Beiträge von Hadeka

    Immenlos der Bodenrand ist doch quaisi eine Leiste. Je nach Ausführung dürfte das eher nicht das Problem sein. Und die Waage sollte schmäler als der Beutenboden sein, das passt dann auch. Wie sich die Schräglage auswirkt? Bei immer gleicher Methode hebt sich das am Ende beim Vergleich doch auf. Oder?


    Grüße

    Roland

    wasgau immen ok, jetzt hab ich schon drei Tips in diese Richtung. Keine Sorge, ich halt das schon aus. Ich werde erstmal nicht der verantwortliche Jagdpächter sein. Mal sehen, wie alles so anläuft, in jeder Hinsicht. Jedenfalls danke für deine Warnung.


    rase: ich geb Dir recht, bei den E-Bikern ist die Quote der Ahnungslosen sehr hoch. Leider.


    Grüße

    Roland

    rase das meine ich mit den Blickwinkeln. Wenn möglich sollte man die Dinge immer aus mehreren davon betrachten. Und ich möchte das auch gerne weiter so tun. Idealerweise kann man das sogar einem "mein-Hund-läuft-immer-frei-Spaziergänger" oder einem Mountainbiker vermitteln, der Einstieg ins Gespräch entscheidet da viel. Falls es soweit kommt.


    Auf die Praxis und wie es da so abläuft bin ich mega gespannt. Jetzt hab ich schon zwei Meinungen von Euch dazu... Danke, ganz ehrlich.


    Grüße

    Roland

    als Mountainbiker sehe ich das so, dass ich nicht abseits der Wege fahren brauche, weil in Bayern auch Wanderwege befahren werden dürfen. Das reicht allemal für jede Menge Spaß. Zudem gibt es ja noch die ausgewiesenen und ausgebauten Freizeitzonen, Bikeparks etc., wo man sich austoben kann. Mit Licht bin ich zuletzt im Olympiapark in München gefahren, draußen in der Natur noch nie. Das nur als ergänzende Info aus dem anderen Blickwinkel. :)

    Werner Egger ich hab schon verstanden, worauf du hinaus wolltest. Es gibt halt bei Jägern wie Montainbikern solche und solche. Alle Interessengruppen möchten da draußen ihrer Leidenschaft nachgehen, das ist auch klar. Dass da Konflikte vorkommen, ergibt sich zwangsläufig.

    Jetzt wäre es halt klasse, wenn wir zusammen an einem Tisch sitzen könnten und uns in der Runde über Jagd, Natur und Freizeit unterhalten könnten. Da lässt sich viel schöner diekutieren und besser zu einem Konsens kommen. Ich sollte vielleicht doch zum IFT fahren...


    Sicher hast Du recht, wahrscheinlich werden meine bisher drei Blickwinkel durch den vierten wieder zu neuen Aha-Erlebnissen führen. Ich war schon mit angesessen und mache erste Erfahrungen. Die Jagd ist ein facettenreiches, verantwortungsvolles und schönes Hobby!


    Grüße

    Roland

    Werner Egger ich hoffe ja noch (bin von Haus aus Optimist), dass sich die Tageszeiten nicht so weit überschneiden, dass das oft vorkommen wird. Oder dass es zumindest noch ruhige Plätze gibt, wo der Hauptverkehr gar nicht stattfindet, solche kenne ich schon. Das sind auch gute Ecken für die Bienen.

    Dann kommt noch dazu, dass Rehwild sowieso relativ gut zu bejagen ist und Schwarzwild zu Tageszeiten unterwegs ist, wo es ebenfalls hofft, niemandem weiter zu begegnen. Fazit: tagsüber kann ich wunderbar sporteln, holzen und imkern, davor und danach jagen. Vorausgesetzt, die Zeit reicht noch für das alles aus :S


    Grüße

    Roland

    rase gut geraten, genau DAS ist tatsächlich derzeit am weitesten in den Hintergrund getreten.

    =O

    Aber so ganz werde ich es definitiv nicht lassen. Dafür macht es zu viel Spaß auf den Trails. Vielleicht mehr in den Fun-Areas, die es dafür gibt. 8):thumbup:

    So, das habt Ihr nun davon. Jetzt mach ich gerade den Jägerkurs und will selber jagen. Dann kann ich alle Blickwinkel mit eigenen Augen sehen: Als Waldbesitzer, Imker, Mountainbiker und Jäger. ^^

    Ich liebe die Natur!


    Grüße

    Roland

    6 von 6 waren am letzten Tag von 2022 noch quicklebendig. Flugbetrieb wie im Sommer, und nachdem ich die Mäusegitter entfernt hatte, wurde fleißig entsorgt.

    Im Nachhinein hätte ich mich besser für den Verdampfer entscheiden sollen, die Wintertrauben waren schon ziemlich agil. Jetzt gab es halt die geplante Träufelung.

    Ich freu mich. Erstens dass sie alle leben und zweitens auf den Frühling, wenn es wieder richtig losgeht :)

    Soll ich die Gitter wieder dran machen, wenn es kälter wird? Denke schon, oder?


    Grüße

    Roland

    Hallo fd1744

    zuerst einmal willkommen hier. Es gibt oben rechts eine Suchfunktion, die wirft Dir sehr viele Antworten auf Deine Fragen aus...


    Bei mir wird so überwintert:

    1. klein, so 4cm breit und 1cm hoch

    2. ohne

    3. einlagern, weil meine außen nicht lasiert sind

    4. bis zu den ersten warmen Tagen, meistens Anfang März

    5. hast Du zwar nicht gefragt, aber: mit Folie drauf.


    Grüße

    Roland