Beiträge von Hadeka

    nur mal so: die Beuten von Ruck sind schon hochwertig gebaut und sinnvoll konstruiert, da gibt es mal gar nix zu meckern. Hab selbst die Dadant von dort. Mir ist kompatibel wurscht, weil wenn ich die Entscheidung mal getroffen habe, dann kaufe ich mein Zeugs auch da. Ich weiß schon, beim Imker ist Stacheldraht in der Tasche. Aber sparen kann ich woanders besser.


    Nur mal so... 8)


    Grüße

    Roland

    merops : das drehen geht bei einer Tangential mit großem Durchmesser für 8 Dadant HR-Rähmchen auch mit Mittelachse. Bei kleineren Durchmessern oder z.B. Zanderformat aber durchaus ein guter Hinweis.


    Grüße

    Roland

    manu_nr ich muss zugeben, die Frage klang aber tatsächlich so, wie auch @bienenkoeniggibmirhonig sie verstanden hat. Deswegen mein Rat, manche Idee nach eigener Einschätzung gleich selbst zu verwerfen.Bei manchen Antworten musst Du auch den persönlichen Stil des Schreibers mit berücksichtigen. Der ist bei einem @Bienenkoeniggibmirhonig oder einem Berggeist halt einen Tick direkter und unverblümt. Halt es aus und lerne! Lass Dich nicht in die Ecke treiben und bleib cool.


    Mit jeder Antwort wirst Du schlauer! :)


    Grüße

    Roland

    swissmix ist klar, in der Schweiz nimmt man Aromat zum Ei. Als alter Knorrli... :D


    Sorry für OT, aber hier ist eh soweit schon alles klar, denke ich.


    manu_nr Du hast aber auch ein Händchen für Fragestellungen, die echt Zündstoff liefern. Mit einiger Zeit an Erfahrung solltest Du manche Entscheidung selbst abwägen und das "Zündpotenzial" Deiner Ideen selbst erkennen können. Dann rummst es vielleicht weniger oft imkereimäßig und bei den Antworten hier.


    Halt die Ohren steif!

    Grüße

    Roland

    hornet na, heute mit dem falschen Fuß aufgestanden? Wolltest Du nicht nur einfach kundtun, dass diese neue Idee nix ist, was man einem Imker verkaufen könnte bzw. einem Anfänger verkaufen sollte?


    Dein Auskeilen ist hier ziemlich daneben. Und so schmal ist der Grat zwischen "zu viele Imker" und "zu wenig Honigproduktion im Land" ja nun auch nicht. Die Wahrheit liegt in einem recht breiten Band dazwischen. Bleib doch mal sachlich (und beim Thema... ;))...


    Das Wetter wird schon noch besser, keine Angst!


    beste Grüße

    Roland

    Bernd 1963 das hast Du sehr schön gemacht, gefällt sicher jedem Ingenieur und Maschinenbauer, Konstrukteur und Schlosser. Mir persönlich gefällt es so nicht, ich mag lieber Holz, das sieht einfach natürlicher aus. Die zweite Ebene sehe ich eher als hinderlich an, wenn man die Beuten von oben bearbeiten soll (Helm tragen...;)).

    Jedem sein Ding, Deins ist halt Stahl :)

    Danke fürs zeigen!


    Grüße

    Roland

    jonas naja, da hat der Ulrich schon recht. Da wo zwei Bretter nur aufeinander stehen, drückt der Wind das Wasser schon rein. Ohne Falz vielleicht sogar durch. Die Frage ist halt, wie lange das vom Holz toleriert wird, wenn es nicht gleich wieder trocknen kann.


    Meine Dadantbeuten sind jedenfalls nach 6 Jahren noch sehr weit vom Verfall entfernt. Die sind lasiert und stehen auf Böcken. Auch die Bodenteile sind noch gut.


    Bommelmann Du hast freie Auswahl. Nimm was Dir gefällt, für alles wirst Du eine Pro-Meinung finden, die gute Argumente hat.


    Grüße

    Roland