Beiträge von mazi94

    ich weiss nicht mehr wo aber ich habe es so gelesen 2 wochen vor trachtende TBE machen dann haben die Bienen keine Brut zu pflegen und sammeln so anscheinend noch mehr . weiss jetzt leider nicht mehr wo ich das gelesen habe .

    Vielleicht lasse ich es dieses jahr noch und mache es nächstes Jahr wenn ich mehr völker habe.

    Habe Dadant . Kann ich jetzt noch einen Einwabenableger bilden ?
    Möchte noch 2 Ableger bilden.
    oder sollte ich von meinen 2 Völkern je 2 BrutWaben nehmen ?


    Würde sie mit einer Begatteten Königin bilden


    mfg

    Hallo


    Ich möchte bei 2 Meiner Völker eine TBE machen.


    Würde sie 2 Wochen vor dem letzten mal schleudern machen . Also Mitte Juli ca.


    Also alle BrutWaben mit aufsitzenden Bienen in eine neue Beute geben nach 9 tagen weisellzelle brechen und eine Begattete Königin zusetzen . (Oder lässt man die Königin bei den Brutwaben?)


    Den anderen Stock mit Mittelwänden auffüllen.


    So hätte ich dann 2 neue Völker .


    Habe ich einen Denkfehler oder passt das so?


    Mfg

    Hallo

    Ich habe insgesamt 3 Dadant Völker . eines davon wurde leider Drohnenbrütig und das werde ich nun auflösen.
    1 Ableger habe ich bereits mitte Mai mit einer Brutwabe + ein paar Bienen aus den Honigraum gebildet und nach 8 Tagen die Weiselzelle entfernt und eine Begattete Königin zugesetzt.

    möchte aus den 2 Völkern noch gerne 3 Ableger bilden . Wie gehe ich am besten vor ? das 1. Volk hat 6 Waben voller Brut und das 2. 4.5 Waben.

    Eine Brutwabe wird jetzt nicht mehr reichen oder ?

    will auch bei diesen Ablegern wieder eine Begattete Königin zusetzen.



    danke im voraus



    mfg

    ja mir geht es ja nur drum ob es sinn macht das Volk "weiter leben zu lassen" oder lieber mit einem anderen vereinigen .
    Aber denke das sollte schon durch kommen ableger schaffen es ja auch . nach 4 wochen sollten dann schon die erste neue Brut schlüpfen wenn alles funktioniert hat .

    1 von den 3 ist ein Buckfast Volk das explodiert fast alles voller Brut . (Auf Dadant 3,5 Waben voller verdeckelter Brut)

    denke ich werde es einfach machen lassen . Etwas weiter einengen , Flugloch verkleinern , Restliche Futter waben dazuhängen bei bedarf

    Hallo


    Habe insgesamt 3 Völker .


    Bei einem ist die Königin weg. Am 9.04 war sie noch da.
    Heute waren keine Stifte mehr zu sehen und es gab bereits Weiselzellen .


    Was soll man mit so einem Volk machen ?
    Auflösen ? Eine begattete Königin zusetzen oder die Königin schlüpfen lassen ?


    könnte ja von den anderen zwei Völker ein paar bienen in das Weissellose Volk tun damit es nicht so geschwächt wird ?



    mfg

    Hallo


    Habe heute Oxalsäure verdampft.

    Da ich Eigenbau Beutel habe sind diese nicht 100% dicht bei der Varroaschublade.

    Dort trat der Oxalsäuredampf aus.


    Ist das schlecht?

    In die Beute gelang aufjedenfall etwas da die Bienen auf die Oberträger der Rämchen gingen.


    Mfg

    Ja es sind alle 10 Waben voller Futter.

    Die zwei Völker sind auch sehr unruhig und aggressiv.


    Wenn ich die neue einweisle würde ich zwei -drei futterwaben rausnehmen und ausgebaute Waben einhängen damit die Königin platz zum stiften hat.


    Mfg