Beiträge von Tobber

    Nabend,


    mein Exemplar kam auch heute an. Habe mich riesig gefreut. Ist für ein Imkerbuch, ein schöner dicker "Wälzer" und trotz Bilder und großzügiger Schriftgröße passt für mich, nach kurzem Daumenkino, das Preis- / Leistungs-Verhältnis.

    Zugegebenermaßen liebe ich aber auch Bücher und schätze den Autor sehr. Von daher war der Erwerb für mich ein klare Sache....


    Viele Grüße,

    Tobias

    Hab immer Panik vorm "Überrühren" und rühre relativ selten, aber evtl. zu laaaaaaaangsaaaaaaaaam. Oder es lag an der zu hohen Raumtemp....

    Lieben Dank für eure Rückmeldungen.

    Noch paar Details bzw. das Ganze nochmal etwas präziser:

    Ich nutze ein Rührgerät. Aktuell hatte ich es 35% stehen, was etwa 12 U/min entspricht. Es rührt alle 6 Stunden für 10 Minuten. Die Raumtemperatur lag bei 18-20°C.

    Der Honig ist leider zu grob auskristallisiert.

    Meine Vermutung zu hohe Temperatur und zu langsam gerührt... wollte nun die von rase empfohlenen 13°C ausprobieren und die Drehzahl erhöhen, die Frage ist nur auf wieviel...

    laaaaangsaaaaamer Drehzahl

    Ralf, wie lange dauert ein Umdrehung in etwa? Meine aktuelle Charge Frühtracht ist leider zu grobkörnig auskristallisiert. Hab immer Panik vorm "Überrühren" und rühre relativ selten, aber evtl. zu laaaaaaaangsaaaaaaaaam. Oder es lag an der zu hohen Raumtemp....

    Rührst du Früh- und Spättracht mit der selben Rührer-Einstellungen?


    Danke und Grüße,

    Tobias

    Der stärkere wird doch mit einer Steuerung angeboten, oder?

    Ich vermute das nickfaker die Radialschleuder von CFM im Auge hat. Die gibts ohne Automatik mit beiden Motorisierungen. Zwei Vereinskollegen haben sich beide Motoren angehört und für den 270W Motor entschieden. Ist wohl deutlich leiser. Sind beide sehr zufrieden mit Schleuder und Motorisierung.

    Bei Logar gibts den 270W Motor leider nur in Kombi mit Steuerung. Zumindest war das der Stand von 1,5 Jahren. Damals habe ich extra bei Logar nachgehakt bzgl. Sondermodell etc... da ich unbedingt den 270W Motor ohne Automatik wollte...


    Grüße,

    Tobias

    Hallo Tobias,


    ist das die 4560 von Logar? Hast du diese Einhängegitter?

    Ja, genau die 4560. Die Gitter habe ich damals nicht mitgekauft. Seit dem Erwerb der Schleuder imkere ich ausschließlich Dadant und das funzt sehr gut mit den schmalen HR Rähmchen rein radial.


    Viele Grüße,

    Tobias

    Vorteil von den Weber Deckeln (da hab ich etwa 25 in Gebrauch) sie sind stapelbar -

    Nachteill ist, das sich in der zweiten Saison die Ecken auflösen, weil wer die gelötet hat, der sollte sich schämen. Davon hab ich 50 weggeschmissen.

    Dito, bei mir gleiches Spiel allerdings keine 50 sondern 3 von 6 oder so. Bin dann umgestiegen.

    Nutze nur noch die "Geraden" von Wagner.

    Statt Latten - 7mm Polsternägel in den 4 Ecken des Innendeckels. Quasi BeeSpace sogar außerhalb der Kiste....;)

    Und ja, dein Gerät ist schon mal wesentlich besser als das, was ich bisher gesehen habe.

    Was ist das für eines?

    Vielleicht hab ichs überlesen, aber wer stellt den diese stimmige Version des Aräometers her? Immenlos steht da evtl. ne Nummer oder ein Hersteller drauf? Mein Refraktrometer treibt ich aktuell noch in den Wahnsinn.... ich habe das Gefühl ich messe nur Hausnummern.


    Danke & Grüße,

    Tobias

    Hallo zusammen,


    seid ihr alle noch zufrieden mit den Geräten und dem Hersteller. Steht bei mir aktuell ganz oben auf der "Shopping-Liste". Der Raum in dem ich schleudere hat so ca. 200 m³.

    Die Rezensionen die ich bisher gefunden haben sie leider etwas durchwachsen und haben mich etwas verunsichert... aber Einsatzzweck und Häufigkeit variiert auch stark von daher bin ich insbesondere an Erfahrungswerten von Imkerkollegen interessiert.


    Danke und Grüße,

    Tobias

    Mich irritiert das sehr, weil ich beide Argumentationsseiten plausibel finde

    Dito, bin nun auch komplett verwirrt. Fand die Büchler'schen Erläuterungen dazu absolut plausibel und einleuchtend... "Da steh' ich nun, ich armer Tor, Und bin so klug als wie zuvor ..."


    Naja, ordentlich Gesprächsstoff fürs IFT.. ;)