Beiträge von iWei

    Aber mal abgesehen davon: ist es eigentlich möglich, doch einiges über das Volk zu erfahren, wenn man das Gemüll auch im März mal anschaut?


    Z.B.
    Wo sitzt das Volk? Welche Ausdehnung hat das Brutnest?
    Wenn schon Flugwetter war, vielleicht ist ein wenig runtergefallener Pollen zu finden - wäre doch ein gutes Zeichen ...


    Alles recht ungenau, aber immerhin ... für mich ungeduldigen Jungimker besser, als die Völker aufzumachen, oder?! :wink:

    Hallo zusammen,


    als Jungimker weiter immer auf der Suche finde ich im WWW "Zweimalige Entnahme der gesamten verdeckelten Brut mit Rückvereingung eines sanierten Ablegers" von Dr. Jens Radtke aus Hohen Neuendorf (z.B. in einem Vortrag hier).


    Während die TBE ja auch hier im Forum super beschrieben und ausführlich diskutiert ist, finde ich im Netz nicht so richtig, was und wann genau Dr. Radtke mit dem Schritt der 2. TBE und der Rückvereinigung des sanierten Ablegers macht ... kann mir da jemand helfen (vielleicht auch mit einem guten Link, den ich zu blöd war zu finden)?! Danke im Voraus.


    Offenbar verspricht diese Methode das weitgehende Einsparen aller Säuren und anderen Medikamente. Seht Ihr das auch so? Was sagt die Erfahrung derer, die das ausprobiert haben?


    Schönen Abend, Jörg

    ... Jedes Frühjahr fliegen Völker aus und hängen dann in meinen Bäumen oder unter Vorbauten. Meinen Nachbarn kümmert das wenig, ...


    ... dann nennen wir so jemanden einen Profi.


    Guten Morgen,


    Gibt es wirklich in der Ertragsimkerei Betriebsweisen, bei denen der Imker seine Völker bewusst (Profi?!) in jedem Frühjahr schwärmen lässt, um diese dann sich selbst (oder eben Meteo) zu überlassen?


    Gruß, Jörg

    Hallo an alle, und vielen Dank für die Antworten ... hab mich wohl wie ein echter Anfänger angestellt; ich hoffe, es nimmt keiner krumm.


    Daher auch Danke an Max für die viel spannendere "Ergänzungsfrage" :)


    Umzug sind laut GoogleEarth 2,2 km, was aber laut Ralph hier in Berlin weit genug scheint. Ich werde also auf etwas wärmeres Wetter warten und sicherheitshalber die Zweige-Taktik anwenden.


    Nochmals Danke, Gruß, Jörg

    Hallo an alle,
    als Jungimker stehe ich vor folgender Frage: ich will möglichst bald mit meinen 4 Völkern vom derzeitigen Bienenstand in meinen neuen Garten umziehen. Aber wann ist die richtige Zeit dafür? Der Umzug sollte spätestens bis Mitte Mai erfolgt sein.
    Ich bin für alle Tips und guten Ideen dankbar.


    Schönen Abend, Jörg