Beiträge von SaFlor

    Hallo zusammen, ich habe kleine Wabenhonigrähmen (11x11cm) und würde diese gerne zum Stückpreis anbieten? Ich denke, es muss dann trotzdem eine individuelle Gewichtsangabe drauf oder?

    Hallo zusammen,


    ich stehe vor einem Rätsel. Es geht um Frühtrachthonig mit viel Löwenzahnanteil. Er war fest, ich habe ihn angetaut und im Melitherm verflüssigt. Dann habe ich ihn in die Lysonrührmaschine gegeben, in der er alle drei Stunden langsam rührt. Er ist von cremiger Konsotenz, jedoch spürt man wieder Kristalle. Kann das an eine bestimmten Honigsorte liegen ?


    Viele liebe Grüße

    Hallo zusammen,


    imkert jemand von euch zufälligerweise mit den Hohenheimer Beuten von Bergwinkel und kann mir sagen, ob diese kompatibel zu denen von Holtermann sind?

    Ich habe nämlich einige Zargen von Holtermann und möchte nun auf Bergwinkel umsteigen, jedoch unter der Voraussetzung, dass alles passt.


    Beste Grüße

    Florian

    Hallo zusammen,


    ich hatte vor einiger Zeit Propolistinktur eines Imkers bekommen. Diese war sehr süß und haben wenig nach Alkohol geschmeckt. Vielleicht hat er Honig beigemischt?


    Hat jemand ein Rezept? Bisweilen finde ich auch in meiner Literatur nur Rezepte mit Alkohol.


    Vielen Dank

    Hallo zusammen,


    was macht ihr als Abstand zwischen Rähmchen und Schwammtuch, wenn ihr mit AS und Schwammtuch behandelt? Möchte es nicht direkt darauf legen.


    Kann man es z.B auf einen Joghurtbecher legen, um die Brut zu schützen. Oder in die Wanne des Nassenheider Profs?


    Wie macht ihr das ?


    Danke für eure Antworten.

    Hallo ihr Lieben,



    ich imkere im Zanderformat. Nun stet ja auch die Wabenhygiene an. Bisweilen sitzen die Wirtschaftsvölker auf 2 Zargen.

    Problem: viel Brut in der 1. Zarge, etwas Futter in der 2. Zarge. Ich wollte vor dem Einfüttern die Wabenhygiene ausführen und die erste Zarge entnehmen und den ehemaligen Honigraum als neue 2. Zarge, auf die ehemalige 2. Zarge setzen.

    Soll ich das einfach machen, in der Hoffnung, dass die Königin selbst hoch wandert und ich die 1. Zarge in einiger Zeit wegnehmen kann?

    Oder soll ich die Königin abfangen, ein Absperrgitter zwischen 1. und 2. Zarge legen und die Königin in die 2. Zarge setzen?





    Lieben Dank für eure Tipps

    Hallo zusammen,


    ich habe vor, in Hofläden eigenen Honig zu verkaufen,bzw. der Hofladen kauft ihn mir ab.

    Nun habe ich gelesen, dass ich bis 30 Völker keine Steuern bezahlen muss und ich 10,7% Umsatzsteuer erheben kann, diese jedoch nicht abführen muss. ( Das wäre dann ja gut für den Imker oder?)

    Meine Frage: Muss ich jedoch dennoch ein Kleingewerbe anmelden oder welche Steuernummer muss ich dann verwenden?


    Wie macht ihr das?


    Besten Dank.

    Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich möchte den cremig gerührten Honig nur in soweit "weich bekommen", dass er sich wieder abfüllen lässt. Mir reicht eine ca. Angabe. Ich habe meinen Honig in 12,5kg Kunststoffeimern.

    Hallo zusammen,

    ich habe meinen Honig dieses Jahr das erste Mal cremig gerührt. Die erste Charge ist bereits in den Gläsern und geht zur Neige.
    Nun muss ich den Honig aus den Eimern antauen. Wie lange sollte ich das im Wasserbad tun? Welche Temperatur stellt ihr ein?

    Danke für eure Antworten.