Beiträge von albee

    Hallo

    Hab ich da in ein Wespennest gestöbert.

    So manche Reaktion auf meine Schilderung ist ja schon seltsam.

    Manche haben es wohl nötig.

    Sei’s drum.

    Der Finne hat gemeint, das funzt schon, die Bienen richten das wieder.

    Die Völker, bei denen die alten Kö nicht mehr da waren, war eins weisellos die anderen hatten später wieder Brut.

    Auf jedenfall hatte ich den Sommer über die jeweilige Bienenmasse in den Kisten und nicht auf den Bäumen.

    Aumeiern auf meine Art — fauler Imker. —

    Alfons

    Danke für die sachliche Frage

    Ist ist schon spannend zu erleben wie ein Schwarm auszieht, am Baum hängt und etwa eine h später wieder zurückkommt.

    Kurze Zeit später ist vom Augenschein her wieder normaler Flugbetrieb.

    Was inside passiert habe ich mich davor auch längere Zeit gefragt und mich auch mit dem Finnen von Paradise Honey darüber unterhalten.

    Kurzum , insgesamt wars für mich positiv zu bewerten,

    Keine Schwarmkontrollen, keine Klettereien und sonstige Artistik auf Leitern und recht guter Honigertrag

    Von 15 Völkern mit dieser Anwendung hatten Anfang Juni ca 3/4 noch die alten Königinnen.

    Alfons

    Hallo

    Letztes Jahr hatte ich genug von Zellenbrechen etc, letztendlich auch gar keine Zeit um das alles termingerecht abzuarbeiten.

    Da habe ich die Methode Antischwarmabspergitter angewandt.

    Damit war das Ganze recht entspannt.

    Beschrieben wird’s u.a. bei bienenpro.at

    Das hört sich brachial an, aber der Erfolg heiligt die Mittel , für mich zumindest.


    P.s. Kann mir mal einer sagen, wie ich hier im Text eine Internetseite, wie oben genannt, so schreiben kann, dass der Leser nur draufklicken muss.

    Alfons

    Hallo

    4 er Stände hab ich auch, ich hab gedacht, ich will arbeiten wie die Großen.

    Nur baue ich die 5-6 Vierer wieder zu Zweiern um.

    Beim Vierer bleibe ich immer mit dem Stockmeißel am Nachbarvolk hängen,

    Das nervt.

    Gruß. Alfons

    Moin

    schick mir ein paar Euronen fürs Porto, kannst meinen gerne haben, der liegt nur rum, wie anderes auch

    Pro: wegen der Luftzufuhr durch Pumpe und Schlauch bist Du weg vom Geschehen und stehst nicht im Nebel

    - das wars aber schon -

    Contra: Hitzeregelung äusserst schwierig, die ersten Beuten erhalten sauberen Dampf, wenn der Kolben dann zu heiss wird kommt kein Dampf mehr sondern Pulver;

    das Ding verstopft ständig;

    bei mehreren Völkern dauerts und es nervt


    Ich versuch jetzt mein Glück mit dem JungleFogger


    Alfons

    Hallo

    Zur OX Verdampfung habe ich schon einige Geräte gekauft und ausprobiert. Und jetzt liegen sie halt rum.

    Wie ich hier lese, wird der Kauf des Varomors dann auch zum Glückspiel, oder ?

    Der JUNGLE FOGGER von Ickowitz ist doch ein ähnliches Gerät,

    hat den jemand ?

    Gruss Alfons

    Hallo

    Ich habe eine 42 Waben Radial von Lyson.

    Mit Automatik , sie läuft schön rund, glänzt schön, ... wackelt schnell und

    leider haben die Leute von Lyson vergessen, die vielen Ecken und Kanten vom Korb zu entgraten.

    Nach dem ersten Schleudereinsatz gabs blutende Hände beim Reinigen mit dem Spachtel.

    Mit viel Mühe habe ich den Korb mit der Flex, soweit möglich nachgeschliffen.

    Schau Dir das Ding nicht nur mit den Augen genau an.

    Wertarbeit sieht anders aus.

    Alfons

    Hallo

    .... am deutschen Wesen soll die Welt genesen...... hat wohl mal der letzte dt Kaiser gesagt

    so ist das eben, jeder Bienenhalter will bei uns das Rad neu erfinden

    weiter so und viel Spass dabei

    Hallo Leute
    Was hier zum V Sound so alles geschrieben wird.
    Leute bleibt cool.
    Da legt sich einer aus dem Fenster und will sein neues Ding verkaufen.
    So funktioniert Business.
    Wenns was taugt, setzt es sich durch, wenn nicht, kommts in die Reihe so anderer Hypes.
    War da nicht neulich so ein Dampfbad... ach nein , Sauna für Bienen hiess das.
    Also ich habe da beim Zuschauen meinen Spass dabei.
    Alfons

    Hallo Leute
    da habe ich beim Stöbern ein interessantes Video gefunden.
    Entdeckeln, ohne jede Wabe in die Hand nehmen zu müssen, das wärs doch.
    Kennt das jemand ?
    Bei GIORDAN habe ich nachgefragt, die sagen aber nur, dass sie an der Anlage mitgewirkt haben, allerdings nicht am Entdeckler.
    Wo gibts das Superding ?
    [video=youtube_share;B8mQ4zgnTR8]

    [/media]


    Gruss Alfons

    Guten Morgen
    wie zeitaufwändig das Bedampfen ist, hängt vor allem von der eingesetzten Technik ab.
    Mit dem LEGA Verdampfer - Heissluftföhn - hatte ich neulich 26 Völker in ca 0,5 h durch, also ratzfatz.
    Um mir das Ganze noch einfacher zu machen, haben meine Beuten auf der Rückseite ein Bohrloch , so gehen mir im Sommer die Bienen nicht ins Gesicht und im Winter muss kein Mäusegitter entfernt werden.
    Klar, ich brauche auch den Stromanschluss vom Generator , aber man gönnt sich halt sonst nix.


    Gruss Alfons