Beiträge von HeiLo

    Ich hatte auch Totenfall den ich aber erst spät bemerkt hatte. Volksstärke war ok, Bienen zitterten und als ich das hohe Gras vor dem Flugloch zurückgeschnitten hatte sah ich das ganze Elend.


    Maßnahme: Buch über Bienenkrankheit gekauft und zeitgleich stand es im Vorwort der "Biene"


    Ich hab dann zwei Völker abgeschwefelt, alles saubergemacht und zwei Ableger zum Ausgleich gebildet.


    Ich denke, alles andere ist nur rumgedoktore und führt zu nix.

    Sicherheitsschuhe in S3 und/oder ehemalige Feuerwehrstiefel (Haix).

    Hatte letztens eine leidvolle Erfahrung gemacht... Ein Teil eines Gehölzes hatte sich durch die Gartenpantolette in meine Sohle gebohrt.

    Leidvoll aber prägend ;-)

    Ich bekam neulich den Tip:

    Lagerung der ausgeschleuderten Honigrähmchen in einem Turm aus Zargen, unten und oben mit Fliegengitter verschlossen und das ganze dann mit 60% Essigsäure (mit Schwammtuch) "begasen".


    Zum einen soll die ES den Wachsmottenkram abtöten, zum anderen wäre die lagerung in einer "luftigen" Umgebung auch nicht die angenehmste Örtlichkeit für die Wachsmotte.


    Ich hatte zuvor die Rähmchen immer in I**a-Kisten... das hat die Motten nicht gejuckt und ich musste zu Beginn der Saison einen Großteil einschmelzen.


    Essigsäure - Wachsmotte


    Gruß


    HeiLo

    Normal ist das nicht... und wenn sie dir lauter erscheinen könnte das was mit der fehlenden Chefin zu tun haben.

    Ich würde eine Kö kaufen und dann ohne Begleitbienen dazusetzen. Ich schreib das weil ich bei meiner bisher ersten und einzigen "Notkauf-Queen" nicht gewusst hatte das die anderen damen da nix zu suchen haben. Ergebnis war ein Biedeckelgroßer Brutfleck und die Queen war weg...im Oktober =O.

    Aus solchen Dingen lernt man :rolleyes:

    Bienen ohne Kö sitzen auf der Wabe und machen nichts!

    Da war es offensichtlich anders, aber wir schweifen vom "Rauchthema" ab...


    Ein klein wenig Kleintierstreu in den Smoker, obendrauf Eierkarton und wenn das ganze schön brennt noch ne Ladung Kleintierstreu drauf und den Deckel zu. Das funzt ganz gut und erzeugt genug Rauch für meine vier Völkchen ohne nachlegen zu müssen. :thumbup: