Beiträge von albee

    Hallo Leute
    Im Bienenjournal 06/2016 auf Seite 6 ist im Beitrag von Christoph Maassen ein Foto bezüglich der eingelegten Bienenfluchten in der Robinientracht.
    So wie ich das Foto verstehe, sind hier die Nicot Futterzargen zwischen Brut- und Honigraum.
    Der Nicot Fütterer als Bienenflucht ?
    Wie geht das?
    Gruss aus Oberschwaben
    Alfons

    Hallo bee-andy
    mach das nächste mal aus dem Problemvolk einen Kunstschwarm ohne alte Kö und mit neuer Kö unter Verschluss im Käfig.
    Futterteig rein, für Belüftung sorgen und das ganze für drei Tage in den Keller und dabei immer wieder mit Wasser benetzen wegen dem Futterteig.
    So wurde es mir empfohlen und es hat bei mehreren Völkern 100 % funktioniert.
    Gruss
    Alfons

    Hallo
    Zum Thema Beutenbock.
    Ich habe mir einige Böcke bei RUCHERS DU BASSIGNY besorgt.
    Billiger als die oben gezeigten, super einfach um das Niveau einzustellen
    und vor allem habe ich die Bienen in einer Höhe ,die meinem Kreuz gut tut.
    Gruss Alfons

    Hallo
    Da habe ich mal eine Frage so zwischenrein.
    Wenn da noch ordentlich Futterreste auf den Waben sind, kommt dann ja eine zuckerhaltige braune Brühe mit aus dem Schmelzer.
    Kann dieses Gebräu den Bienen gefüttert werden , z.B. einem Schwarm ?
    Wie seht Ihr das?


    Gruss Alfons

    Hallo biopaul
    ich habe mir auch überlegt, diesen Roll Up zu kaufen, allerdings bei Ickowicz, da ist er etwas billiger.
    Entschieden habe ich mich dann für ein Gerät mit ähnlichem Prinzip, für das Handgerät von mesi.fi .
    Das wird wohl die nächsten Tage mit der Post kommen.
    Da werde ich dann ein Video machen, wenns so gut ist wie ich erwarte.
    Gruss Alfons


    Hallo
    Was bei uns hier in dieser Beziehung abgeht ist etwas seltsam im Vergleich zu anderen Ländern.
    Schau Dich doch mal bei den Ausrüstern in Frankreich z.B. www.icko-apiculture.com oder Italien um.
    Das wird Deine Fragen beantworten.
    Gruss Alfons