Beiträge von Hadeka

    Vorschlag: ein Faden "Prügelforum", in dem man dann, wenn es im themenbezogenen Thread persönlich und hitzig wird, ausweichen und sich direkt die Meinung geigen kann ;):D

    Man muss sich ja nicht gleich abmelden, man kann sich auch mit dem Lieblingsgegner direkt kommunikativ abwatschen, wenn man das gerade braucht.

    Oder: sachlich bleiben und den ein oder anderen einfach ignorieren. 8)


    Ich finde diese Diskussion hier gut für die Forumskultur. Da wird einiges klargestellt, danke hartmut

    :thumbup:


    Grüße

    Roland

    Ich lese in dem Thread vorwiegend sinngemäß Bedauern über das Sterben des Volkes. Der Hinweis auf schlechte Vorbereitung wird aber gleich als unverschämt aufgefasst. Ich finde es den Antwortenden gegenüber nicht gerechtfertigt, die beleidigte Leberwurst zu spielen, sorry. Man sollte das verkraften und so weit sollte man charakterlich gefestigt sein, wenn man 1. Bienen und Imkerei als Hobby auswählt und 2. im Forum um Rat bittet. Was genau hätte man denn antworten sollen???


    Schillbee : ich kann deinen Vorwurf nicht nachvollziehen. Die Eskalation ging vom TE aus.


    LG

    Roland

    den Honigkurs kann ich nur empfehlen, auch später kann man auf der Seite immer mal wieder Sachen nachlesen. Man wird auf jeden Fall nicht dümmer, wenn man sich damit beschäftigt. Grad jetzt im Winter ist auch Zeit dafür.


    Grüße

    Roland

    Andreas K : richtig Frühling ist aber auch nicht in Sicht, deswegen Winterruhe. Schied macht dann erst Sinn, wenn sich das Brutnest absehbar ausdehnen wird.


    WFLP : man könnte ja zur Sicherheit den Brutraum mit 10 Schieden füllen, dann würde es immer passen (für den Imker, nicht mehr für die Bienen) ... ^^:saint:8o=O;(


    Grüße

    Roland

    also in der Regel kann man schon grob vorhersagen, ob und wie schnell Honig auskristallisiert. Deswegen wird die Frühtracht bei mir prinzipiell gerührt, die Sommerernte je nachdem. Heuer habe ich mich verschätzt und habe nicht gerührt, der relativ dunkle Honig ist trotzdem recht schnell im Glas kristallisiert. Fest, etwas sandig, aber nicht "Glasscherben" und bei Zimmertemperatur gerade noch streichfähig. Problem ist das für mich und die Kunden keines. Man spricht drüber, läßt mal probieren, bildet sich seine Meinung dazu und entscheidet dann.


    Extra im Glas auftauen mach ich nicht. Notfalls muss ich halt selber mehr davon essen. Vielleicht wäre die Lage eine andere bei Riesenmengen und mehr Absatzdruck, wer weiß.


    Grüße

    Roland

    ... kann man sich bestimmt mal anhören, man muss aber nicht unbedingt in allen Punkten der gleichen Meinung sein. Kein Insektenstaat überwintert im Boden, wie witzig.


    Imker2016 Danke für den Bericht! Und das ging wirklich ganz friedlich über die Bühne? Waren Imker dort? ;)


    Grüße

    Roland

    zweitens der Schleuderkorb: passend für dein Rähmchenformat und natürlich auch aus Edelstahl. Mit "Grillrost" hast Du normalerweise auch keinen Wabenbruch bei höherer Drehzahl.


    drittens: Antrieb. Falls manuell: ausprobieren, auch ob die Bremse funktioniert. Es gibt unterschiedliche Übersetzungen, habe ich festgestellt. Falls Motorantrieb: dann gleich konsequent mit Schleuderprogramm.


    Grüße

    Roland