Beiträge von Nebtir

    Liebe Kollegen,
    von meinen 11 Völkern sind 7 Völker nach der gestrigen Durchsicht Brutfrei.
    Sollte man jetzt schon Oxalsäure träufeln, mit Milchsäure behandeln oder sie einfach so stehen lassen.
    Die Völker sind stark, Königinnen schauen gesund aus, eigentlich alles in Ordnung.
    Anscheinend haben die letzten 14 Tage, die sehr kühl waren, die Queens veranlasst nicht mehr zu legen.
    Der Varroafall liegt bei 1-4 Milben am Tag. Also definitiv zu hoch.


    Über Eure Meinungen würde ich mich sehr freuen.
    Christian



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    Hallo Ihrs,
    vielen lieben Dank für Eure super Hinweise.
    Ich werde jetzt mit einer neuen gekäfigten Königin (bereits in Eilage) einen Flugling bauen (2 FW+2 ausgebaute Mittelwände + 5 Mittelwände (dann ist das Magazin voll). 1 Tag später, gebe ich den Käfig frei.
    Der Brutling wird sich selber überlassen und auf die Natur vertraut. Ich gehe davon aus, dass in 21 Tagen eine neue Königin legt ;-).
    Diesen bekommt dann mein Lehrling, der will eh noch ein 2. Volk.


    Vielen Dank noch einmal für alle Hinweise und ein schönes Wochenende.
    nebtir

    Hallo Ihr lieben Mitimker,
    ich habe ein Volk das ständig umweiseln will, obwohl genügend Raum, die Königin fleißig ist (stille Umweiselung) und eigentlich nichts für die Umweiselung sprechen würde. Zum jetzigen Zeitpunkt eine Königin zuzusetzen sehe ich als sehr schwierig an.
    a) kennt jemand eine gute Lösung für diese notwendige Umeiselung?
    b) Falls ich einen Flugling erstelle, diesen mit einer neuen Königin ausstatte, und im Brutling die alte Königin beseitige, kann man nach 9 Tagen die beiden wieder vereinigen? (also Brutling und Flugling). Hat hier jemand Erfahrung?


    Ich habe keine Lust ständig Schwarmzellen zu brechen und vielleicht doch irgendwann eine zu übersehen.
    Dankeschön für euer Feedback.
    lg Christian


    p.s. im Forum wird das ganze immer nur ohne aktive Umweiselung beschrieben.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    Hallo zusammen,
    ich habe noch eine abschließende Frage an die erfahrenen Imker.
    Ich muss leider heute schon die WZ Zellen im Sammelbrutableger brechen, da es terminlich nicht anders geht.
    Allerdings bekomme ich am Donnerstag erst meinen Zuchtstoff, sonst klappt das mit der Belegstelle nicht.
    Ist die Dauer 4 Tagen weisellos ein Problem bei einem vollen Brutableger wegen Drohnenbrütigkeit oder ist das unbedenklich?
    Alternativ hänge ich eine frische Brutwabe mit dazu.


    Danke für ein Feedback
    nebtir




    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    Servus aus dem tiefsten Oberbayern,
    ich hatte bisher ein totes Volk von 8. Komischer Weise war die 2015 Könnigin, die aber schon 3 Monate super gearbeitet hat weg.(Kunstschwarm) Event. Fehler bei der Behandlung.
    Interessant ist das Varroa Verhältnis zum Zellmass. Die Völker, die auf 5,4mm und 5,1mm sitzen haben wesentlich weniger Milben Abfall, wie das Volk was auf 4,9mm sitzt (Versuchsvolk). Eventuell stimmt es, dass der Putztrieb höher ist und die Milben sich nicht so in die Brut einnisten. Milben auf den Bienen sind keine zu sehen. Ich werde das weiter beobachten.


    Allerdings habe ich ein gravierendes Futterproblem. Zwischen 8-12kg sind seit der Auffütterung verbraucht worden. Da heißt es aufpassen.
    Allen noch ganz viel Erfolg und noch mehr Glück.
    Christian

    Guten Abend,
    ein alter Imker hat mir verraten bei dem Volk was ausgeräubert wird, frisches Kaffeepulver am Flugloch hin zu streuen.
    Dann haben die Räuberbienen bei der Rückkehr ein Problem ins eigene Volk zu kommen und die Räuberei wird eingestellt.
    Muss man einige Tage machen, hat bei mir aber immer gut geholfen.
    lg Christian

    Hallo Zusammen,
    ich habe Schimmelbildung an den oberen Rähmchen, da meine Völker bei dem Wetter leider nicht von der Brut gehen. Nun bildet sich Kondenswasser, dass wiederum den Schimmel fördert.
    Sollte man die Folie nun wegtun und eine Gaze auflegen, zwecks besserer Lüftung oder ist es egal?
    Über Eure Meinung würde ich mich freuen.
    lg