Beiträge von Thomasso

    Also bei Lindenhonig habe ich die Erfahrung gemacht, dass wenn er ohne rühren fest wurde, es nur wirklich gut wird ihn durch den Melitherm zu jagen. Impfen nach Rase. Rühren und abfüllen. Also ein Reset.

    Die Methode nach P. Aumeier mit dem Rapido kannst Du bei Linde an Nagel hängen 😉

    Guten Abend zusammen,

    Ich hab n Luxusproblem. Seit Tagen bin ich am Abfüllen und Etikettieren. Meine Frau, also der Vertriebschef bei uns, hat 700 Gläser verkauft. Und zwar an eine Unternehmensberatung die den Honig, fein verpackt, als Weihnachtsgeschenk an seine Partner versendet. Soweit so gut. Ich muss jetzt eine Rechnung in Höhe von 4.500€ Zzgl. Verpackung ausstellen 🙈

    Ich betreibe das ganze als Hobby. Kein Nebenerwerb angemeldet. 17 Völker.

    Jetzt die Fragen: gebe ich meine persönliche Steuernummer an? Welche Steuer weise ich auf der Rechnung aus?


    Danke und Grüße

    Thomas

    Welche Konsistenz hat denn der honig im Eimer? Wenn er noch sehr flüssig ist, könnte es knapp werden.

    Alle Honige in den Eimern sind fest.


    Ich habe sie unmittelbar nach dem Abfüllen und Kristallbildung in den Eimer gerührt und Festwerden lassen.

    Wenn du den Honig noch dem schleudern bereits cremig gerührt hast und dann im Eimer fest werden hast lassen, genügt meiner Erfahrung nach auftauen, nochmal rühren und abfüllen. Kühl lagern. Dann hast Du ne „schöne“ Konsistenz. Tendenz Richtung schleimig aber nur wenn du zu stark und zu lange rührst. Ich finds gut…

    sebihees entweder du hast komplett ausgebaute Waben zum erweitern oder du hast ein Problem. Bereits jetzt bauen die Bienen keine MW mehr aus und die Temperaturen fallen.

    2 Streifen pro Volk sind doch zu wenig (?) Du musst mit 4 reinhängen und selbst dann dauert es wie Mc Fly berichtet eigentlich 2 Monate bis ein Erfolg Eintritt. Die Völker brauchen jetzt nicht warm (das haben die eh) die brauchen Futter, Winterbienen, keine Varroen und Ruhe.

    Frag mal in Deinem Umfeld nach ausgebauten Waben welche du einhängen kannst damit die da Futter einlagern können…

    So viele Antworten, nach denen gar nicht gefragt wurde...

    So viele Anmerkungen, die unnötig sind, denn...

    Nee, soviel Fragen, die nicht gefragt wurden^^

    Und mal wieder will es keiner hören, obwohl sich 15 erfahrene Imker einig sind. Die wohl eher etwas weniger erfahrenen dagegen halten es für durchaus machbar... Hmmmm, sollte uns da etwas sagen????

    Nicht nur im Sport ist es so, dass keine Verbesserung, kein Erfolg zustande kommt, ohne das stetige Überschreiten von neuen Grenzen. Kein Wachstum ohne sich aus der Komfortzone zu bewegen.

    Zuviel Gewicht auf der Langhantel drückt einem beim Stemmen die Luft ab. Nämlich dann wenn einem das Teil auf den Brustkorb fällt.

    Bin voll und ganz mit dem Vorschlag kaufen, dann auf stemmbare Größe bringen und immer bisschen mehr…

    Nicht machen bringt ihn halt auch nicht vorwärts…

    Wenn der zwischen Innen und Außendeckel liegt hast du eine extra Isolierung. Luft isoliert gar nicht schlecht, siehe mehrglasige Fenster, ich kenne noch die einglasigen. Die Eisblumen waren immer sehr hübsch.

    Meines Wissens nach handelt es sich bei mehrglasigen Fenstern um eine Edelgasfüllung für m die Wärmeleitung zu minimieren. 😉

    Nochmals: leg die Hand auf Deinen Deckel. Da nutzt alle Theorie nix 😉

    Das ist Unsinn.

    zwischen den Fenstern ist einfache Luft. Da die Zwischenräume zu schmal sind für eine Zirkulation isoliert diese perfekt.

    😂 so ein Quatsch. Bei Deinen vielleicht. Das hat auch nix mit Zirkulation zu tun sondern einfach damit, dass manche Edelgase besser isolieren als Luft.

    WikiWeißEs