, Du hast es richtig verstanden. Nach den TBE hatte ich keine weitere Bahandlung gemacht. Ich erwarte einen natürlichen Milbenfall.


    Wenn es wieder kühler wird, werde ich mit AS behandeln. Wenn dann nichts fällt, dann habe ich wohl wirklich nichts. Das kann ich mir aber nicht vorstellen.

    Hallo zusammen,


    Ich habe zur Zeit zwei Wirtschaftsvölker und 4 Ableger.


    Bei den beiden Wirtschaftsvölkern habe ich letzten Monat eine totale Brutentnahme durchgeführt.


    Nun habe ich letzte Woche über mehrere Tage die Varroaschubladen drin gehabt und KEINE einzige Milbe gesehen. Weder bei den Ablegern noch bei den Witschaftsvölkern.


    Heißt es etwa die Völker haben keinen Milbenbefall? Das kann ich mir garnicht vorstellen :/



    Die beiden Wirtschaftsvölker habe ich erst dieses Jahr bekommen und weiß somit nicht wie es bei denen letztes Jahr bzgl. Milben aussah.



    Habt ihr einen Rat?

    Hallo,


    Ich habe selbstgebaute Trogbeuten vererbt bekommen und frage mich nun wofür dieser „Vorraum“ gemacht wurde? Eine Art Teommelraum? Veranda? :/


    Ich bedanke mich für Hinweise.



    Hallo Kollegen,


    Ich habe Böden geschenkt bekommen, aus denen ich nicht wirklich schlau werde.


    Vielleicht könnt ihr mir diese Böden erklären. Haben sie einen bestimmten Zweck?


    Ich bedanke mich


    .





    Hallo liebe Züchter,


    Wie ist es mit den Bezeichnungen von Generationen?


    Wenn ich nun eine Reinzuchtkönigin ziehen lasse und sie auf einer Insel begatten lasse habe ich dann die P- Generation oder ist es schon die F1?


    Ich bedanke mich.

    Hallo zusammen,


    Ab wann kann man in Bremen Brutableger (nach Pia Aumeier

    ) erstellen, um Schwarmstimmung nicht aufkommen zu lassen.


    Ab wann könnte eine nachgezogene Königin begattet werden?

    Sind die Drohnen in Bremen schon soweit dieses Jahr?



    Ich bedanke mich und verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Hallo Bienenfreunde,


    Ich hatte mein Volk vor dem Auffüttern undnach dem Auffüttern mehrmals mit Ameisensäure behandelt (Schwammtuch). Anfangs ist sind viele Milben gefallen. Zum Schluss nur noch wenige. Zur Zeit fallen ca. 2 Milben pro Woche. Lohnt sich eine Behandlung mit Oxlsäure oder würde ich das Volk nur unnötig stören. Ich würde die Träufelmethode anwenden.




    Es grüßt und wünscht frohe Festtage


    Hermann