Beiträge von Bandwurm

    Genau Kontrolle ist das entscheidende, aber genau das bedingt ein Eingriff, dass aber ist ja eigentlich nicht gewolllt.
    Und das machen wir nun jetzt im Januar/Februar?


    Wiederspricht mir eigentlich, total.

    Hallo,
    wann ist der beste/optimaler Zeitraum die Wabenerneuerung durch zu führen?
    Sprich bei einem Volk, welches auf 2 Zargen DN überwintert hat?


    Mein Inkervater, 85Jahre alt, hat dies in den letzten 2 Jahren jedenfalls nicht durchgeführt.


    Die genaue Vorgehenweise ist mir klar, aber wann?

    Ohne "Notfütterung", obwohl normal einfüttert von meinem Inkervater, hätte mein Volk von Ihm niemals überlebt.


    Es ist so. Danke an dieses Forum, ich habe mir hier sehr vieles eingelesen, wahrscheinlich habt ihr dadurch mein Volk "gerettet".


    Thomas

    Diesen Winter hat mein Inkervater auch noch nie gesehen.
    Sein Volk, welches er mir im Herbst gegeben hatte und das er definitiv "normal" eingefüttert hatte, hat jetzt kaum noch Futter.
    Das Ganze in Mittelheesen.
    Sie sitzen auf 7 Rahmen, DN 2 Zargen.